Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Februar 2007, 13:01

Nostradamus: J. F. kennedy prophezeiung?

Hi @ all,

erst einmal wer war Nostradamus? Nostradamu (Michel de Nostredame) ist am 14. Dezember 1503 geboren und war Apotheker und Arzt. Doch berühmt wurde er durch seine Prophezeiungen. Er prohhezeite Dinge die man mit vergangenen Geschehnissen vergleichen kann. Er sprach jedoch in "Rätseln" z. B. (des habe ich mir jetzt ausgedacht also des hat er nicht so gesagt) sagte er nicht es wird kommen ein Hurricane sondern Wind mit hoher Geschwindigkeit wird kommen und alles nieder machen.

Nun zum Thema J. F. Kennedy.

Zitat von »"Nostardamus"«

Ein Umstrittener wird nicht lange an der Regierung sein.
Nahe bei Rion und bei der weißen Baumwolle,
mit fliegendem Feuer, der listige Anschlag
Einer im Kapitol will ihn keinesfalls an der Regierung.
Gedeutet im Gegenteil zu seinem Sinn,
wird man Unschuldige einer Mordtat beschuldigen.


Was meint ihr passt es zu J. F. K.? Nostradamus schrieb ..., wird man Unschuldige einer Mordtat beschuldigen! War Oswald gar nicht der Mörder?