Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. April 2007, 18:44

Freitag, der 13.

78%

Schwachsinn, dieser ist wie jeder andere Tag auch (7)

22%

Oh ja da muss man aber aufpassen (2)

0%

Ist mein persönlicher Glückstag :D

Hamburg (dpa) - Beim Gedanken an "Freitag, den 13." ist Umfragen zufolge gut jedem vierten Deutschen mulmig zumute. Die übersteigerte Furcht vor der 13 wird mit dem psychologischen Fachausdruck "Triskaidekaphobie" bezeichnet.

Die Angst vor dem vermeintlichen Unglückstag ist ein recht junges Phänomen des 20. Jahrhunderts, in alten Volkssagen sucht man danach vergeblich. Der Aberglaube taucht erst in modernen Erzählungen und Liedern auf - zum Beispiel in Reinhard Meys Ballade von 1968 "Ankomme Freitag, den 13.". Die Zahl 13 selbst wird hingegen seit langem als Unglücksbote gedeutet, im Volksmund hieß sie früher "Dutzend des Teufels". Die zwölf gilt in der Zahlensymbolik als harmonisch: Tag und Nacht haben jeweils zwölf Stunden, und ebenso viele Monate hat das Jahr.

In der Bibel werden zwölf Apostel genannt, beim letzten Abendmahl saßen dagegen 13 Personen am Tisch - der 13. war der Verräter Judas. In der heidnischen Mythologie gibt es die Geschichte der zwölf Götter, die im Götterpalast Walhall speisten. Mit der Ankunft Lokis als 13. entbrannte Streit, in dessen Folge der Götterliebling Baldur sterben musste. Auch der Freitag ist für sich genommen schon lange als Unglückstag gefürchtet. Adam und Eva sollen an einem Freitag vom verbotenen Apfel gegessen haben, Jesus an Karfreitag gekreuzigt worden sein. Im Mittelalter galten Wochen und Monate, die mit einem Freitag begannen, als Unglückszeiten.

Der Statistik zufolge kommt es am Freitag, dem 13., nicht öfter zu Unfällen als sonst - obwohl, wie Mathematiker ausgerechnet haben, der 13. am häufigsten auf diesen Wochentag fällt. Somit könnte auch schlicht ein Nullsummenspiel daraus werden - weil alle vorsichtiger sind. In diesem Jahr werden die Orakelnden gleich zwei Mal mit dem Schreckenstag konfrontiert. Nach dem 13. April fällt auch der 13. Juli 2007 auf einen Freitag.

Was denkt Ihr darüber? Abstimmen und Beitrag leisten! Aufgehts :D
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 681

Aktivitätspunkte: 36 090

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. April 2007, 18:53

Also ich persönliche halte nix von dem Tag. Okay Freitag ist am öftesten im Jahr aber des ist doch so: Wer daran glaubt den passiert es ja auch. Also wenn ich daran glaube dass am Freitag den 13. etwas passiert dann wird immer etwas passieren. Des ist genauso wie, wenn man sich verspätet und es eilig hat kommt immer etwas dazwischen z. B. stau. Ich habe auch bei Welt der Wunder gesehen dass der erste Autounfall mit einem Menschen ebenfalls an einem Freitag den 13. in London passiert ist.

3

Donnerstag, 12. April 2007, 22:59

Ich bin der gleichen Meinung wie Grizzly, wenn man es glaubt passiert es auch! Also mir ist mal was am Freitag den 13. passiert, davor habe ich nicht daran geglaubt aber jetzt bisschen! Auf jeden Fall war ich am Volksfestplatz und hab mit Kumpels zugeschaut wie die Karuselle aufgebaut wurden!! Nach einer Weile wollt ich dann wieder heim, hab mich auf mein Fahrrad gehockt, bin los gefahreun und dann BUMMS war die Kette gerissen!

Dann musste ich Fahrrad schieben!! Seit dem Tag glaub ich bisschen daran, aber versuche einfach nicht daran zu denken und es hift!!


PEACE 8)

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 681

Aktivitätspunkte: 36 090

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. April 2007, 23:06

Ja gut Kette gerissen. Des kann jeden Tag passieren. Bei mir ist es auch noch so: Ich merk eig fast nie dass Freitag der 13. ist. wenn du (TigerX) diesen beitrag nicht verfasst hättest dann hätte ich auch nie gemerkt dass morgen der 13. ist.

5

Donnerstag, 12. April 2007, 23:10

Ja aber mit dem Fahrrad ist keiner rumgefahren weißt, ich habs genommen und dann ist Kette gerissen!
Ja ich weiß, dass es jeden Tag passieren kann, aber wenn es am Freitag den 13. passiert ist es etwas anders verstehst?
Da fängt man an daran zu glauben!!


PEACE 8)

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. April 2007, 23:42

Umfrage

(Wenn eine Umfrage gestellt wird und ihr postet, dann solltet ihr auch voten.)

Was morgen ist freitag der 13te?
Stimmt. :badgrin:

Also ich merk eigentlich auch nie dass es Freitag der 13te ist.
The first who sent something from his Brain! :doofy:

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 681

Aktivitätspunkte: 36 090

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. April 2007, 23:46

Zitat

(Wenn eine Umfrage gestellt wird und ihr postet, dann solltet ihr auch voten.)


Also als ich den beitrag gelesen habe da habe ich als erster gevotet. Der Tiger hat die Umfrage erstellt und nicht mal gevotet

8

Donnerstag, 12. April 2007, 23:47

Es war ja klar, dass ich der einzige bin der auf "Oh ja ich würde aufpassen" tippt :lol:


PEACE 8)

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. April 2007, 01:25

bist nicht der einzige, ich wollte einfach mal sehn was Ihr dazu habt ;)
(abgesehn davon hatte ich fast vergessen meine Badehose mit zu nehmen wodurch ich in kleinen Stress vor der "abreise" zum Hallenbad geriet und einfach mal abgesendet habe und alles Links liegen gelassen habe *g*)

Ich bin zwar nicht abergläubisch, doch dennoch beachte ich die "regeln" die ich von einigen kenne. z.B. von Mom :D kleine Sachen die man beachten kann ohne Großen aufwand die besagen es bringt unglück oder glück, könnte man beachten (in meinem Fall tuhe ich es auch) warum auch nicht? Aber so eine Sache dass ein ganzer Tag unglück bringt regt mich auf. Dennoch, wenn man nichts Großes vorhatte und evntl. man Kleinigkeiten an dem Tag lassen kann um Unglücke zu "umgehn" wieso sollte man es dann nicht machen? z.B. hätten wir vor noch eine Runde zum Hesselberg zu fahren, wir haben die wahl zwischen drei Tagen (wobei dieser F.13. dabei war) wir haben uns ganz klar entschieden diesen herauszunehmen weil es einfach machbar ist. (Wenn ich bedenkte dass bei mri zwei mal die Kette vom Bike bei der letzten Tour runterviel <- was im Grunde noch harmlos ist...dann hätte ich keine Lust bei so einer großen Strecke etwas zu riskieren)

Ich finde man sollte den Tag im Auge behalten aber nur wenn man sich an ihm erinnert hat (wie ich heute :x ) andernfalls sollte man einfach seine Dinge weitermachen und Glücklich sein nicht an sowas denken zu müssen.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. April 2007, 09:30

Hach ja deine Mom. :D
Vor allem denke ich dass es schon stress genug ist sich wegen diesem tag den kopf zu zerbrechen "mach ich es oder nicht?". Dinge nicht zu tun die man sonst eigentlich immer macht wenn man nicht gerade daran denkt dass es der 13te ist.
Es gibt viele abergläubische Mensch z.B. meine Oma :D aber man sollte sich nicht von anderen beeinflussen lassen. Des grenzt ja schon fast an gruppenzwang. Klar ist es wenn man in so eine Welt voller magie und zauberei und elfen und kobolde mit einem Schloss, das im Himmel steht in dem Hexen und Zauberer wohnen, die an Freitag den 13ten glauben...... :lol: hinein geboren wird, neigt man auch eher dazu daran zu glauben.
Ich persönlich mache mir nicht so einen kopf wegen eines besch****eidenen Tages an dem ich wichtigeres zu tun habe als zu hause zu sitzen.
:idea: Stellt euch vor Superman, Batman oder Spiderman würden sagen: "Huch es ist ja Freitag der 13te. Na dann werf ich mich mal heut nicht vor den bus um ein kind zu retten." Klar bei Superman ist es ja scheiß egal, aber es kommt nicht nur auf den einzelnen an. Ja?

PS: Als ich diese Zeilen verfasst habe, war ich nicht im besitzt meiner Geistigen Kräfte (oh shit ein Dämon hat die Kontrolle über mich gehabt. :badgrin: ) :roll: :D
The first who sent something from his Brain! :doofy:

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. April 2007, 12:05

Bitte, ich will unbedingt das gleiche rauchen ws du bekommen hast :D

Gruppenzwang lol

Zitat

Dinge nicht zu tun die man sonst eigentlich immer macht
Wie gesagt, solange es einfache Dinge sind die man locker beachten kann und keinen Stress etc. bringen würde ich es beachten mehr nicht weniger auch nicht.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

12

Freitag, 13. April 2007, 16:35

Also ich merke eigendlich auch fast nie ob bzw. wann Freitag der 13te ist. Mir ist noch nie was passiert an einem Freitag den 13ten. Des ist wircklich so wie ValokGTO es sagt, weil viele daran glauben, glaubt man dann auch daran. Als Ihr noch klein wart keine ahnung 8 z. B. da habt ihr ja sicherlich noch nicht gewusst was Freitag der 13te bedeutet. Und ihr habt vielleicht ganz normal gespielt und euch ist nichts passiert dabei. Nur als ihr älter wurdet und Filme geschaut habt wo der Freitag der 13te erwähnt wird oder freunde was erzählt haben, habt ihr angefangen daran zu glauben. Und wenn man meint dass etwas passiert dann passiert auch was. Des kann man eig mit vielen vergleichen z. B. fast alle Kinder haben an den Osterhasen oder den Weihnachtsmann geglaubt obwohlide nicht exestieren (oh jetzt hab ichs verraten). Es gibt sowas nicht aber man glaubt daran.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. April 2007, 21:44

:( WAS??? Es gibt den Weihnachtsmann nicht??? :(

Apropos Freitag der Dreizehnte.
Schade, dass man das nicht mehr umändern kann. Ich hatte heute meinen persönlichen Glückstag.
Der heutige Tag war supi (Abgesehen von den Kopfschmerzen).

Ich Vote nochmal für Glückstag :D
The first who sent something from his Brain! :doofy:

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 681

Aktivitätspunkte: 36 090

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. April 2007, 14:12

Und ist jemanden etwas passiert? Also ich muss sagen dass es auch für mich ein guter tag war. Also auch ein glückstag

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

15

Samstag, 14. April 2007, 18:47

Abgesehn von den andauernden Muskelkater hatte ich gestern nix besonderes bemerkt. Aber bei meinem Kumpel von mir fing der Tag krass an, er hatte Früh ebenfalls einen starken Muskelkater anschließend bekam er beim Joggen schwer Luft bis ihm schwindlig wurde, als er dann im Hallenbad war, war ihm voll schlecht und ist fast umgefallen (obwohl er sowas eigentlich noch nie hatte, fast keine Luft bekommen und dann fast umgefallen usw.) anschließend konnte er seine Beine kaum bewegen und ich brachte ihn dann von dort nach Hause und brachte ihn heim :lol: und siehe da, heute rennen wir in einer halben Stunde wieder unsere xkm Strecke um dan Wald herum 8)

Also meine Meinung zum gesamten Thema, ich glaube nicht an die ganzen Unglücke an einem bestimmten Tag doch wenn man sich an dem Tag erinnern sollte man einfach nicht übertreiben und unüberlegtes tun. Also sich nicht vornehmen ne 60km Strecke mit den Bikes in den Bergen zu fahren oder ähnliches :)
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.