Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Dezember 2010, 13:12

FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2018 & 2022

Wie gestern in Zürich in der Schweiz bekannt gegeben wurde, findet die WM 2018 in Russland und 2022 in Katar statt. Damit setzten sich Russland und Katar gegen die großen Favoriten aus den USA, England und Spanien/Portugal durch. Die Wahl wurde bereits im voraus als Skandal abgestempelt, da zum ersten mal in der Geschichte der FIFA zwei Weltmeisterschaften an einem Tag vergeben wurden. Dadurch entstand das Gerücht, dass manche FIFA Exekutiv Mitglieder gekauft wurden, bzw. illegale absprachen durchgeführt wurden (wählst du mich 2018, dann wähle ich dich 2022).

Was haltet ihr davon?

Meiner Meinung nach, ist die WM 2018 für Russland eine große Chance. Ich weiß aber noch nicht, wie denn die verteilung der Stadien und so ist. Russland ist ja ein riesiges Land, mit verschiedenen Zeitzonen und unterschiedlichen Wetterlagen. Nicht das der erste Spieltag der Gruppe B in Moskau gespielt wird bei im dort durchaus im Sommer möglichen 25^ und der zweite Spieltag irgendwo in Sybirien bei -25°. Die Sun (Englische Zeitung) schrieb heute auf ihrer Titelseite:

Zitat

And the 2018 World Cup is awarded to ... the mafia state

Was für mich ein absolutes No-Go ist, ist eine Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Ich meine man muss sich mal vorstellen bei +50° dem Alltag nachzugehen, geschweige denn Fußball zu spielen ... Jetzt wird argumentiert von wegen "klimatisierte Stadien und Fanmeilen", aber an den Energieverbrauch und die zusätzliche Belastung der Umwelt usw. hat keiner nachgedacht... Geld spielt ja dort keine rolle, das ist klar drum kann man sich es auch leisten mal 12 Stadien zu bauen und dann 10 davon unbenutzt stehen zu lassen, aber wie gesagt für mich ist das ein RIESIGER Skandal.

Was halten wir fest? Wer möchte kann schonmal anfangen zu sparen, denn 2026 steht wieder eine Weltmeisterschaft an. Der meistbietende darf sie ausrichten!

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Dezember 2010, 13:46

hehe es ist ja nicht so dass in Sibirien immer kalt ist, wenn Moskau 25 Grad ist, dann kann es in Sibirien auch 25 grad sein....

3

Freitag, 3. Dezember 2010, 23:01

Ich glaub A.J. sollte meine Rolle als Redakteur übernehmen. Ich finde einfach zu wenig Zeit.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Dezember 2010, 00:33

Guter Thread. Erst die WM in Afrika und nun Russland und Katar. Afrika wurde auch alles mögliche nachgesagt, zu viel Kriminalität usw. usf. aber lief doch alles optimal um nicht zu sagen außergewöhnlich gut. Und was Russland angeht, gut die Zeitzonen/Wetterlagen könnten durchaus ein Problem sein, dennoch wird es wohl nicht viel Unterschied zu anderen WMs geben. Formal1 WM findet auch 2014 in Russland statt. Das Land macht sich und wenn man sich so ansieht was nun Politisch/Regierungstechnisch für Veränderungen tagtäglich eintreffen dann bin ich echt gespannt was für ein Russland wir dann 2014/2018 dann sehen werden. Allein schon die neuen Verkehrsregeln (absolutes Alkohol Verbot und mehr Fußgänger Beachtung :D)

Zitat

illegale absprachen durchgeführt wurden (wählst du mich 2018, dann wähle ich dich 2022).

+

Zitat

... the mafia state


Aha, darauf wird gezielt :whistling: Gut spekulieren kann man, dass mit "illegal angesammelten Kapital", FIFA Mitglieder durch russische Politiker/Mafia gekauft wurden. Vermutung, Gerücht, Verschwörung... Wer weiß ^^ Hier mal n passendes Bild.

Katar ist wohl ein weiterer Brocken. In Afrika gabs ja auch wegen den wechselhaften Höhenlagen, Luftfeuchtigkeiten, Temperaturen usw. bei vielen Probleme. Mussten auch beweltigt werden... Muss man abwarten wie es wird. Man 2026 O_o
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. Dezember 2010, 11:07

Zitat

Die Sun (Englische Zeitung)

Die Sun kann man mit der deutschen Bildzeitung vergleichen... also bitte...
The first who sent something from his Brain! :doofy:

6

Sonntag, 5. Dezember 2010, 12:41

Naja jetzt kommen die ersten Gerüchte auf, das Geld gezahlt wurde.

Ich mein wer will in Katar ne WM machen?

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Dezember 2010, 15:10

na ja katar hat genug geld um gekühlte stadien zu bauen, die haben nämlich das drittgrößte Erdgaßvorkommen.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

8

Montag, 6. Dezember 2010, 15:30

ja gut die haben das Geld, aber es ist ja auch blöd weil das ja voll die Umweltbelastungen sind.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Dezember 2010, 14:04

Meinst du jetz die neuen stadien bauen oder das kühlen???

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Dezember 2010, 15:15

Meinst du jetz die neuen stadien bauen oder das kühlen???

Ich denke er meint das kühlen, weil Geld spielt dort ja gar keine rolle ^^

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Dezember 2010, 15:21

Kommt darauf an mit was die das Stadion kühlen. Es gibt sicher ne möglichkeit es nich soooo umweltbelastend zu machen

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

13

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 17:37

Oder die WM findet im Winter statt.

14

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 17:53

Oder die WM findet im Winter statt.
Ja, wollten die ja zuerst machen aber jetzt irgentwie doch nicht ...

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 18:05

Oder die WM findet im Winter statt.

Dazu müssten auch die Spielpläne in den Europäischen Liegen geändert werden, was kein problem ist, aber die Emirate will anscheinend nicht^^

Uli Höneß meinte sowieso letztens das "wir" total verrückt sind, das "wir" das gute Wetter im Sommer nicht ausuntzen und im Winter in der kälte gespielt, statt pausiert wird.

Mit "wir" sind die Bundesligaklubs gemeint ^^