Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. November 2007, 15:53

2010 geht dem Internet die Bandbreite aus

Zitat

Eine am Montag veröffentlichte Studie sagt voraus, dass die Kapazität des Internets ab 2010 erschöpft sein wird. Abhilfe könnten nur Investitionen der Provider in Backbones schaffen. Die Gesamtsumme dieser Investitionen soll sich auf 137 Milliarden US-Dollar belaufen.

Die in der von der Nemertes Research Group veröffentlichten Studie genannten Investitionskosten liegen bei gut dem doppelten des seitens der Provider geplanten Etats. Für die Engpässe werden vor allem Video- und neuer datenintensiver Webcontent verantwortlich sein.

Dabei ist die Erkenntnis nicht besonders neu. Bereits die Internet Innovation Alliance (IIA) wies auf das kommende Problem hin. Sie ließ über Comscore ermitteln, das der durchschnittliche US-Bürger am Tag 158 Minuten Video über das Internet schaut. Alleine dieses Jahr sollen 161 Exabyte neuer Daten im Internet bereitgestellt werden.

Von der Videoflut, die mit Breitbandanschlüssen Einzug hielt, scheinen die Provider etwas überrascht worden zu sein.


Quelle

Wär ja heftig dann wäre ja der Motor unseres Informationszeitalters eigentlich relativ kaputt..
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.