Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Januar 2008, 19:04

Google stellt 5-Jahresplan zur Weltverbesserung vor

Ich finde es passt schön hier rein da es um die Umwelt und Katastrophen verhinderung usw. geht..

Google hat in einer Pressemitteilung seinen [url=http://www.winfuture.de/news,36979.html]Plan für die nächsten fünf Jahre[/url] vorgestellt (Details über Link). Bereits in der Anfangszeit sollen 25 Millionen US-Dollar gespendet und investiert werden.

So eine Aktion von einem riesigen Unternehmen wie Google oder MS finde ich immer wieder gut. Wenn eine Monopol oder einfach riesge Firma schon so viel Kohle und Macht hat dann kann man ruhig auch was für die Welt tun..

Vorbildlich meiner Meinung nach :)
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. Januar 2008, 23:34

Re: Google stellt 5-Jahresplan zur Weltverbesserung vor

Meiner Meinung nach wollen die damit nur Werbung machen. Denn je mehr Einrichtungen sie bauen und je mehr Computer sie dort hineinstellen desto mehr Überwachung gibt es via Google.
Ihr werdet schon sehn nach einigen Jahren kommt Google mit Forderungen gegenüber der Regierung und sagt wir haben etwas für euch getan jetzt tut etwas für uns. Oder Sie investieren in ein Projekt das die Regierung von Google abhängig und schwupps sind sie im Netz der Spinne.
Ihr habt doch bestimmt etwas von der Googleverschwörung gehört....
... wenn nicht dann googelts mal :)
The first who sent something from his Brain! :doofy:

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Januar 2008, 00:29

Re: Google stellt 5-Jahresplan zur Weltverbesserung vor

Klar is bei MS und anderen nich anders,
-die Stifrung von Bill Gates und seiner Frau in dem er sein Vermögen investiert hilft Menschen.
-Googles Plan und Investitionen (dies ist nicht die einzige) bessern die Umwelt bzw. verschonen diese
-IBM und andere Großen Unternehmen wollen auch viel in Sachen Stromsparen/Naturschutz/Effizens investieren

egal ob der Sinn dahinter auch Werbung für das eigene Unternehmen ist, ob sie damit deren Stellung im Markt bessern oder sonstiges das was zählt ist DASS die es machen, als Monopol oder Weltweit führendes Unternehmen zeigen die wie es geht und was man tun sollte. Als großes Unternehmen ein Großes Vorbild was für alle nur gutes bringt (einschließlich dem unternehmen.. von nichts kommt nunmal nichts..).

Finanziel haben die größten Unternehmen nunmal die Möglichkeit großes zu bewirken, ich meine, sagen wir mal so, ich würde allgemein sowas ausschließlich gutheißen, warum? Weil ich persönlich nichts spenden kann und nicht tue, andere (MS,Google und co.) aber können und tun es! Jemand der herkommt und meint boa die spenden, das ist schlecht, Verschwörung usw. aber selber lieber mal ne Schachtel Kippen einsparen und die 5€ in irgend ein Institut überweisen das wär mal fein! Das bezog sich nicht auf dich, sondern weil ich von vielen sowas höre und weil du auch nicht rauchst ;)
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Januar 2008, 14:34

Re: Google stellt 5-Jahresplan zur Weltverbesserung vor

Ich hab auch nicht gesagt dass das schlecht ist und du hast anscheinend die googleverschwörung nicht gelesen weil du so antwortest...
das problem ist ja dass google die welt von sich dann abhängig macht. nichts anderes
The first who sent something from his Brain! :doofy: