Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 681

Aktivitätspunkte: 36 090

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Januar 2007, 10:59

Hausgeister!

Hi @all,

hier könnt ihr alle mysteriösen Geschichten zu Hausgeister schreiben. Ich fang mal an.

Meine Tante Ihre Schwester hat in Russland gewohnt. Sie hatte einen Mannn und zwei Kinder. Als sie nach Deutschlad ziehen wollten haben sie Käufer für das Haus gesucht und für all die Möbel etc. Ihr Mann hat dann einem Freund sein Auto verkauft. Sie sind mit zwei weiteren Freunden zum Fischen gegangen um zu feiern (den Abschied, das verkaufte auto usw.) Dann hat der Mann zu seinem freund gesagt da es jetzut dein Auto ist fährst du uns nach hause. Auf dem Heim weg sind sie in einen schweren Unfall verwickelt worden. Alle bis auf den Fahrer sind gestorben. Meine Tante ihre schwester ist nun alleine mit zwei Kindern. In einer Woche wollten die nach Deutschland ziehen. Doch man musste den Umzug verschieben, wegen der Beerdigung. Nun erzählt mir die Schwester meiner Tante folgendes:

"Nach der Beerdigung sind einige seltsame Dinge passiert. In der Nacht läuft jemand bei uns in der Wohnung rum. Das Licht geht an und aus. Wenn ich die Türe in meinem Zimmer von innen verschließe ist sie am nächsten Tag offen. Die Kinder haben keinen Schlüßel dazu. Man hört Schritte im Haus. Eines Tages kurz vor der Abreise erschien mir im Traum mein Mann. Ich fragte ihn ist es jetzt schon Zeit für mich? (Also zu sterben) NEIN sagte er. Du wirst noch lange leben. Ich werde dieses haus beschützen und dich auch" Als sie nach Deutschland kam hörte alles auf. Man sagt ja wenn man das Land verlässt wirken keine Flüche mehr die auf dir waren und alles andere.

Nun eine weitere Geschichte die mein ältester Bruder erlebt hat. In unserem alten Haus hat mein Bruder immer im Wohnzimmer geschlafen. Eines Tages (eigentlich Nachts) öffnete sich auf einmal die Tür im Wohnzimmer (die machte sehr viel Krach). Mein Bruder ist aufgewacht dreht sich zur Tür und sieht drei weiße gestalten die nach etwa einer halben Minute gegangen sind.

Das ist wirklich so passiert ob ihr mir glaubt oder nicht ist eure Sache. Ich glaube das z. B.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Januar 2007, 12:30

Mir is mal was passiert, nach dem ich mal zu viele gruselgeschichten gelesen haben. Es war nachts in der alten wohnung in wü. da war ich mal zu lange im netz und hab mir gruselgeschichten reingezogen. Dannach hab ich mich immer umgedreht um zu gucken ob jemand hinter mir steht.
Nach einiger zeit sagte meine mutter ich soll pennen gehen weil am nächsten tag schule war. Wie ihr euch sicher denken könnt, konnte ich net einschlafen und lag im bett rum. Ich spührte irgenwas an meiner bettdecke ziehn. Mir wurde ganz kalt. Ich hatte die rollläden ganz unten d.h. mein zimmer war stockdunkel. Bei mir im zimmer war es ein bisschen eng weil ich ein großes bett habe grizzly und tiger haben des alte zimmer schon mal gesehen. Jedenfalls hab ich in meinem Zimmer Lenolium gehabt und neben meinem bett war ein kleiner grüner teppich, der wenn man ihn verschoben hat immer so ein schleifendes geräusch gemacht hat.
Es war stockdunkel, etwas zog so ganz leicht an meiner bettdecke oder hielt sie fest. Anfangs dachte ich ich hab die decke irgenwo an der kante eingeklemmt deshalb beschäftigte mich das nicht. Das was ich spürte hat mich beunruhigt. Ihr kennt das bestimmt auch wenn alles ganz ruhig ist dann sprührt man dass z.B. der Fernseher noch an ist. So ähnlich hat sich des angefühlt.
Plötzlich hör ich genau diesen teppich neben meinem bett über den boden schleifen als ob jemand drüber gelaufen ist und ihn verschoben hat. Ich mach ganz schnell das leselicht neben meinem bett an und sehe gar nichts weil meine augen noch nicht an die helligkeit gewöhnt waren. Ich war voll verwirrt. Nach einiger zeit als ich meine augen öffnen konnte. War nichts da und das was meine bettdecke festgehalten hatte war meine matratze in die ich die decke eingeklemmt hatte. Aber ich hab genau gehört das mein teppich bewegt wurde. und wenn das meine mutter gewesen wäre hätte sie was gesagt als ich das licht angemacht habe.
Inzwischen sind wir umgezogen.
The first who sent something from his Brain! :doofy:

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 681

Aktivitätspunkte: 36 090

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Januar 2007, 14:36

Es heißt dass wenn man in ein Haus einzieht (kein Neues) oder in eine Wohnung dann soll man eine Münze reinwerfen. Die münze soll dem Geist zeigen dass du ihm das Haus abkaufst. Dann läst dich der Geist in Ruhe. ABER des muss halt am anfang passieren. Ich habe aber auch gehört dass man am anfang eine Katze reinlassen soll. Die soll die geister vertreiben oder so.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 681

Aktivitätspunkte: 36 090

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Januar 2007, 20:21

Mir ist vor ein paar tagen auch was passiert. Ich wollte um 23:32 Uhr schlafen gehen (habe noch extra auf die Uhr geschaut). Ich habe meinen Reciver und Fernseher ausgemacht. Um 23:45 Uhr, also 13 Minuten später, geht auf einmal mein Fernseher und Reciver an. Ich habe voll angst bekommen. Habe im Zimmer Licht angemacht, weil ich dachte es will mich jemand erschrecken die Tür war nämlich auf. Als ich das Licht anmachte war aber niemand da!!!!

5

Donnerstag, 25. Januar 2007, 11:49

JA so was ähnliches ist mir auch mal passiert! Es war so 1 uhr nachts oder a weng später auf jeden fall sahs ich noch am PC und hinter mir hab ich so schritte gehört, naja ich dachte halt meine Mutter ging vllt auf Klo oder sowas, denn die steht nachts öfters auf! Auf jeden fall hörte ich wie die Schritte näher gekommen sind ich hab mich umgedreht und da war keiner! Inzwischen ist es so 15 min vergangen und dann hab ich das gleiche noch mal gehört diese schritte die näher kamen!
Ich dachte mir ich lass mal um zu sehen was passiert und da ist was passiert und ich kanns bis heute net verstehen was des war! Also ich sahs dran und die Schritte kamen näher ich hab mich nicht umgedreht, dann am lautestem Punkt wars weg und ich spürte so eine kälte als ob mich jemand anpusstet und mir war voll kalt :shock: das war das schlimmste was ich erlebt habe aber es kommt noch besser! Der FERNSEHER ging einfach so an obwohl der Schalter net mal in meiner Nähe war! Das war alles zu viel für mich ich ging schlafen und es fing wieder an schon wieder diese Schritte, ich war kurz davor durchzudrehen und ich hab die ganze Nacht nicht geschlafen sondern TV geschaut und es kam nicht mehr! Bis heute kann ichs mir net erklären aber zum Glück ist es nicht mehr vorgekommen!