Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Juli 2010, 00:15

Mondblitze - Unterdrückte Entdeckungen in Raumfahrt und Wissenschaft

Es gibt mittlerweile über 700 Mondblitze, die im Laufe der letzten Jahrhunderte beobachtet wurden und für die die Wissenschaftler keine plausible Erklärung haben.

Passend dazu der Bericht eines Apollo Austronauten: Apollo entdeckte Mondblitze

Auch dokumentiertes Videomaterial:



Was das? Die Austronauten haben keine Hallus da dies aufgenommen wurde..

Schon merkwürdig.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Juli 2010, 07:49

Ich find die Videos schauen irgendwie gefakt aus. Obwohl im All vieles möglich ist. Aber wie sollten auf dem Mond und ausgerechnet auf seiner dunklen Seite etwas leuchten. Wenns auf seiner hellen Seite wäre dann könnte vielleicht irgendwas reflektieren, aber auf der dunklen Seite? hmmmmm

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Juli 2010, 09:21

Kann ich mir auch nicht vorstellen, ob die Videos fake sind oder nicht kann ich nicht beurteilen. Aber interessant ist schon die tatsache dass der Austronaut solche Aussagen tätigt.

Es gibt ja Blitze auf dem Jupiter und seiner Monde, vielleicht ist es physikalisch irgendwie möglich und völlig natürlich dass diese auf dem Mond auch stattfinden (gewaltige elektrostatische Ladung :D Staub bietet die Mondfläche ja genügend, keine Ahnung, vielleicht heute noch nicht erklärbar und deshalb ein Phänomen, vielleicht findet man es heraus und es wird was ganz normales wie Kugelblitze).
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

4

Dienstag, 3. Mai 2011, 19:55

Sieht auf jeden Fall merkwürdig aus! :sgeschwaetz:
Bin mir aber grad nicht sicher ob ich das glauben soll ^^
Um das zu beurteilen müsste man erstmal (Astro-)Physik studieren ... :D ( nicht das ich das vorhätte... ^ ^)

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Mai 2011, 21:12

Das ist real was da passiert, Wissenschaftler haben mittlerweile eine Bezeichnung sowie eine Theorie dafür was da geschieht:
LTP - "Lunar Transient Phenomenon", "flüchtiges lunares Phänomen" Bei Wiki hierzu (ganz wenig) mehr.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

6

Dienstag, 3. Mai 2011, 22:30

interessant :)
immer wieder spannend was dort im All so alles passieren kann :wtf: