Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Februar 2011, 09:46

Dunkle Energie

Dunkle Energie

Die dunkle Energie ist, genauso wie die dunkle Materie , nur eine angenommene Form der Energie. Sie wird für die Expansion des Universums verantworlich gemacht. Die dunkle Energie konnte bis jetzt noch nicht nachgewiesen werden.

Die Expansion der Universums wurde durch die Rotverschiebung von weit entfernten Galaxien entdeckt (eine Verschiebung der Lichtwellenlänge). Diese Rotverschiebung entsteht, wenn sich eine Galaxie von uns weg bewegt. Da sich fast alles von uns weg bewegt (außer z.B. der Andromedar-Nebel. Dieser wird sich irgendwann mit unserer Galaxie fusionieren) kam man zu dem Schluß, dass sich das alles nicht nur von uns sondern sich von allem entfernt. Das bedeutet irgendwann gibt es zwischen den Galaxien so viel leeren Raum, dass sie alle hinter dem "Horizont" verschwinden.

Außerdem hat man durch verschiedene Beobachtungen festgestellt, dass sich das Universum immer scheller ausbreitet.

Es gibt verschiedene Theorien um die dunkle Energie zu erklären, die jedoch alle sehr kompliziert zu erklären sind und die zu dem alle nur Spekulationen sind. Deshalb werden diese Theorien hier auch nicht weiter angesprochen.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Expansion, Weltall