Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Juni 2011, 22:32

Bilderberg Konferenz in St. Moriz geht durch die Medien

So schreibt die Welt: Bilderberg-Konferenz – Die geheimste Tagung der Welt.

Zitat

In St. Moritz treffen sich Mächtige aus Wirtschaft und Politik bei einer von Mythen umrankten Veranstaltung. Offiziell findet die Konferenz gar nicht statt.

Im diskreten Luxushotel "Suvretta House" bei St. Moritz, einer der wohl teuersten Immobilien der Schweiz, tagt die "Bilderberg-Konferenz". Dort, wo die prächtigen Villen von so sagenhaft reichen Berühmtheiten wie Onassis oder dem ehemaligen Schah von Persien stehen, treffen sich die Mächtigen der Welt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.


Die Konferenz findet jedes Jahr an einem anderen Ort statt. Was dieses Geheimtreffen genau ist, bleibt Ansichtssache. Für die einen ist es eine Art "Weltregierung", für andere wiederum ist es schlicht ein inzwischen überholter, elitärer Gesprächszirkel.


Mittlerweile rücken die Eliten mit ihren geheimen Treffen in den Blickwinkel der Öffentlichkeit. Es gibt natürlich entsprechend der Geheimniskrämerei auch Verschwörungstheorien wie geplante New World Order u.ä. Der Fakt ist die sogenannten "Bilderberger" "die Elite" sind real. Angeblich ist selbst Angela Merkel dort vertreten :hmm:

Die Besucher finanzieren sich das ganze aus Steuergelder!! Da werden einzelne Personen mit dem Heli auf Steuerzahler Kosten eingeflogen andere fahren mit den größten Limos durch die Gegend und irgendjemand muss ja ja die extrem teure Rechnung für die Suite, für das monströse Sicherheitsaufgebot etc. bezahlen. Wenn man das ganze schon mit Steuergelder bezahlt, warum dürfen die jenigen die dafür Blechen (wir ^^) auch nicht erfahren wofür wir da zahlen?!
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Juni 2011, 23:46

Zitat

Angeblich ist selbst Angela Merkel dort vertreten :hmm:

Wozu? Sie ist doch nicht mal annährend so reich wie die Elite...

Zitat

Die Besucher finanzieren sich das ganze aus Steuergelder!!

Woher weisst du das?
Ich glaube für die wären das alles Peanuts zu bezahlen. Die verdienen doch bei jedem Atemzug ca. 500 Dollar.

Die Reichen dieser Welt haben ein enormes Wörtchen in der Politik mitzureden. Wenn sich die Politik ihnen quer stellt, drohen sie einfach ihr Geld in einem anderen Land zu bunkern was ein erhebliches Loch in den Haushalt des Staates reisst.

Was ich noch zusätzlich interessant finde. Bill Gates schafft es ja nicht in diese Kreise oder? Der hat doch noch zu wenig...
Im Fernsehn werden auch immer ausschließlich die reichsten Menschen der Welt gezeigt. Die Elite wird da niemals erwähnt, weil die ja die reichsten Familien der Welt sind^^
The first who sent something from his Brain! :doofy:

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Juni 2011, 14:18

Zitat

Woher weisst du das?


Da müsste ich Quellen zusammensuchen, habe vieles darüber mitbekommen. Hier mal paar solcher Äußerungen:
Auszug aus Wiki:

Zitat

Eckart von Klaeden (s. o.): Auf der Konferenz können Sie ungehindert und offen über aktuelle Probleme der Weltpolitik und -wirtschaft diskutieren. Daher ist die Tagung auch vertraulich und findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Dies ist die Vereinbarung unter allen Teilnehmern, die ich nicht brechen werde. ... Meine Teilnahme ist kein Privatvergnügen. (Die Reisekosten bezahlt der Deutsche Bundestag).[1][21]
Er ist von der CDU. Zu seinen Aussagen findest bestimmt was im Netz, das alles ist höchst offiziell von einem Deutschen CDU Politiker ^^

Hier noch aus Wiki:

Zitat


Finanzierung

Die Auslagen für die Durchführung der Bilderberg-Konferenzen werden vollständig durch Spenden gedeckt, die Auslagen setzen sich zusammen aus den Kosten für das Sekretariat sowie die Druckkosten für die nicht-öffentlichen Protokolle der einzelnen Konferenzen.

Die Kosten für die jeweilige Bilderberg-Konferenz werden vom gastgebenden Land getragen, die Anreise von jedem Teilnehmer selbst, ebenso die Verpflegung. Private Stiftungen, welche der Gruppe zur Verfügung gestellt werden, erleichtern die jährlichen Planungen erheblich. Allerdings haben sich etliche bundesdeutsche Politiker die ihnen entstandenen Kosten über ihr Landes- bzw. das Bundes-Parlament finanzieren lassen[14], in einigen Fällen wurden auch Studienreisen inoffiziell angeschlossen und über Steuergelder abgerechnet.


Da sind nur die deutschen Politiker genannt ^^ Der Rest kommt mit heftigerem gefährt angeflogen und unterm hintern von der Bevölkerung finanziert.

Zudem wird wie jedes Bilderberg Jahr ein Polizeiaufgebot sowie (privates? bin nicht sicher) Security Personal herangezogen. Nicht zu vergessen die staatlichen Fahrzeuge, Flugzeuge und Helis (und deren betankung etc.). Selbst die Polizei benutzte Vasellas Helikopter in St.Moritz. Die Geheimhaltung wird zumeist argumentiert dass es eine privat ist. Großteils sind es private Mitglieder aus allen möglichen Bereichen, aber sobald Politiker und entsprechendes Material sich auf dem weg dahin machen, vom Staat bezahlt werden aber niemand erfährt worüber der/die jenige dort quatschte, tja...

Zitat

Was ich noch zusätzlich interessant finde. Bill Gates schafft es ja nicht in diese Kreise oder?


Ist jedes Jahr anders, allerdings weiß mans nur solange die Mitgliederliste bekannt sind (oder Mitglieder gesichtet wurden). Dieses Jahr sollen angeblich auch Anders Rasmussen (NATO-Generalsekretär) Angela Merkel, Jose Luis Zapatero – ehemaliger spanischer Premierminister und eben Bill Gates – Ehemaliger Chef der Microsoft Corporation, Vorsitz der Gates Stiftung sowie Robert Gates – US-Verteidigungsminister dabei gewesen sein. Es sind so viele Eliten, Politiker oder "Funktionäre" dabei und nichts kommt an die Öffentlichkeit raus, außer es plaudert sich mal einer ordnetlich aus.

Wenn man was zu dem Thema wissen will, findet man so einiges ^^ Den Wissensdurst kann man aber nur selber stillen, die Medien donnern einen mit Jungelcamp, Superstar, G.n. Top Model, Big Brother und anderen geschmarre voll.

Zitat

Wozu? Sie ist doch nicht mal annährend so reich wie die Elite...


Es sind nicht nur Superreiche sondern auch viele wichtige Personen dabei, die einfach viele Fäden in der Hand halten. Wenn die Angy von Obama den höchsten Ami Orden bekommt, dann hat das was zu heißen. Das Bushzäpfchen eben :rofl:
Edit
Ah ja da haben wirs, ein interview mit Alexander Benesch bei der diesjährigen Bilderberg Konferenz.



und einer der wenigen Fernsehberichte darüber:


und selbst Peer Steinbrück ist dabei :ui: ganz schön was los dort ^^

Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

4

Freitag, 17. Juni 2011, 21:44

Was fügst du denn immer so viel hinzu?
Liest doch eh keiner
:sironie:

war nurn Witz ;)

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juni 2011, 22:20

Weil all das eig. auch schon alles ist was es so gibt xD zumindest was das zeug angeht ^^ Obs wer liest oder nicht, weiß ichs nicht. Bei 80 Zugriffen innerhalb 24 Stunden deutets schon drauf hin dass mans hier liest. Ich finds interessant, also schrieb ich drüber, wenn mit mir jemand drüber quatscht dein quatsch ich mit :P Andernfalls mach ich mir nicht die Mühe ^^
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

6

Samstag, 18. Juni 2011, 10:34

klar ists interessant ;)
wollt dich nur weng auf die Schippe nehmen :D

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Juni 2011, 10:39

Alles klar kann ich etz wieder von dort runter :xD:
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

8

Samstag, 18. Juni 2011, 12:18

Hmm... nagut, aber nur vorübergehend ;)

:D