Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Mai 2012, 13:54

Windows 8 ohne Standard-DVD-Wiedergabe

Mit Windows 8 kann man in Zukunft standardmäßig keine DVDs mehr wiedergeben, dies gab Microsoft über einen Blogeintrag bekannt. Das altbekannte Media-Center und die DVD-Wiedergabe muss man sich nun extra kaufen. Begründet wird dieser Schritt damit, dass sich immer weniger User DVDs am PC ansehen. Deshalb möchte man in Zukunft nicht jedem Käufer die Lizenzgebühren dafür "aufbürden". Was sich erstmal toll anhört, ist in Wirklichkeit dafür gedacht den Gewinn zu maximieren. Da die weggelassenen Funktionen früher ja zum Standard-Funktionsumfang gehörten ist der Verzicht auf die Lizenzgebühren lediglich eine Margen-Optimierung. Der Preis für die DVD-Abspielfunktion und das Media-Center ist derzeit jedoch noch nicht bekannt.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 689

Aktivitätspunkte: 36 130

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Mai 2012, 14:14

Naja um ehrlich zu sein, weiß ich gar nicht wann ich das letzte mal eine DVD direkt wiedergegeben habe auf dem PC. Wenn dann ein ISO oder D!vX

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Mai 2012, 15:47

Geht mir genauso, ka wann ich das letze mal ne DVD ausgelesen hatte. Files werden eh via USB Stick, Internet Verbindung oder externe HDD direkt getauscht, für Filme gibts dann die Konsole oder nen vorhandenen DVD Player. Lediglich für HTPC's währ es sinnvoll.

Ich halte dies trotzdem für nen Rückgang, entweder die lassen dies weg aber machen die Basisversion eben entsprechend günstiger oder die lassen es drin wie es ist. Denn dies wegzulassen und den selben Preis wie für Win7 zu verlangen ist Abzocke / Gewinnmaximierung
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

4

Montag, 7. Mai 2012, 22:24

Wozu dann auch noch das Laufwerk am Rechner? xD

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Mai 2012, 08:01

Ich finds trotzdem ne Frechheit. Sowas gehört für mich zu den Standard-Funktionen eines Betriebssystems.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

6

Dienstag, 8. Mai 2012, 08:44

...dann ist windows kein betriebssystem
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Mai 2012, 10:19

Windows ist dann ein ziemlich Modulares BS ^^ welches man mit "Appz" erweitern muss... Ich finds nur ne Frechheit wenn für die Basisversion exakt der gleiche Preis verlangt wir wie für Win7 mit der intigrierten Funktion.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 689

Aktivitätspunkte: 36 130

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Mai 2012, 11:24

Naja das weiß man ja noch nicht!

9

Donnerstag, 10. Mai 2012, 19:43

Naja wer guckt von uns denn ehrlich gesagt über Windows Media Player? Ich denke andere werden gehen oder?
Solang die nicht das DVD Laufwerk weglassen :)

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. Mai 2012, 21:14

windows baut aber keine dvd laufwerke ein

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. Mai 2012, 21:29

Wenn ich mich nicht irre dürfte es via VLC keine Probleme geben DVDs auszulesen. Ist halt nicht in Windows integriert :D
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. Mai 2012, 22:54

Die Wiedergabe von DVDs ist deshalb nicht möglich, da Microsoft die Codecs für Videodateien nicht mit ausliefert, somit würde das MediaCenter auch nichts bringen. Diese Codecs kosten viel Geld und das will sich MS halt sparen. So weit ich weiß bringt VLC sowieso seine eigenen Codecs mit, bzw. gibt es genügend Software, mit der sich Codecs installieren lassen. Von dem her für Anwender die sich etwas auskennen kein Verlust, für einige unwissende Endbenutzer durchaus problematisch. Hier werden sich diese wohl aufgrund der mangelnden Aufklärung für das Kaufprodukt von Microsoft entscheiden. Hier springt der eigentliche Gewinn ab.

PS: Ich sehe die DVD am PC nicht als gestorben. Viele Leute hocken sich mit einem Notebook ins Bett/Sofa und schauen dort ihre Filme. Und wir gehen hier von normalen Endanwendern aus, welche keine Ahnung haben und nicht wissen was eine ISO ist, wie man Filme von USB-Sticks abspielt oder geschweigedenn DIVX ist. ^^

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Mai 2012, 09:14

Da haste Recht A.J.

Für mein Netbook z.B. aber würde beispielsweise eine günstigere Win8 Version ohne DVD Lizenzen ideal sein, da eh kein DVD Laufwerk vorhanden ist :D Von daher muss ich auf meine Sicherheitskopien in Divx und co zurückweichen oder eben legale kostenfreie Streams gucken wie auf Myvideo.tv Spartacus z.B. usw. Ist halt perfekt mit dem Netbook vor dem schlafen sich nen Film oder ne Folge iwas reinziehen.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.