Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Januar 2011, 13:22

Amöben als Farmer?

Das Ameisen und Termiten eine Art Ackerbau betreiben ist bekannt, doch dass das auch Amöben tun, fanden nun Biologen an der Rice University in Houston heraus.
Der Schleimpilz Dictyostelium discoideum seine Lieblingsfutter über längere Zeit aufzubewahren und sie z.B. in einem anderen Lebensraum oder bei besseren Lebensbedingungen wieder "auszusäen".

Die Amöben leben in ihrer Wachstumsphase als Einzeller und ernähren sich von Bakterien. Da die Amöben mit ihren Artgenossen sozial interagieren, wissen die Amöben genau wann das Essen knapp wird. Dann schließen sich zehntausende Amöben zu einem größeren Organismus zusammen. Dieser Organismus besteht aus einem Stiel und dem sogenannten "Storus", in dem die Sporen der Amöben aufbewahrt werden.

In Versuchen haben die Forscher die Amöben in Kultur-Schalen mit Bakterien gesetzt, doch anstatt alle Bakterien aufzufressen wie andere Amöbenarten, bildeten diese Amöben den oben genannten Organismus und speicherten die eingesammelten Bakterien dann im "Storus". Als sie dann in eine neue Kultur-Schale gesetzt wurden, liesen sie die Bakterien frei, die sich dann auch rasch vermehrten.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

2

Freitag, 21. Januar 2011, 14:09

Wow, es gibt anscheinend auch intelligente Mikroorganismen :D

Verwendete Tags

Amöben, Bakterien