Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. August 2010, 00:14

(Hilfe) Bootvorgang teilweise im Eimer

Hi @ all,

mein Bootvorgang des Windows7 funktioniert scheinbar nicht korrekt. Wenn das System hochgefahren wird ist der Bildschirm schwarz (kein Signal). Vorher war der Fehler wo beim Booten nur das Hintergrundbild zusehen war, ohne Maus. Tastmaneger wurde nicht angezeigt, nur schwarzer Bildschirm.

Ich habe den Bootvorgang mit der Win7 DVD reparieren lassen, hat nix gebracht. Nachher im Abgesicherten Modus (wo alles einwandfrei funktioniert) hatte ich die Grafikttreiber entfernt, der Startvorgang funktioniert direkt dannach. Allerdings sobald die WDM Treiber von Win7 automatisch installiert werden, oder wenn ich selbst die ATI treiber installiere und neu boote, kommt wieder der selbe Fehler.

Wie es aussieht funktioniert die Anzeige nur ohne der Treiber.

Ich kapier nicht warum plötzlich die Treiber versagen.

Bisher konnten mir die wenigsten weiter helfen, bis zu diesem Punkt eben. Weiß einer weiter?

Das System ist langsam echt fürn Eimer :D die Grafikkarte ist zwar eine Legende für das was sie liefert aber scheinbar stimmt mittlerweile iwas nicht. Ab und an mal kommt auch für einen Augenblick ein schwarzer Bildschrim und sofort wieder normal, quais "blinzeln".
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. August 2010, 01:05

Mal blöd gefragt, du hast doch sicher nen TFT Bildschirm oda?

Also den Bootloader schließ ich erstmal aus, aaaber die Frage mit dem Bildschirm deshalb, weil ein TFT nur für eine bestimmte auflösung gebaut wird. Ist die auflösung darunter bzw die herzzahl wird er leicht unscharf. Das beste bild erreicht man also nur mit den vorgegebenen daten. Ist die Auflösung oder Herzzahl zu hoch wird der Bildschirm schwarz.

Beim Bootvorgang wird der Grafikkartentreiber geladen und dann die Auflösung. Wird aber eine, warum auch immer Falsche auflösung geladen, dann wird der Bildschirm schwarz. (zumindest meine Theorie)

Deshalb drück beim Systemstart mal auf F8 und dann muss da ein Punkt sein wo iwie da steht mit minimalauflösung starten (640x480), oder so ähnlich.

Andere Theorie ist: Hast du bevor der fehler aufgetreten ist einen neuen Grafikkartentreiber installiert, bzw hat der sich geupdatet?

Weil in meinem alten Rechner hab ich uach eine Uralt Graka drinnen, die nur mit dem Treiber läuft, der bei der CD dabei war. Da hab ich immer motz das Rumgefummel, wenn ich den neu installier^^. Drum vielleicht mal mit nem älteren Treiber probiern?

So würd ich erstma vorgehn, wenn du mehr weißt bzw was probiert hast, dann berichte doch bitte wie der Status ist, mich würde interessiern was das Problem ;)

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. August 2010, 08:33

Vllt liegt es ja an den unmengen von Windows Updates die M$ zur zeit mit sich bringt? Vllt bringt es da was zum crashen?

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. August 2010, 10:16

ich hatte mal nen defekten ram, der bewirkt hat, dass alle installationen teilweise fehlerhaft durchgeführt wurden.
also villeicht mal über everest auf schreib und lesefehler prüfen.

oder villeicht mal ne andere grafikkarte ausprobieren ob da das selbe problem herrscht.

aber kannst ja erstmal A.J.´s tipp befolgen.
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. August 2010, 10:27

Danke erstmal für die Antworten.

Habe mal starte mit der geringsten AUflösung ausprobiert, hat leider nichts gebracht. Irgendwas scheint wirklich den Monitor dazu zu bringen sich abzuschalten und keinen Signal zu erhalten... interessanter weise habe ich heute wieder mehrmals das blinzeln gesehen, was auch immer das sein soll.

Den Ram hatte ich vor nicht all zu langer Zeit mit Memtest checken lassen. Soweit ich weiß hat win7 DVD sebst einen memtest vorliegen, werde mit dem mal den Ram checken.

Aber das problem ist ja eig. dass es im abg. Modus einwandfrei funzt, oder wenn keine Treiber installiert sind (also grafikkarte aus dem Taskmaneger entfernt sind). Sobald Treiber da sind und Grafikkarte zum einsatz kommt funzt nix.

Irgendwie sieht es für mich mittlerweile nach einem Hardware defekt aus (bei Überlastung, Last..).

Hab aber kein Schimmer wie ich das umgehen/beheben kann.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. August 2010, 10:35

ja hoffe mal das du das nicht hast:

ich hatte mal ne x850 die hatte sowas ähnliches auch.
ati halt ;)

die hatte zuerst grafikartefakte



dann beschloss ich den treiber neu zu installieren weil er spiele nicht mehr starten konnte.
aber nach dem pc neustart war dann nur "640 x irgendwas" aufösung möglich.
irgendwann war dann das ding ganz hinüber und hat garkein bild mehr gemacht.
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. August 2010, 10:39

Übel, also das Teil funktioniert ja, aber nur im "idle" also nicht unter last bei vollwertigen Treibern. Ich denke an der Grakka ist irgendwas durchgeschmort, vielleicht paar Streamprozessoren auf dem Die oder ähnliches.

Meine nächste Grakka ist dennoch ne ATI HD5/HD6 Serie (die im Oktober/November kommt). Da NV grad wirklich nur müll ausliefert.

Edit Habe durch das starten von letzten bekannten funktionierenden Funktion (erweitert) von Win7 das System soweit zum laufen gebracht, fehlerlose anzeige. Nun sind aber durch das hin und her löschen die Treibersoftware zerschossen CCC funktioniert nicht und das System läuft nicht auf voller Leistung. Jetzt muss ich schauen wie ich sauberst die Treiber entfernen kann und ein neues CCC drüber bügeln
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. August 2010, 14:11

Den Ram hatte ich vor nicht all zu langer Zeit mit Memtest checken lassen. Soweit ich weiß hat win7 DVD sebst einen memtest vorliegen, werde mit dem mal den Ram checken.

Davon kann ich nur abraten. Das hatte ich bei meinem PC vor paar wochen, der hatte nur bluescreens geliefert und ich hab gesucht wien blöder weil die bluescreens nicht auf den RAM gedeutet haben und der Win7 Memtest angeblich nichts gefunden hat. Dann hab ich mal Memtest 86+ drüberlaufen lassen und nach kurzerzeit hatte ich ne riesige rote liste aufn Monitor, also doch RAM kaputt -.-" Jetzt läuft er^^

Ja hast dus jetzt schon mal mit nem alten treiber probiert, weil wie gesagt bei meinem alten wars acuh so. Aber ma versuchen den treiber über die Software die dabei ist zu installiern, sondern direkt über den gerätemanager im Abgesicherten Modus

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. August 2010, 22:15

Danke für den Tipp, muss ich mal die Memtest Disk rauskrammen, oder am besten ne neue mit neuer Version brennen.

Aber das Problem hab ich mittlerweile gelöst.

Hat mir gereicht, hab mir gleich nen neuen Rechner gekauft :D Will mich nicht rumschlagen, den Rechner werde ich neu aufsetzen, BS neu installieren und zu einem Arbeitstier verwandeln, wird auf der Arbeit dann gebraucht.

Mein neuer, wird mein Home Entertainment System :D

AMD Quadcore @ 3Ghz, bei 95W TDP, eine HD5er ATI Karte von His mit sehr leisem iCooler IV, 4G AMD Ram mit CL7 und niedrigen Spannung und eine neue effeziente Festplatte 500GB 1 Platter sehr leise, Vibrationsarm und sehr schnell. Perfekte Sys Platte.

Egal an was es lag, hab kein Bock mich damit rumzuschlagen. Neuer Rechner, der alte neu aufgesetzt. Problem gelöst ^^ Hatte sowieso schon länger vor...

Jetzt warte ich nur noch auf die Hardware Lieferung, die einzige Sorge ist noch dass bei der HD5 karte von His der eingesetzte neue GDDR5 Speicher vom Samsung bei Systemen noch Fehler produziert, da der Speicher relativ neu im Markt ist. Dies ist zwar schon eine weile her und die Hardware ist gerade erst auf den Markt gekommen, aber dennoch besteht noch die Chance dass der Speicher nicht mit dem System möchte... Sollte dass der Fall sein, gleich mal tauschen.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. August 2010, 23:54

Zitat

Aber das Problem hab ich mittlerweile gelöst.

Hat mir gereicht, hab mir gleich nen neuen Rechner gekauft :D



so kann man natürlich auch probleme lösen :D
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. August 2010, 18:52

Jo :D

Da die Lieferung allerdings angedauert hat (lag an der Grakka, war noch nicht lieferbar alles andere reserviert), hab ich das System nun endlich erneut aufgesetzt. Interessant ist dass der Fehler nur unter Win7 auftaucht, bei Vista funzt es. Problem ist dass Vista merklich langsamer und irgendwie altbacken ist. Hab mich zu sehr an die Vorteile von Win7 gewöhnt ^^

Montag ist nun Liefertermin der neuen hardware, dieser Rechner von dem ich schreibe wird wie gesagt mein Arbeitstier :D Was der mir alles geleistet hatte ist legendär ;D
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. August 2010, 11:32

Jo :D

Da die Lieferung allerdings angedauert hat (lag an der Grakka, war noch nicht lieferbar alles andere reserviert), hab ich das System nun endlich erneut aufgesetzt. Interessant ist dass der Fehler nur unter Win7 auftaucht, bei Vista funzt es. Problem ist dass Vista merklich langsamer und irgendwie altbacken ist. Hab mich zu sehr an die Vorteile von Win7 gewöhnt ^^

Montag ist nun Liefertermin der neuen hardware, dieser Rechner von dem ich schreibe wird wie gesagt mein Arbeitstier :D Was der mir alles geleistet hatte ist legendär ;D

Ja merkt man schon das Win7 mehr als deutlich besser ist als Vista. Und wie gesagt ich tipp auf ein Treiberproblem. Win7 und Vista sind sich doch sehr sehr ähnlich aber trotzem nicht das gleiche OS.

13

Mittwoch, 25. August 2010, 18:58

Welche ATI Karte hast du dir denn geholt?

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. August 2010, 19:29

So hab nun endlich alle Hardware Teile (gut das Sata Brennlaufwerk kommt noch, wurde im Nachhinein bestellt) erhalten und gerüstet.

Ist eine HD 5750, wollte anfangs eine 5770 dachte mir allerdings dass die kleinere reicht, da ich zum einen nur auf 1280er Auflösung arbeite und zum anderen weil sowieso alle ATIs ob die Niedrigste oder die 5970 alle HD beschleunigung unterstützen. Alle Filme sollten somit extrem flüssig laufen. In Kombination mit meinem Quadcore sowieso ^^

EDIT: Genaugenommen ist es diesmal eine Saphire, da die von HIS immer noch nicht lieferbar war hab ich die Saphire genommen ist Teuer und Besser, allerdings wurde auf Kulanz der Preis angeglichen somit ergeben sich für mich nur Vorteile ;)
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

15

Freitag, 27. August 2010, 19:38

Hätteste dir lieber die 5850 holen sollen ;)