Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

76

Samstag, 1. Januar 2011, 21:27

Sieht wirklich nicht schlecht aus :)
A.J. da kannste lange suchen & wenn, dann such für mich mit ;)

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

77

Samstag, 1. Januar 2011, 22:24

Sieht wirklich nicht schlecht aus :)
A.J. da kannste lange suchen & wenn, dann such für mich mit ;)

Also ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben :D Ich denk an Dich wenn ich jemanden finde ;) Ich sag dann, wenn er das im Set kauft, isses billiger :D

78

Sonntag, 2. Januar 2011, 11:31

Sieht wirklich nicht schlecht aus :)
A.J. da kannste lange suchen & wenn, dann such für mich mit ;)

Also ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben :D Ich denk an Dich wenn ich jemanden finde ;) Ich sag dann, wenn er das im Set kauft, isses billiger :D


Supi :) find ich gut 8o

79

Sonntag, 2. Januar 2011, 20:42

Find nur diese Lufteinlässe an der Front etwas zu groß.
Der A0 ist doch nicht echt oder? Der ist total hässlig.

80

Sonntag, 2. Januar 2011, 20:54

Die Lufteinlässe sind dann noch mit solchen Gittern gemacht, wenn ich mich net täusche.

Also ich hab in der AutoBild bei einer Jahresvorschau gesehen das ein Audi A0 kommen soll. Vielleicht ist das nur so ein Konzeptbild oder sowas.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 2. Januar 2011, 21:03

Also ich hab in der AutoBild bei einer Jahresvorschau gesehen das ein Audi A0 kommen soll. Vielleicht ist das nur so ein Konzeptbild oder sowas.

Kann mir durchaus vorstellen das er kommt. Alleine als Konkurent zum smart und dann direkt noch als E-Car. Dann wäre Audi im Rennen um zukunftssichere Fahrzeuge vorne dabei. Schließlich kann man einen A8 keinen Elektromotor einbauen ^^ Da muss schon was kleines her und bei den Reichweiten der momentanen Elektroautos ist er zusammen mit seiner Größe ideal für den Stadtverkehr!

82

Sonntag, 2. Januar 2011, 21:06

Ja. VW bringt ja auch den VW Up! Da können die bei beiden Fahrzeugen viele gleiche Teile einbauen. Das wollen die ja auch mit dem R4/5. Porsche und VW sollen auch einen Sportflitzer in der größe herausbringen.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 2. Januar 2011, 21:09

Ja. VW bringt ja auch den VW Up! Da können die bei beiden Fahrzeugen viele gleiche Teile einbauen. Das wollen die ja auch mit dem R4/5. Porsche und VW sollen auch einen Sportflitzer in der größe herausbringen.

Das mit den Teilen ist ja schonmal damals beim ersten A3 und dem Golf 4 so gemacht worden. Da sind auch viele Teile gleich. Glaube sogar, dass man da auch den damalig aktuellen Seat Leon mit reingenommen hat. Klar spart kosten, einfach nur den Stempel drauf und ab in die Serienproduktion ^^

84

Montag, 3. Januar 2011, 18:59

Joa die Konzerne hängen ja auch zusammen, aber ich halte nichts von diesen neuen kleinen E Autos.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

85

Montag, 3. Januar 2011, 20:54

Joa die Konzerne hängen ja auch zusammen, aber ich halte nichts von diesen neuen kleinen E Autos.

Naja ich meine, für große Städte wie München, Frankfurt und Berlin machen die Teile schon sinn. Vorausgesetzt, dass die Stromversorgung bzw die Reichweiten passen. Für leute die auch mal aus der Stadt raus müssen, macht das, wenn sich nicht urplötzlich was ändert, mind. die nächsten 10 Jahre keinen Sinn. Die Technik könnte das locker packen, gibt ja genügend Elektromotoren die ordentlich power haben, nur die Batterien sind einfach nicht so weit. Schließlich möchte keiner mit einer Atomarenbrennstoffzelle durch die Gegend düsen ^^

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 4. Januar 2011, 07:49

Joa die Konzerne hängen ja auch zusammen, aber ich halte nichts von diesen neuen kleinen E Autos.

Naja ich meine, für große Städte wie München, Frankfurt und Berlin machen die Teile schon sinn. Vorausgesetzt, dass die Stromversorgung bzw die Reichweiten passen. Für leute die auch mal aus der Stadt raus müssen, macht das, wenn sich nicht urplötzlich was ändert, mind. die nächsten 10 Jahre keinen Sinn. Die Technik könnte das locker packen, gibt ja genügend Elektromotoren die ordentlich power haben, nur die Batterien sind einfach nicht so weit. Schließlich möchte keiner mit einer Atomarenbrennstoffzelle durch die Gegend düsen ^^
Atomarebrennstoffzelle im Auto :lol:
Wie wärs denn mit mehr Wasserstoffautos. Die haben teilweise eine ziemlich große Reichweite und starke Motoren haben die auch.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

87

Dienstag, 4. Januar 2011, 19:00

Joa die Konzerne hängen ja auch zusammen, aber ich halte nichts von diesen neuen kleinen E Autos.

Naja ich meine, für große Städte wie München, Frankfurt und Berlin machen die Teile schon sinn. Vorausgesetzt, dass die Stromversorgung bzw die Reichweiten passen. Für leute die auch mal aus der Stadt raus müssen, macht das, wenn sich nicht urplötzlich was ändert, mind. die nächsten 10 Jahre keinen Sinn. Die Technik könnte das locker packen, gibt ja genügend Elektromotoren die ordentlich power haben, nur die Batterien sind einfach nicht so weit. Schließlich möchte keiner mit einer Atomarenbrennstoffzelle durch die Gegend düsen ^^
Atomarebrennstoffzelle im Auto :lol:
Wie wärs denn mit mehr Wasserstoffautos. Die haben teilweise eine ziemlich große Reichweite und starke Motoren haben die auch.
Aber sind bestimmt sau teuer und es gibt kaum Tanken.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 4. Januar 2011, 20:24

Aber sind bestimmt sau teuer und es gibt kaum Tanken.

Das hindert die meisten Leute auch daran, sich ein solches Auto zu holen. In der Stadt wäre es ja wegerm Tanken nicht soo kritisch. Bei einer Reichweite von 300 km, einfach jeden Abend an die Steckdose stöpseln und dann kann man am nächsten Tag problemlos shoppen ^^

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 5. Januar 2011, 07:39

Naja, dass Problem derzeit mit den Wasserstoffautos ist die Produktion und die Lagerung des Wasserstoffs. Die Autos selber wären wahrscheinlich auch nicht viel teurer wie andere Autos.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 5. Januar 2011, 08:34

Das Milliarden Bürger mit Wasserstofftanks rumfahren muss man auch berücksichtigen^^
The first who sent something from his Brain! :doofy: