Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 688

Aktivitätspunkte: 36 125

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Juli 2007, 20:06

Betrunkene Astronauten

Zitat

Ein Mitarbeiter einer Firma, die für die US-Raumfahrtbehörde im Weltraumbahnhof Cape Caneveral arbeitet, zerschnitt Kabel eines Raumfähren-Computers, wie die Internetseite "space.com" am Donnerstag (Ortszeit) berichtete. Dies habe die NASA bestätigt. Zudem sollen laut einer Fachzeitschrift in der Vergangenheit mehrfach Astronauten unter Alkoholeinfluss ins All geflogen sein.

NASA-Ärzte und -Mitarbeiter hätten in mindestens zwei Fällen vor dem Abflug von Raumfähren vor Sicherheitsrisiken wegen erheblich angetrunkener Astronauten gewarnt, berichtete das US-Magazin "Aviation Week & Space Technology"


Quelle

Im Bericht wird auch noch auf den Vorfall mit der Astronautin Lisa Nowak besprochen (die wegen eifersucht eine Kollegin überfallen hat) <== unta alk

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Juli 2007, 14:35

Und nicht nur das! Es gab sogar eine Sabotage an Computer für die Raumstation ISS.

Zitat

Der Mitarbeiter eines Unterauftragnehmers hat absichtlich Kabel innerhalb eines Computers durchtrennt, der mit der Endeavour-Fähre ins All befördert werden sollte. Die NASA hatte den Fehler bislang nicht einmal bemerkt. Vielmehr informierte sie der Subunternehmer selbst, nachdem er einen weiteren mutwillig beschädigten Computer entdeckte.
So INQUIRER

Was da in letzter Zeit bei denen nicht schief geht :roll:
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.