Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. August 2007, 12:45

Astronomen entdecken Loch im Universum

Eine Milliarde Lichtjahre im Durchmesser, und so gut wie nichts drin, nahezu sämtliche Materie fehlt. Forscher sind ratlos.

Mit Hilfe eines Very Large Array (VLA) Radioteleskops gelang es Astronomen, vor allem von der University of Minnesota, im Sternbild Eridanus ein etwa eine Milliarde Lichtjahre grosses Gebiet ohne Inhalt zu entdecken. Nach den bekannten Regeln der Astrophysik sollte dieses Loch nicht da sein. Glücklicherweise ist es etwa sechs bis zehn (Milliarden!) Lichtjahre von uns entfernt. Genaueres wollen die Forscher in der nächsten Ausgabe des Astrophysical Journal erzählen. Quelle

Irgendwie wirklich seltsam die Sache :? als ob irgenetwas gigantisches dort passiert ist, wie eine Explusion oder sowas, oder Gott hat beim erschaffen einen Fleck übersehen, nobody ist perfect :)
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.