Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. März 2011, 12:50

Merkur bekommt besuch

Nach langer Zeit allein bekommt der Merkur für voraussichtlich 1 Jahr einen Sateliten. Die Messenger-Sonde soll heute in die Umlaufbahn des Merkurs gelangen um diesen 1 Jahr lang zu erforschen.

Lange nahm man an, dass der Merkur einen ähnlichen Aufbau und eine ähnliche Entstehungsgeschichte hat wie unser Mond. Dann fand man heraus das nich alle Krater auf dem Merkur von Meteoriten-Einschlägen stammen, sonder teilweise aus vulkanischer Aktivität.

Nun möchte man erforschen ob es z.B. Wasser auf dem Merkur gibt oder wie er aufgebaut ist ...

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. März 2011, 14:17

Zitat

asser auf dem Merkur
?

Wasser auf dem Merkur? Kann mir das mal einer erklären wo das genau sein soll? Der Merkur brennt doch regelrecht da die Sonne nicht gerade weit entfernt ist O_o
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. März 2011, 09:00

Naja dass der Merkur tagsüber sehr heiß ist (bis zu ca. 430°) stimmt, aber er ist in der Nacht auch ziemlich kalt (bis zu ca. -170°). Vielleicht isses ja Gasförmig (tagsüber), wenn die Nacht beginnt regnets dann ab und in der Nacht gefrierts halt. (Ist nur eine Vermutung von mir die sehr unwahrscheinlich ist, aber anders kann ichs mir auch nicht erklären wo die Forscher da Wasser finden wollen.)

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Planeten, Satelit, Weltall