Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Juni 2007, 14:52

Gefährlichster Staat

Hi @ all,

mich würde mal interessieren welchen Staat ihr für den gefährlichsten hält. Sagt eure meinung und vllt auch mit begründung. Meine antwort folgt erst danach

2

Montag, 18. Juni 2007, 16:19

Ich dachte zuerst an USA, aber ich würde mal Russland sagen, die mit ihren Atombomben können alles zerschmettern!
Am Befehlston knapp und kurz, erkennt man den Kasernenfurz :D

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juni 2007, 16:34

Meinst du etwa dass USA weniger hat? Ich denke Beide sind sehr mächtig, die gehören auch zu den mächtigsten Staaten der welt. Aber ich habe da trotzdem einen anderen Staat im Sinn

4

Dienstag, 19. Juni 2007, 12:53

am gefährlichsten sind die kleinen länder die beweisen wollen das sie auch mächtig sind!!!!

die großen mächtigen länder sind nicht so gefährlich denn sie wissen das sie mächtig sind und haben deswegen auch riesen respekt von den anderen.


aber wenn so eine möchte gern nation auf russland und auf usa paar bomben abschikt gleichzeitig dann wird das bestimmt ein welt krieg denn die usa und rus. werden atombomben abschiken und dann ist es vorbei mit dem frieden.
denn die großen länder müssen dann zeigen das sie nicht von einen kleinen land runtergemacht werden können!!

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juni 2007, 13:02

Schenök ich schließ mich dir an, man muss ja nur ein kleines Beispiel aus der Realität entnehmen... Iran! Nord-Korea ect. all diese wollen sich beweisen dass sie es drauf haben, bauen ihre eigenen Reaktoren uvm. die ganzen Terroristen "Verbände" im nahen Osten usw. aus den üblichen Ländern sind eher die die für uns wirklich gefährlich sein können, erst vor kurzem wurden Drohungen an Deutschland verbreitet, man solle die Truppen aus ihren Gebieten entfernen da es sonst Konsequenzen geben wird und zwar unerfreuliche...Russland und USA, im klaten Krieg stand die Welt dem Abgrund schonmal seher nahe, aber die großen hatten ihre Nerven unter Kontrolle und reskierten nichts die Krise hat sich gelöst, ob das auch bei so kleinen Natonen funktionieren würde?
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juni 2007, 13:08

Naja Korea bzw. Nordkorea ist nicht mal soo klein. Aber auch da muss ich euch beiden recht geben. Nehmen wir z. B. den Vietnam krieg okay Vietnam ist auch groß aber die USA hat die wohl zu arg unterchätzt denn immerhin haben die verloren. Wie gesagt man darf die nicht unterschätzen. Ich denke es ist nun auch zeit mein Staat zu nennen. Ich war schon gleich am Thread anfang welchen ich posten will aber ich wollte abwarten was Ihr dazu schreibt. Also ich denke dass der gefährlichste Staat der Welt auch der kleinste der Welt ist => Der Vatikan. Die Hauptperson also der Papst

7

Dienstag, 19. Juni 2007, 13:21

der führer :lol:
des vatikans

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 01:28

LoL? wie kommst du etz darauf? Ich glaub nich dass der papst ne atombombe aus dem arsch zaubern kann!
Obwohl er ja die größte Sekte anführt die es seit beginn der menschenreligion gibt.
Trotzdem würde ich eher sagen dass eben genau der papst sich ja an die gebote halten muss. Ich war im Vatikan das einzig gefährliche in diesem 440.000 m² (44 ha, 0,44 km²) großen staat ist die schweizer garde. Unschwer zu erkennen an dem clownskostüm das sie während der arbeit tragen müssen. Die sind militärisch besser ausgebildet als die amis und die schweizer zusammen. Töten? kein problem mit einem schlag liegt man K.O.
Die machen des aus tradition und weil es für sie eine ehre ist dem vatikan und dem papst zu dienen.



Also ich denke dass der gefährlichste staat Korea ist vorallem wie tiger gesagt hat nord-korea. die haben atombomben. klar die russen und die amis auch aber nord-korea hat keine hemmungen sie als erstes einzusetzten. Es gab ja verhandlungen als es gehießen hat dass nord-korea für übungszwecke eine atombombe zünden will. Da fragt man sich gleich wofür will man sowas üben? natürlich um es später anzuwenden. Und die asianten mit ihrem patriotismus sind schlimmer wie die amis...
The first who sent something from his Brain! :doofy:

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. Oktober 2007, 15:00

ich weis es auch nicht, zumindest glaube ich nicht, dass die usa der gefährlichste sind. eher korea, china, russland oder vielleicht sogar deutschland. wenn man bedenkt, was deutschland für hohe steuern von seinen einwohnern nimmt. da könnte ich mir vorstellen, dass nicht alles in die eu fließt. was da für geld überbleiben muss. klar könnnten sie keine riesige panzerarmee in irgendeinem bunker verstecken, aber an massenvernichtungswaffen könnten sie totzdem arbeiten.
da wahren die deutschen ja schon immer gut, da die deutschen in chmie und physik schon immer ab dem 20 jahrhundert spitzenreiter waren.

bei den usa kann ich mir es nicht vorstellen, ich galube die zeigen doch eh alles, was sie haben, da sie denke sie könnten damit einschüchtern. sie agieren viel zu offen. ausserdem ist das cia viel zu sehr bespitzelt, da dringen informationen viel zu schnell nach außen.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. Oktober 2007, 16:00

Hmm und was denkst du? Das deutschland schon wieder versucht die weltherrschaft an sich zu reisen?
The first who sent something from his Brain! :doofy:

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. Oktober 2007, 16:23

ach, ich weis eigendlich garnichts, ich weis nur, dass man nicht allles glauben darf was man sieht.