Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

KayOne

Super Moderator

Beiträge: 3 250

Aktivitätspunkte: 16 410

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Base4u-Moderator

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 17. Oktober 2010, 22:16

Ne ist wirklich so, die Autos von VW gefallen mir vom Design nicht. Nur der Scirocco ist mal bisschen was neues. Die Motoren sind eh die gleichen wie bei Audi usw. aber wie gesagt, den Golf kann ich schon garnicht mehr sehen da wird mir übel xD

17

Montag, 18. Oktober 2010, 00:00

Ne ist wirklich so, die Autos von VW gefallen mir vom Design nicht. Nur der Scirocco ist mal bisschen was neues. Die Motoren sind eh die gleichen wie bei Audi usw. aber wie gesagt, den Golf kann ich schon garnicht mehr sehen da wird mir übel xD


Mhm

18

Sonntag, 31. Oktober 2010, 18:12

Definitiv Audi!

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 31. Oktober 2010, 19:16

ich find das design von audi auch ganz gut und eigendständig bloß die modelle untereinander unterscheiden sich nur kaum.
außerdem soll vw und damit auch audi ne schlechte qualität haben.
sehr anfällige autos.

ich bin mit mein volvo nur noch 500 km von den 200 tkm entfernt, das is fürn benziner nicht schlecht zumal der nicht wirklich gepflegt behandelt wurde.
ich denk mein nächstes auto wird wieder ein volvo.

ansonsten finde autos wie: nissan (nsr, skyline, 350z und die silvia reihe) dann mitsubishi lancer evo und subaru impreza wrx sti vom hörensagen ganz gut.

beim Lexus LFA würd ich mich auch nicht bitten lassen =)

20

Sonntag, 31. Oktober 2010, 20:54

ich find das design von audi auch ganz gut und eigendständig bloß die modelle untereinander unterscheiden sich nur kaum.
außerdem soll vw und damit auch audi ne schlechte qualität haben.
sehr anfällige autos.


Das nicht dein ernst oder? Du glaubst doch nicht wirklich das ein Volkswagen ob Audi oder VW schneller kaputt geht als ein Toyota mit Lexus Plakette, oder?

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

21

Montag, 1. November 2010, 08:30

ich find das design von audi auch ganz gut und eigendständig bloß die modelle untereinander unterscheiden sich nur kaum.
außerdem soll vw und damit auch audi ne schlechte qualität haben.
sehr anfällige autos.


Das nicht dein ernst oder? Du glaubst doch nicht wirklich das ein Volkswagen ob Audi oder VW schneller kaputt geht als ein Toyota mit Lexus Plakette, oder?


ähm lass mich kurz überlegen.... doch!

die neuen vw modelle sind der letzte dreck. sowie die mit den turbos angefangen haben halten die kisten nichmehr.
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

22

Montag, 1. November 2010, 12:30

@Dug ich habe mich gefragt warum bei dir die Zitate und Bilder nicht angezeigt werden :)

Stell mal beim beitrag erstellen unter einstellungen "BBCodes verwenden" oder so ähnlich ein :)

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

23

Montag, 1. November 2010, 15:03

Also ich bezweifle ganz ganz stark das Audi und VW nur "scheiße" bauen bzw schlechte qualität.

Wenn ich die ganzen Japaner da anschau, da wirds einem ja schlecht. Und wehe man hat damit mal nen Unfall... da hockt man ja wie in der Konservendose mit null sicherheit. Die Qualität europäischer und vorallem deutscher Automarken kann man mit anderen ncht vergleichen (vorallemVolvo die baun meiner meinung nach die sichersten autos weltweit).

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

24

Montag, 1. November 2010, 16:19

naja das meiste wird trotzdem in Asien hergestellt auch für Audi und VW :)

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

25

Montag, 1. November 2010, 16:25

Da seid Ihr wohl nicht auf dem aktuellen Stand der Dinge und unterschätzt die pfiffigen japaner usw. Die Asiaten sind nicht nur Wirtschaftstechnisch extrem auf dem Weg zur Überholspur auch bei den Autos. Nicht umsonst ist Toyata der größte Autokenzern der Welt mit den meist verkauften Autos.

Es hat sich schon vor wenigen Jahren der Trend abgezeichnet dass die asiatischen Autos was Technik und sicherheit angeht aufholen und in manchen Bereichen Standards setzen, aktuell ist es so dass in sachen sicherheit VW derweil auf Platz 1 steht wobei 2-5 jeweils Toyotas belegen. Hier mal ein Auszug: VW, Honda und Toyota bauen die sichersten Autos
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 2. November 2010, 07:31

Jop das mein ich ja, ca. 30% der "deutschen Autos" wie Audi oder VW wird in Asien hergestellt (also nicht die autos selbst sondern die Teile für die Autos). Somit ist es auch keine 100% Made in germany.

Zitat

Nicht umsonst ist Toyata der größte Autokenzern der Welt mit den meist verkauften Autos.


Ja das ist richtig, doch am meisten verkauft bedeutet nicht, dass diese auch am besten sind :)

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 2. November 2010, 09:48

Nein das nicht, sind am beliebtesten. Es wird schon seine Gründe geben warum der größere Teil der Menschheit lieber einen Toyota fahren will und es ist nicht der Preis. Wenns der PReis währe hätte man Kia, Tata, Dacia und andere billig Marken hergenommen die eben für den günstigen Preis gebaut wurden. Honda, Mazda, Mitsubishi sind eben auch diese erwähnenswerten guten Marken aus fern Ost.

Aber wenn man überlegt und die Ausfälle auf die Anzahl der Autos rechnet, so sind solche Ausfälle beispielsweise bei Toyota und dem Gaspedal recht selten. Im übrigen hies es schon vor Jahren dass Japanische Autos länger halten, vielleicht waren Sie nicht sicher, aber für den Kunden dennoch gut gebaut. Und mittlerweise gehören die Autos zu den sichersten der Welt. Ein VW oben die restlichen Platzierungen füllen die Japaner.

Also das Gerücht oder die allgemeine Annahme (Klischee oder was auch immer) dass die Asiatischen Autos billig Dinger sind und gefährlich und nicht lange halten usw. ist falsch.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

28

Dienstag, 2. November 2010, 17:29

Ist kla auch wenn die Autos in Asien gefertigt werden haben sie trotzdem deutsche Qualität, es ist ja fast das selbe!
Mal schaun wie lang Toyota noch Markführer ist ;) Im Moment verkauft VW auch extrem viele Autos in den asiatischen Ländern. Und jetzt erklär mir mal wieso sie sich nicht ein Toyota kaufen? Vll. fällt den auch auf das europäische Autos Qualität haben!

Dugster zu faul zum anmelden

unregistriert

29

Dienstag, 2. November 2010, 21:55

hmm also das japan ein billiglohnland ist kann man eh nicht behaupten die schwimmen schon seit jahrzehnten wirktschaftlich auf europäischen niveau mit.
die löhne in japan kann man etwa mit deutschen vergleichen.
und dass japaner schon seit jahrzehnten heightech nicht nur produzieren, sondern auch entwickeln sollte ach jeder wissen.

dann gibt es da noch die koreaner die wirtschaftlich doch schon etwas schwächer sind.
sie vertreten marken wie:
KIA und Hyundai

und erst dann kommen diese rein in china und indien gefertigten fahrzeuge wie:

Ssangyong, Brilliance und Tata, bei denen man von einer schlechten qualität ausgehen kann.

also meiner meinung nach bauen die chines und inder die schlechtesten autos, dann franzosen , dann die koreaner, dann die italiener, dann die skandinavier und dann teilen sich die deutschen den ersten rang mit japan.

natürlich gibt es hier und da schlechte beispiele bei guten herstellern und umgedreht genauso.

achso und die amerikanischen autos hab ich mal weggelassen, da die durch ihre unwirtschaftlichkeit eh nicht in die wertung passen.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 2. November 2010, 22:15

Kann ich soweit unterschreiben. PS.: Habe dein Beitrag aktiviert, warum so faul? :D Ausführliche Texte schreiben aber nich anmelden ^^
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.