Sie sind nicht angemeldet.

[Tutorial] The Scheme

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

31

Montag, 13. Juni 2011, 02:03

ja lol simpel und verständlich für wen? Ich hab meins wenigstens erklärt^^ was sollen die ganzen prozent und fragezeichen bedeuten?
The first who sent something from his Brain! :doofy:

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

32

Montag, 13. Juni 2011, 10:19

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
9
int x(123), y(0);

do
{
y*=10;
y+=x % 10;
x/=10;
}
while(x!=0);

Find ich simpel und einfach, aber warum die Innitialisierung in Klammern? ^^ Das ist dann C oder?

nö A.J., des geht glaub auch in C++ (jedenfalls hab ichs in C++ schon mal so gesehen)

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

33

Montag, 13. Juni 2011, 13:59

ja lol simpel und verständlich für wen? Ich hab meins wenigstens erklärt^^ was sollen die ganzen prozent und fragezeichen bedeuten?

Das sind Standardoperatoren in der "Programmierwelt". Die sind meines wissens nach fast überall gleich, ob in Java, C, C++, C#, JavaScript ...

% ist Modolu
y*=10 ist das selbe wie y = y * 10
x/=10 entspricht x = x / 10

Weil einfach, einfach einfach ist ^^

C++ Operatoren: http://www.highscore.de/cpp/einfuehrung/operatoren.html

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

34

Montag, 13. Juni 2011, 14:03

und das ausrufezeichen? soll das x entspricht 0 sein?
The first who sent something from his Brain! :doofy:

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

35

Montag, 13. Juni 2011, 14:12

!= bedeutet ungleich

Also do { ] while (fußsgesteuerte Schleife in diesem Fall) der läuft mindestens ein mal die schleife durch und prüft dann am ende ob er noch einmal durchlaufen muss, die Bedingung in dem Fall ist: Er macht es solange wie x ungleich (!=) 0 ist.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 689

Aktivitätspunkte: 36 130

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

36

Montag, 13. Juni 2011, 19:18

Also hier nochmal :)

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
9
int x(123), y(0); //Initailisiere Variable X=123 & Y=0

do //Schleife (mind. einmal durchlauf)
{
y*=10; //y wird mal 10 genommen ==> 1. Durchlauf y=0; 2. Durchlauf y=30; 3. Durchlauf y=320;
y+=x % 10; //y bekommt den Wet von y PLUS x Modulo 10. Das Bedeutet der Rest von X/10 wird in Y geschrieben. 1. Durchlauf y=3; 2. Durchlauf y=32; 3. Durchlauf y=321;
x/=10; //Jetzt muss X durch zehn dividiert werden. Somit wird beim ersten Durchlauf 12; 2. Durchlauf 1; 3. Durchlauf 0;
}
while(x!=0); //Wiederhole solange X ungleich 0 ist. Das beduetet beim Dritten durchlauf wird nicht mehr von Vorne "angefangen"


um den Wert auszugeben muss halt nur noch

C/C++-Quelltext

1
cout<<y;


getippt werden :)

37

Montag, 13. Juni 2011, 22:56

hmmm...
I understand only train station ^^
& ich soll Info studieren, hmm AJ?
:thinking:

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

38

Montag, 13. Juni 2011, 23:32

Ja warum nicht, ist doch einfach, oder? ^^

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 19. Juni 2011, 17:19

diverse Algorithmen

Ihr versteht halt nicht was ich meine^^
Edit Ich glaub kaum, dass es Jemanden hier interessiert, aber eventuell die zukünfitigen User.
Oben angefügt sind:
- Zahlendreher
- Eulersche Zahl e
- Ackermannfunktion
- Wurzelfunktion
- Ostermannfunktion
- Fibonacci
The first who sent something from his Brain! :doofy:

40

Sonntag, 19. Juni 2011, 19:48

hast echt nichts zu tun, oder? :D

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 19. Juni 2011, 22:35

Warum? Das sind alles Übungsaufgaben, die ich eh machen musste.
Da ich aber zu manchen Algorithmen in Bezug auf Scheme nie was im Internet gefunden habe, könnte es sein, dass wir hier eines der wenigen Foren sind, die komplette Lösungen anbietet...
The first who sent something from his Brain! :doofy:

42

Mittwoch, 22. Juni 2011, 23:21

Ja, das weiß man ja nur vorher net, ne?!... :(