Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 31. Januar 2010, 20:27

Joomla

Hi alle zusammen

hat jemand Erfahrung mit Joomla? Wie benutzt man Joomla oder wie funktioniert Joomla?
Hab zwar versucht zu installieren aber naja mit mäßigem Erfolg.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Januar 2010, 22:37

Hi, ich betreibe meine Website mit Joomla, siehe Signatur ;)

Joomla zu installieren, kann man evnlt grob gesagt in folgenden Schritten erklären:
- Aktuellste Joomla Version runterladen, empfehlenswert natürlich das Paket in Deutsch
EDIT: Besser gehts mit einer Videoanleitung ;)

Ich kann Joomla bisher nur empfehlen einfach gigantische Vielfalt. Du kannst das Teil auch relativ spektakulär an deine Wünsche verändern, mit nötigen wissen natürlich. Etliche Module und Template auswahl (wenn man keine Eigene bauen möchte, mann kann auch natürlich vorhandene Lizenzfreie Templates hernehmen und an deine Wünsche anpassen).

Falls du Module/Plugins und Componennte Suchst, so empfehle ich dir diese Datenbank

So viel von mir vorerst.
Gruß
TX
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Februar 2010, 18:15

Wenn du wenig erfahrung mit joomla hast bzw. garkeine, solltest du vllt mal alles auf ein "testsystem" laufen lassen. Probier erstmal alles unter deinem lokalen PC aus, mit xampp. Bei xampp ist das wichtigste eigendlich das, dass der hostname "localhost" (im übrigen ist das fast immer der fall). Der Username ist "root" und DB-PW bleibt leer (außer du hast nach der installation von xampp das PW irgendwie selbst geändert).

Sonst musst du eig nur joomla runterladen, alles auf server oder eben in das htdocs verzeichnis von xampp laden, im Browser zum Order navigieren, installation folgen und fertig. Evntl. hilft dir auch die hilfe die glaub im joomla verzeichnis drinen ist.

Wenn du dir alles online auf deiner Webspace oder deinem Server installieren willst, würde ich dir raten, alles mit FileZilla hochzuladen. Dort musst du eigentlich nur den servernamen (z. B. www.base4u.de oder die IP des Servers), den FTP-Benutzer und das PW eingeben. Dann kannst du per Drag and Drop alles rüberziehen. Bei manchen Verzeichnissen oder Dateien musst du dann den CHMOD auf 777 setzen. Das machst du mit FileZilla. Du klickst auf den Order oder die Datei mit der rechten Maustaste ==> Dateiberechtigungen dann einfach auf 777 (oder was verlangt ist). Bei Xampp ist wird eig standartmäßig auf 777 gesetzt, da normalerweise keiner außer dir da drauf kommt.

ich hoffe ich konnte helfen. Wenn nicht einfach fragen

4

Donnerstag, 11. Februar 2010, 10:45

oooh man ich habe jetzt joomla installiert und hab templates installiert...jetzt möchte

ich das template bearbeiten meine texte und bilder einfügen komm aber gar nicht klar

wie muss ich da vorgehen?

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Februar 2010, 12:52

Eigentlich ist joomla recht selbsterklärend, du hast Menüs und Beiträge, Menüs wie Horizontale, Vertikale etc. Beiträge wo du News/Texte schreiben kannst usw.

Was das Template angeht, das ist eher eine Sache vom Fachwissen, am besten ist dass du das Template erstmal aus dem Template ordner auf den Rechner ladest und dort die Bilder zu deinem Ersetzt, etwas am CSS rumspielst usw. kannst ja wieder hochladen und anschauen wie es nun aussieht. Und immer Backups anlegen, ganz wichtig.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Februar 2010, 13:49

Hi isi,

erstmal muss ich sagen hast du ein haufen zeug vordir. Denn wer noch nie mit CMS zu tun hatte und dann gleich auf Joomla greift hats schon bissl schwer. Da gibt es leicht verständlichere aber nciht so umfangreiche Systeme wie phpNuke, phpFusion usw.

Aber wenn du dich in Joomla einarbeiten willst, dann kann dir OpenBook - Joomla helfen.

PS: Wenn du Backups machst, empfehle ich dir auf jeden fall MySQLDumper, musst du auch erst auf dem Server installieren. Über phpMyAdmin ist der Backup meist nur auf wenige MB begrenzt und kann zu problemen beim upload oder download kommen ==> Backup unbrauchbar

7

Montag, 12. April 2010, 22:10

Joomla ist wie Wordpress und Drupal ein PHP dynamisiertes CMS System, welches über unterschiedliche Module eine sehr einfache Art der Webseitenpflege ermöglicht. Es istkaum noch notwenig eigens zu programmieren, alles wird über eine Benutzeroberfläche konfiguriert und integriert.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. April 2010, 11:17

Deswegen ist es ja auch so Benutzerfreundlich für Einsteiger die eine eigene professionelle Homepage aufbauen möchten. Auch für Profis die gute Kenntnisse über die Programmiersprachen hinweg besitzen ist es auch ein tolles Teil, denn zum einen kann man es sehr schön an seine Bedürfnisse anpassen und dennoch viel Zeit bei der Verwaltung sparen. Ich habe es mehrfach im Einsatz und bin mehr als zufrieden.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. April 2010, 11:18

ich war auch immer sehr zu frieden mit joomla, man muss da nicht viel machen und man hat fast keine Grenzen.