Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. August 2010, 12:27

Medal of Honor ist widerwärtig

Das britische Verteidigungsministerium bittet Händler um das Einstellen des Verkaufs von dem kommenden Medel of Honor teil.

"Es ist widerwärtig, so ein Spiel auf den Markt zu bringen, während in Afghanistan Menschen sterben", sagte Wilfried Stolze, Sprecher des Deutschen Bundeswehrverbands.

Zitat

Publisher Electronic Arts ist sich keiner Schuld bewusst. Es gebe in Kriegen nun mal zwei Seiten, und das sei eben auch in Medal of Honor so, wo bei der Vermarktung großer Wert auf Realismus gelegt wird.

Q

Ein Aufruhr. Ich mag EA nicht, ebensowenig die neuen Medal of Honor Teile, aber interessant zu sehen wie die "hohen Ränge" auf so ein Spiel reagieren. Bei MW2 wurde sowas nicht getan O_o
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. August 2010, 12:35

Warum magst du EA nicht? :D Naja aber ist ja auch wirklich so (bezüglich "hohe Ränge" und CoD), warum soll sich EA wegen der Politik abhalten lassen? Es ist nur ein Spiel und keine Realität.

Da wäre es besser zu sagen warum schickt man leute in den Krieg, da sterben Leute, das sagt keiner, stattdessen werden schön weiter Menschen in den Krieg geschickt. Da ist es dann egal für die Politik oder wie? Ne, sowas kann ich gar nicht abhaben. EA macht mit solchen spielen eben am meisten gewinn, wo geballert wird usw. Warum sollte man dann in das Firmengeschähen "eingreifen"?

Die sollten sich erstmal über das "wahre Leben" gedanken machen, bevor die über Spiele ablästern

3

Montag, 23. August 2010, 14:48

Tz. Wenn man auf diesem kranken Planeten lebt ist nichts abstoßend.

Warum magst du EA nicht?


Ach, Tiger redet doch nur nach. :D
Standardmäßig so bei Zockern: EA ist Scheiße! Nen wirklichen Grund gibts nicht. So wie PCler die Macs hassen.
Blizzard ist scheiße ;)

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. August 2010, 14:52

@Felix: :lol:

Ich habe standartmäßig nichts an Entwicklerstudios/Publishern auszusetzen, mal machen die ein gutes Spiel mal ein schlechtes. Man kann nur ein spiel hassen, nicht den Publisher/Entwickler (find ich)

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. August 2010, 18:41

Zitat

Ach, Tiger redet doch nur nach. :D
Wem denn? ^^ Nein, EA hat das erste Spiel was ich aufner PS1 gespielt habe (NFS Hot Pursuit) und somit auch meine Lieblingsspielreihe zu einer Eierlegendenwollmilchsau geschaffen und direkt an die Wand gefahren. EA will Kohle und das schnell, somit muss jedes Jahr ein NFS für den Meinstream her ;) Hat starke ähnlichkeit mit Codemasters und deren Versucht einen wahren Operation Flashpoint nachfolger zu machen...

Sind nur beispiele, gibt wesentlich mehr. Von nachplappern ist nicht die rede ;)

Zitat

warum soll sich EA wegen der Politik abhalten lassen? Es ist nur ein Spiel und keine Realität.
Ich meinte damit nicht dass EA was falsch macht, in dem Fall haben die schon recht, ich fand nur die Reaktionen der BW und Innenministerium von GB interessant. Dass ich EA nich mag ist nur eine randerscheinung.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 09:10

Zitat

Hat starke ähnlichkeit mit Codemasters und deren Versucht einen wahren Operation Flashpoint nachfolger zu machen...


:thumbsup:
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 09:37

Jup wieder so eine Serie bzw. Titel die an die Wand dermaßen heftig gefahren wurden ^^ Aber Gut dass es wenigstens hier noch die Alternative (original Entwickler BIS) gibt. Im Beispiel von NFS ist es nicht der Fall -.-

Egal alles nur Beispiele für meine Abneigung zu manchen Publisher, hat nich viel mit MoH zu tun ^^

Erstmal abwarten und gucken wie das Game wirklich ist.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

8

Samstag, 9. Oktober 2010, 10:50

Joa man sollte sich erstmal selbst ne Meinung machen.

Ich find das Thema nicht wiederwärtig. Ss ist Krieg das ist halt grausam und wenn die Briten sich darüber aufregen, sollen sie wenigstens ihre Truppen abziehen.