Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juli 2011, 14:34

Anonplus

Anonymous-Mitglieder arbeiten an einem eigenen sozialen Netzwerk namens "Anonplus"

Dieses soziale Netzwerk soll einen Austausch "ohne Angst vor Zensur, Blackout und Zurückhaltung" ermöglichen und zwar nicht nur für Anonymous "Mitglieder" sondern für alle Menschen. Dies kündigten die Aktivisten auf der Seite www.anonplus.com an. Der Name Anonplus soll dabei wohl eine Anspielung auf das neue soziale Netzwerk GooglePlus sein.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

2

Dienstag, 19. Juli 2011, 19:43

Ob das alles so sicher ist. . .

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. August 2011, 20:41

Derzeit wird das Netzwerk AnonPlus von Syrischen Hackern angegriffen, die anscheinend der Regierung sehr nahe stehen. Demnach zeigte das Netzwerk Bildern von Toten mit der Überschrift "Terroist kills Syrian Army and Syrian Civilians". AnonPlus ist nun nicht mehr erreichbar.


Edit: Muss mich korrigieren, also noch erreichbar unter www.anonplus.com im Title steht aber "Hacked by Syrian Cyber Army" und es schaut eben so aus wie oben beschrieben.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

4

Mittwoch, 10. August 2011, 06:00

Ha ha ha!!!
Geschlagen mit eigenen hinterhältigen Waffen.
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. August 2011, 08:50

Das ist nichts ungewöhnliches dass Hacker auch gehacked werden ^^ "geschlagen" ist da keiner. nur weil durch DDoS-Attacke die Site offline geht und teils inhalte abgändert werden... Anonymous ist auch nicht unbesiegbar ^^ sind halt auch nur Menschen dahinter.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

6

Mittwoch, 10. August 2011, 12:26

Trotzdem ist es cool, dass die leute mit den selben hinterhältigen waffen angegriffen werden.
Schaden freude ist die beste freude.
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. August 2011, 12:33

Mal eine persönliche Frage, warum hast du eigentlich so einen Hass auf Anonymous?
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

8

Mittwoch, 10. August 2011, 17:38

Ich finde, dass die hacker einfach alles kaputmachen was andere durch harte arbeit erarbeitet haben.
Es wird keiner gezwungen seine privaten daten preis zu geben, und deshalb ist es auch nicht nötig "die" durch hackangriffe kaputt zu machen. Das ist einfach hinterhältig. Wenn man was ändern möchte sollte man was aktiv machen und nicht so wie die hacker.
Die ano-typen klauen private daten um auzuzeigen, dass die daten im internet unsicher sind. Das ist das selbe, wie wenn ich in eine bank einbreche, geld klaue, und dann behaupte, dass ich das nur gemacht habe um zu zeigen wie unsicher das geld in den banken ist.
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

Verwendete Tags

Anonymous