Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. November 2011, 11:15

Radarfalle gesprengt

Ein 23 Jahre alter Autofahrer wurde im westfälischen Reken mit 134 km/h, anstelle der 70 erlaubten km/h geblitzt. Das wollte der Autofahrer nicht auf sich sitzen lassen und sprengte aus Angst vor einem Fahrverbot kurzerhand die Radarfalle.

Zusammen mit einem Komplizen sammelte er aus Silvesterböllern Schwarzpulver und brachte es am Starenkasten zur Explosion. Die Wucht der Detonation zerstörte das komplette Innenleben des Blitzers.

Doch damit hat der Raser nun doppelt Pech ... das Duo wurde auf frischer Tat ertappt. Ein Warnmechanismus am Gehäuse des Starenkasten alarmierte die Polizei. Nun fordert der Landkreis Borken rund 45.000 Euro Schadensersatz. Als ob das nicht schon genug wäre ... die Beweisfotos blieben trotz der heftigen Explosion unbeschädigt, das Bußgeld und das Fahrverbot bleiben ihm also auch nicht erspart.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. November 2011, 11:21

:lol: auf die Idee muss man erstmal kommen, des teil mal hochzujagen. Tja und dann noch völlig umsonst xD

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. November 2011, 11:25

Voll :D Und dann noch nicht einmal die Bilder erwischt xD er hätte es wenigstens Filmen sollen ^^

Btw: m@dd!n gratuliere zu deinem 1.000 Beitrag ;)

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. November 2011, 11:30

Huch hab ich gar nicht bemerkt ... danke:sdanke: :D

Wenn man darüber nachdenkt muss einem doch klar sein, dass die Polizei das ding nicht so einfach unbewacht da stehen lässt und einen sicherheitsmechanismus eingebaut haben muss. Naja die Dummheit mancher Leute ist schon unfassbar (aber lustig :D )

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. November 2011, 20:00

ein stationärer blitzer gehört nicht der polizei sondern der gemeinde ;)

6

Donnerstag, 17. November 2011, 22:34

Selber Schuld, 100 km/h hätten auch gereicht ;)