Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. September 2012, 22:22

Voyager 1 Sonde verlässt nun unser Sonnensystem

35 Jahre nach dem Start der beiden Sonden V1 & V2 hat Voyager 1 "bereits" den Rand unseres Sonnensystems erreicht und verlässt diesen in Richtung Sterne. Noch nie hat ein von Menschen geschaffenes Objekt es "auf die andere Seite" geschafft. Etwas über 68 Kilobyte Computerspeicher besitzt diese High End Konstruktion von damals ^^ Die Voyager 1 hat ein achtspuriges Tonbandgerät zur Datensicherung an Bord.

Dank den Sonden haben wir unter anderem unglaublich viel über die vielen Monde von Jupiter und Saturn gelernt. Die Kameras an Bord sind seit langem abgestellt. Die Nukleargebtriebenen Sonden haben etwa eine Kleinwagengröße. An Bord befindet sich aber auch ein Gruß an die Außerirdische in Form einer in Goldgegossenen Platte, darauf sind Musik, Bilder und Grüße in verschiedenen Sprachen zu finden:
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. September 2012, 22:32

jaja ... die guten alten Voyagers ... jetzt werden wir bald mehr erfahren von außerhalb unsres Sonnensystems erfahren ;) :D xD

naja ... mittlerweile wissen wir ja schon, dass es sowas wie Magnetfeldblasen am Rand des Sonnensystems gibt und die gefährliche Weltraumstrahlung, die vom Magnetfeld aufgehalten wird usw. ^^

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. September 2012, 11:23

jaja ... die guten alten Voyagers ... jetzt werden wir bald mehr erfahren von außerhalb unsres Sonnensystems erfahren ;) :D xD

Bitte was? :D

Jaa schon erstaunlich, dass die alte Technik von damals noch hält. Ob sich wohl Auserirdische über eine Drohne mit nuklearen Brennkörpern freuen werden? ^^ Das bezweifle ich, dennoch -> HUT AB!

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. September 2012, 13:29

Oh ja, man könnte wirklich die "Drohne" als einen Kriegsakt und nukleare Bedrohung ansehen :D Wenn ne Invasion ansteht muss es nicht zwangsläufig ein Angriffskrieg seitens der Aliens sein ^^ Vielleicht verteidigen die sich von unserer Neugier in Form eines nuklearen Flugkörpers xD

Das interessante an der ganzen Geschicht ist, wie ich finde, noch immer weiter laufende Mission. Wer weiß vielleicht entdecken die Teile nach Jahren noch irgend etwas ^^ Vielleicht haben wir bis dahin Full HD live Streamaufnahmen von irgendwelchen Marsrovern ;D
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. September 2012, 19:14

Ob sich wohl Auserirdische über eine Drohne mit nuklearen Brennkörpern freuen werden? ^^ Das bezweifle ich, dennoch -> HUT AB!

naja immerhin haben die Aliens ne Landkarte mitbekommen, die den Ort zeigt wo sie sich beschweren können xD

Nein ich glaube nicht das Aliens mit Atomenergie Probleme haben werden.
Entweder sind die so hoch entwickelt, dass die uns in Chemie Lichtjahre vorraus sind und somit keine Negativen auswirkungen erfahren oder die sind so blöd dass die mit der Sonde nichts anfangen können.

6

Freitag, 14. September 2012, 22:17

Hallo,

so wie es aussieht, steht der Eintritt der Voyager 1 in den interstellaren Raum kurz bevor: http://www.techtix.de/voyager-1-eintritt…lbar-bevor-1620

Die Voyager ist also keine „intergalaktische Flaschenpost" wie seinerzeit die Pioneer 10. ;) Und das bei 17 Milliarden Kilometer weit weg von der Sonne.

Gruß, Neil

Ähnliche Themen