Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. September 2010, 19:13

Menschenfleisch-Restaurant in Berlin

Eine Initiative des VEBU (Vegitarierbund Deutschland) sorgte die letzten Monate für Skandale in den Medien. Diese Vereinigung verbreitete das Gerücht, das bald ein neues Restaurant namens Flimé in Berlin eröffnet werden soll in dem Menschenfleisch angeboten werden soll. Zusätzlich bat das Restaurant um Spenden, von beliebigen Körperpartien.

Das Restaurant hatte den Öffnungstermin auf den 8.9. gesetzt. Am 2.9. sollte ausgewählten Journalisten ein Blick in die Speisekarte des Flimé gewährt werden.
Stattdessen wurde aufgeklärt, dass das alles ein Weckruf der Organisation VEBU war.
Sie klagen an, dass man für die Verarbeitung von Tierfleisch viel zu viele Ressourcen verbraucht, die stattdesen den Welthunger stillen könnten.

Zitat

"Für nur ein Kilogramm Fleisch, benötigt man bis zu 16 Kilogramm Futter. Mit dem Getreide, das an Masttiere verfüttert wird, könnten weltweit alle hungernden Menschen ausreichend ernährt werden."
Q

Diese Initiation soll deshalb zum Nachdenken anregen. Wenn Menschen Menschen essen würden, beklagen alle. Bei Tierfleisch sind alle still. Wo liegt der Unterschied?

Ich persönlich finde es ziemlich mutig und kreativ mit so einer verrückten Idee, die Öffentlichkeit bewusst zu schockieren, um den eigenen Standpunkt dar zu legen.

Quellen:
Alber-Schweizer-Stifung (Artikel)
http://www.flime-restaurante.com
Vegetarierbund Deutschland
The first who sent something from his Brain! :doofy:

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. September 2010, 20:13

Hmm Menschpastete :D

Eine starke Initiative.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

3

Samstag, 11. September 2010, 12:37

Ey genau das hab ich auch letztens gesagt.
R.I.P. Heinz

4

Samstag, 11. September 2010, 14:01

mir ist es egal wieviel man gtreide für die tiere benötigt um aus denen irgendwann mal leckaschmecka zu machen
auf fleich würde ich nie verzichten. naja auf menschenfleich vielleicht schon
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. September 2010, 19:48

Für mich sind das kranke Menschen die nichts besseres zu tun haben ... ist doch ehrlich wahr, die Zeit was die da verballert haben hätten die auch sinvoll verbringen können. Nur weil die Vegetarier sind muss der rest der Welt auch Vegetarier sein. Außerdem wenn man z.B. eine Kuh Schlachtet kommen ja noch andere, entschuldigung dass ich das so hart sage, Rohstoffe raus, z.B. die Haut wird zu Leder verarbeitet und kein plan was alles noch.

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. September 2010, 23:41

Denen ging es ja eben darum, dass es auf einmal Skandale gibt wenn Menschenfleisch gegessen wird. Und bei Tieren sagt keiner was. Man könnte bestimmt auch aus Menschen wie du sagst andere "Rohstoffe" gewinnen. :fie:
By the way... recht ekliger Artikel, aber könnt euch ja selber vergewissern ;) Cooking with Cum Ist genau das was es ist.
Die Menschheit wird immer bekloppter... :pillepalle:
The first who sent something from his Brain! :doofy:

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. September 2010, 00:24

Boa der der Autor ist echt abartig :xD:

:ill:
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

8

Sonntag, 12. September 2010, 11:43

Wie viele Männer brauch man denn da um 1 Liter vollzukriegen 8|

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. September 2010, 13:28

kein plan wahrscheinlich ist der koch selbst auch der produzent.
The first who sent something from his Brain! :doofy:

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. September 2010, 13:46

produced by Chefkoch *würg*
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. September 2010, 08:36

Vegetarier essen unserem Essen das Essen weg!!!

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Oktober 2010, 11:05

Vegetarier ist Indianisch und heisst... kann nicht jagen :P

naja ne aber irgendwie ists schon so dass wir eigendlich lebewesen essen, die biologisch nicht weit von uns entfernt sind und auch gefühle und emotionen zeigen können.
dennoch bin ich kein vegetarier, achte aber darauf, dass die tiere artgerecht gehalten wurden.
zumindest kaufe ich nur so von herstellern gekennzeichnete produkte.
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung