Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hYo

Gelegenheitsschreiber

  • »hYo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 535

Wohnort: Schleswig holstein :>

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Januar 2010, 00:41

Problem - PC bootet nicht mehr

Schlauerweise habe ich Windows Vista installiert, ohne einen Key zu besitzen. Ich weiß nun, dass diese Idee völlig abwegig war, allerdings wurde mir von einem Freund zugesichert, es würde auch ohne funktionieren. Nun ist die Zeit allerdings abgelaufen, in der ich es ohne Aktivierung benutzen konnte, und ich wollte ein Betriebssystem installieren, für dass ich nichts bezahlen muss. Mein PC bootet nun nicht mehr, nachdem ich die Festplatte formatiert habe, und immer wenn ich eine beschriebene CD mit Betriebssystem einlege, erscheint die Meldung BOOTMGR fehlt. Ich habe keine Ahnung wie ich meinen PC wieder zum laufem kriegen kann und bitte um Rat.

So stellen sich mir die folgenden Fragen:

Wie kriege ich meinen PC wieder zum Laufen?
Wie erstelle ich eine bootfähige CD aus einer .exe einer Testversion?
Welche Alternativen habe ich, die Fehlermeldung zu umgehen und zu booten?
Was würdet ihr mir empfehlen nun zu tun?
Welche Daten aus dem BIOS sowie dem Anzeigebildschirm nach dem BIOS Screen braucht ihr um mir helfen zu können?
Warum fehlt der BOOTMGR, was ist er und wie kriege ich ihn wieder?

MfG (bin ein totaler PC Noob)

Daten:

Mainboard: GIGABYTE GA-EP31-DS3L
Grafikkarte: ATI HD RADEON 4650
Arbeitsspeicher: 4096 MB DDR2 RAM PC 800

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hYo« (17. Januar 2010, 00:55)


Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Januar 2010, 10:32

ähm wenn ich das richtig lese hast du vor ein "nicht bezahlen" BS vor zu installieren, nun meine frage. Was meinst du mit "nicht bezahlen"? nicht bezahlen = illegal oder nicht bezahlen = open Source wie Linux und Co.?

Sag bitte genau wie du formatiert hast und was für ein BS du JETZT draufmachen willst und was du vorher für BS auf de rplatte hattest....

hYo

Gelegenheitsschreiber

  • »hYo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 535

Wohnort: Schleswig holstein :>

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Januar 2010, 11:15

Ich hatte Windows VIsta Home Premium - Nun wollte ich mit der Windows Vista CD nochmal installieren. Über diese habe ich dann auch die Partitionen formatiert. Beim Installationsvorgang kam dann die Fehlermeldung. Und ich würde gerne Windows 7 90 Tage Beta oder irgendwie sowas installieren.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Januar 2010, 12:18

Versuch mal die Vista DVD rein zu legen und dann zu booten von CD und dann Vista reparieren, mach eine systemstart analyse (kannst die ja die ganzen befehle dazu durch eingabe von "help" anzeigen lassen). Wann fehler "aufgezeigt" werden wird es normalerweise auch repariert. Wenn es nicht hilft musst du mal den Master Boot record (mbr) "leeren"

Dazu gibst du einfach mal:

bcdedit /fixmbr
und dann am besten noch
bcdedit /fixboot

So dann einfach ohne CD neustarten. Falls das nicht hilft oder du probs hast einfach melden

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Januar 2010, 12:20

Bootmgr.exe ist einfach nur der Bootmanager.
hast du deine Festplatte deinstalliert, indem du format C geschrieben hast oder über die CD in dem BS gebootet hast?
du kannst dir ein programm runterladen (s0kill.exe) das deinen Pc in den Urzustand versetzt. Das hat mir ein Freund empfohlen. am besten auf CD brennen und ins laufwerk schmeissen (Achtung da PC-Noob: nicht wirklich schmeissen sonder sanft einlegen und den geräuschen des bootens lauschen)
Im BIOS muss natürlich die Einstellung von CD booten eingestellt sein.
The first who sent something from his Brain! :doofy:

hYo

Gelegenheitsschreiber

  • »hYo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 535

Wohnort: Schleswig holstein :>

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Januar 2010, 13:04

Ich habe über die Boot CD formatiert. Beim neuinstallen kam dann eine Fehlermeldung. Die sokill.exe einfach auf die DVD brennen oder wie? Sry kenne mich gar nicht aus.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. Januar 2010, 13:58

Kostenlos bei Windows geht nix, hol dir entweder Linux Distributionen oder kauf dir Windows ;) Alles andere wäre illegal. Da können wir in dem Fall dir auch nicht weiterhelfen.

Zitat

Wie erstelle ich eine bootfähige CD aus einer .exe einer Testversion?
Welche Alternativen habe ich, die Fehlermeldung zu umgehen und zu booten?
Was würdet ihr mir empfehlen nun zu tun?


Was für Exe willst du denn zum Booten bringen?
Die Fehlermeldung sagt ja dir dass du eben nicht anders Booten kannst. Was du machen kannst ist aber auf die Platte zugreifen und das File reinlegen.

Aber eine wichtige Frage bleibt, dir mir nicht ganz klar ist, hast du nun die Festplatte völlig formatiert (und somit alles gelöscht) denn dann ist nix mehr auf der Platte drauf einschließlich Bootmng, dann kommt die Meldung nur bei dem versuch zu booten, das heißt kurz davor muss die aufforderung bezüglich starten der eingelegten disk aufleuchten.

Falls du allerdings noch Windows und Files auf der Platte hast:
Hast du einen anderen Rechner? Oder Laptop, weil dann könntest du deine Platte an nem anderen Rechner anschließen und die Bootmgr datei einfach ins C: Verzeichniss reinlegen.

Die Datei könnte beispielsweise so aussehen:

Zitat

Windows Boot Manager
--------------------
identifier {bootmgr}
device partition=C:
description Windows Boot Manager
locale de-DE
inherit {globalsettings}
default {current}
displayorder {current}
toolsdisplayorder {memdiag}
timeout 30

Windows Boot Loader
-------------------
identifier {current}
device partition=C:
path \Windows\system32\winload.exe
description Microsoft Windows Vista
locale de-DE
inherit {bootloadersettings}
bootdebug Yes
nointegritychecks No
osdevice partition=C:
systemroot \Windows
resumeobject {9b145589-b77e-11db-8a64-a4b3ab3be96f}
nx OptIn
pae ForceDisable
sos No
debug No
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:11

Wieso illegal? wenn er sich die testversion installiert, ist es doch nicht illegal

hYo

Gelegenheitsschreiber

  • »hYo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 535

Wohnort: Schleswig holstein :>

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:11

habe keinen anderen pc ich wollte nut wissen wie man eine .exe der testversion booten kann
weil man ja normalerweise ne autorun bootmgr und alles auf der dvd / iso / cd hat

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Januar 2010, 16:55

schreibst du dann per gedankenkontrolle in base4u oder wie? :xD:

Zitat

Die sokill.exe einfach auf die DVD brennen oder wie?

ja einfach draufbrennen und des wars.
wenn es allerdings so ist wie tiger es geschrieben hat, dann müsste deine installtions cd schon vorher booten
The first who sent something from his Brain! :doofy:

hYo

Gelegenheitsschreiber

  • »hYo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 535

Wohnort: Schleswig holstein :>

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. Januar 2010, 17:04

jo sie bootet ja . aber hat fehler bei installation

hYo

Gelegenheitsschreiber

  • »hYo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 535

Wohnort: Schleswig holstein :>

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:34

jojo danke leute :> haben zwar nciht alles ausprobiert (war nciht mein problem mit dem os) .. er hatte noch ne original gecrackte Xp version rumliegen ;> koennen wir endlich COD4 und BFBC2(bald) Spielen :>

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. Januar 2010, 13:39

was heißt hier original gecrackt?

Und les dir bitte die Forenregeln durch und speziell dazu den Punkt 2.9 sowie Punkt 3. Diese beziehen sich beide in diesem Fall auf deine Antwort

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. Januar 2010, 18:05

Ich sagte ja nicht umsonst alles andere wäre illegal :rolleyes:
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 36 135

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

15

Montag, 18. Januar 2010, 19:34

ja testversion=umsonst (nicht illegal) original gecrackt=illegal