Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hYo

Gelegenheitsschreiber

  • »hYo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 535

Wohnort: Schleswig holstein :>

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. August 2010, 05:01

Brauche Hilfe. "Random" Bluescreens nach neuinstallation XP SP3

ich habe mir gestern windows xp (sp3) neuinstalliert und bekomme nun sehr oft bluescreens...
oft treten die bluescreens auf wenn ich etwas spiele aber manchmal kommen sie auch einfach so wenn ich in icq oder skype schreibe
ich habe nun nocheinmal formatiert und neuinstalliert aber ohne erfolg...
vor der neuinstallation lief alles perfekt ich konnte auch jedes spiel einwandfrei spielen also es kann nicht an der temperatur liegen
helf mir bitte :( danke im vorraus

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. August 2010, 16:38

Als aller erstes wäre es interessant, welcher Fehlercode bei den Bluescreens angezeigt wird. Also 0x und dann weiter. Normal reicht der erste block. Da kann man meistens schon mehr dazu sagen. Die anderen Blöcke geben meist nur Speicheradressen an, die sind erstmal weniger interessant.

Ansonsten würde ich dir vielleicht empfehlen einfach mal einen Arbeitsspeicher test zu machen.

http://www.memtest.org/download/4.10/memtest86+-4.10.iso.zip

Das runterladen und einfach mal auf ne CD brennen und von der CD booten. Da kann ich imgBurn empfehlen. Sobalt er bei dem Test fehler zeigt dann könnte das schon unser problem sein. Je nach dem wie viele Speicherriegel du hast, musst du dann jeden einzeln checken, damit du den kaputten findest. Da bitte auch aufpassen, dass du bevor du etwas anfässt dich erstmal an der heizung oder am Netzteil vom rechner erdest, sont entfällt die Garantie wenn dann was kaputt ist (ESD usw.).

Sollte der PC bei einem Bluescreen sofort neustarten udn du somit den Fehlercode nich aufschreiben kannst, dann drück mal beim booten "F8". Da müsste dann ein punkt sein: "Automatischen neustart nach Fehler deaktivierten", oder so ähnlich. Man kanns auch ausm Betriebssystem einstellen bin mir aber nich sicher, obs bei XP auch schon geht.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. August 2010, 21:26

Jop wie a.j. schon gesagt hat würde ich auch auf arbeitsspeicher tippen

4

Dienstag, 3. August 2010, 20:36

Ja ein Komponent, ich hatte auch ständig Bluescreen wegen einem kaputten Netzteil.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. August 2010, 22:37

hatte mal nen defekten ram.. dadurch hat er das windows falsch installaiert weil ja alle daten bevor sie auf die festplatte kommen erstmal durch den arbeitsspeicher laufen.. dieser war fehlerhaft und hat die daten dann falsch weitergegeben. 8|
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung