Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. September 2011, 13:44

[Lösung] Internetzugang nach Provider-Wechsel (Freenet-Beispiel)

Hallo,

ein Kumpel von mir hatte als Internetprovider Freenet gehabt. Nun ist er zu 1und1 gewechselt und hat mich angerufen, da er wohl Probleme mit dem Telefon bekommen hat. Ich bin also zu ihm gekommen und er meinte, dass er auch die FritzBox austauschen will. Er hatte zuvor die kleine FritzBox (FRITZ!Box Surf & Phone WLAN 7113 ) von Freenet. Er hat sie mit einer austauschen wollen die er mal von 1und1 bekommen hat (Fritz!Box 7170) erstens weil die besser ist und zweitens, weil er vermutet hatte dass die Box kaputt ging, weil man beim Telefonieren manchmal schlecht hören konnte.

Aufjedenfall habe ich dann alles umgebaut und versucht die FritzBox zu konfigurieren. Und genau war schon das erste Problem.

Die Zugangsdaten. Was hat man nun für zugangsdaten!? Laut kumpel meinte 1und1, dass sich an den Daten (von Freenet) nichts geändert hat. Wenn man konfiguriert, muss man den Internetanbieter auswählen. Okay man ist ja jetzt bei 1und1. Also wird natürlich 1und1 ausgewählt. Hmm schon erstes Problem. als "Benutzername" muss es 1und1-kaIRGENDWAS@online.de sein. Doch sowas hat er nicht. Okay versuch einfach mal die Daten einzutragen, vllt hilft es ja.

Doch nein es hat nichts geholfen. Also meld ich mich im Kundenbereich von 1und1 an, schau die Zugangsdaten an. Okay jetzt steht da nichts von 1und1-kaIRGENDWAS@online.de (wie es eigentlich sein sollte). Also versuche ich statt 1und1 als Provider in der Box anzugeben, einfach "Sonstige" auszuwählen. Gebe also alles an und es funktioniert NICHT. WARUM!???? Die Zugangsdaten sind alle Richtig, Passwort, wirklich ALLES. Und hier die Lösung zu dem 4 Stunden Problem (ja so lange habe ich gebraucht um die Lösung zu haben)...

Provider: Sonstige
Benutzername: REALM/BENUTZERNAME
Passwort: PINPasswort

Realm ist die Domäne/Bereich davon. Bei freenet ist es aktuell frn6. Und beim Passwort muss man zuerst die PIN von Freenet angeben und dann glaich das Passwort (ohne irgendwelche trennung, einfach direkt danach)

Und erst dann hat es funktioniert. Das mit dem Telefon einrichten klappt dann (fast) genauso. Ich hoffe ich konnte den ein oder anderen Helfen. Auch wenn man nicht bei Freenet ist und nun zu 1und1 gewechselt ist. Mit anderen Providern könnte es so ähnlich ablaufen....

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. September 2011, 14:14

Sowas wie ne Anleitung dafür könnte 1und1 aber auch herausgeben^^
Wie bist du denn drauf gekommen? Internet? oder alles ausprobiert?

Good Job :thumbup:
The first who sent something from his Brain! :doofy:

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. September 2011, 14:29

Ich habe gegoogelt und dann nach circa 2 Stunden eine Lösung gefunden. Das Problem ist/war halt auch, das 1und1 eben bei der Übersicht zu den Zugangsdaten wirklich nicht drin stehen hatte, dass man da iwie noch den REALM angeben muss und das die PIN mit dem Passwort (als Kennwort) angegeben werden musste.

Bei denen war dann so eine Tabelle wo drauf stand:

Benutzername (oder so ähnlich): Grizzly (Beispiel)
Passwort: ****
PIN: 123(nicht verschlüsselt angezeigt)

die hätten wirklich sowas wie:

Benutzername (oder so ähnlich): b4u/Grizzly (Beispiel)
Passwort: 123****

schreiben können oder wenigstens einen Hinweis dazu schreiben.

Auf jedenfall war es nicht grad leicht, ich bin so um 21:20 Uhr zu ihm, und bin um 03:00 Uhr wieder weg. So lange hat es gedauert, nur weil man nicht wusste dass es (im Grunde) so eine kleinigkeit ist.