Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. September 2011, 11:54

Darwin und das Überleben des Dümmsten?

Ich frage mich zur Zeit öfter wohin sich die Menschheit entwickelt.
Der Spruch heisst ja "Survival of the fittest.", allerdings ist das mit dem heutigen Stand der Medizintechnik und Waffentechnik ja sowieso nicht mehr aktuell. Doch statt dass sich die Menschheit zu immer klügeren Wesen weiterentwickelt, scheint es mir eher so, dass immer mehr Dummheit regiert. Jetzt fragen sich diejenigen die es noch nicht selbst gemerkt haben: "Aber wie kommst du denn drauf? Hast du denn irgendwelche Argumente?"
Ganz klar, eines meiner größten Argumente ist, dass im Free Tv nur noch Schrott gezeigt wird. Die Sender finanzieren sich ja hauptsächlich über Werbung und senden eigentlich nur das was die Konsumenten von Free Tv und zukünftigen Kunden, der Firmen die beworben werden, sehen wollen.
Und vielleicht bin ich in dieser Hinsicht zu anspruchsvoll. Manche werden sich fragen ob ich denn ständig vor der Glotze säße, weil mir das so wichtig sei. Mir persönlich geht es sonst wo vorbei, da ich meinen Fernseher sogut wie nie anschalte. Ich frage mich nur wohin der ganze Anspruch geflossen ist.
Ein anderer Punkt wäre, dass es bei vielen Menschen die ihre Karriere (Ausbildung/Studium etc.) vor Augen halten, der Kinderwunsch sich entweder verschiebt/ beschränkt oder gar ausbleibt. Diejenigen, die sich nicht so viel vornehemen bumsen Kinder in die Welt um entweder mit Kindergeld untestützt zu werden (damit es luckrativ wird muss man schon an die 3 Kinder zeugen), weil Hartz IV nicht reicht oder es passiert "ausversehen" (Bis sie dann bei Britt landen, weil das Kind 5 Väter hat). Damit will ich keinesfalls sagen, dass alle ungewollten Schwangerschaften von dummen Menschen begangen werden. Auch kluge Köpfe haben mal Aussetzer.
Früher war der große Kinderwunsch üblich und zwar bei allen.
Ein weiterer Punkt ist, dass das Internet und andere Medien für Jugendliche immer leichter zugänglich werden (Smartphone, Netbook, leuchtende Bücher, Ipad, IKühlschrank etc.). Wenn man Selbst nicht nich der Lage ist den ganzen Mist der im Netz übertragen wird, herauszufiltern, wer soll es dann machen?
Meine Ansichten klingen vielleicht etwas radikal. Ihr könnt ja was dazu schreiben^^
Wie denkt ihr darüber?
The first who sent something from his Brain! :doofy:

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. September 2011, 12:10

Ich frag mich dass auch ab und zu. Im Fernsehen kommt wirklich nur noch Schrott, deshalb schau ich in letzter zeit auch nich mehr, außer es kommt mal abends ein interessanter Film oder so.

Es gibt leider auch viel zu viel Menschen die das Motto "Scheiß drauf was morgen is, dass jetzt zählt" leben. Ich kenn da persönlich jemanden und der lebt dieses Motto halt echt extrem. Dem is es teilweise total egal was die Konsequenzen seiner Taten sind. Da dass aber nich nur er tut sondern viele mehr nimmt auch die Gewalt, die Umweltverschmutzung, die Kriminalität etc. immer weiter zu. Und solche Leute werden immer mehr, weil so erzogen werden, weil es den Eltern teilweise total egal is. Des sind dann meistens solche wie du schon erwähnt hast, die versuchen mit Kinder zeugen durchzukommen (nich immer, aber doch schon oft)

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. September 2011, 16:01

Guter Punkt den du ansprichst und den ich vergessen habe. Die Egalität mancher Leute ist echt unfassbar. Ich denke mir oft in manchen Situationen "Leute, denkt ihr überhaupt nach bevor ihr das tut?"
The first who sent something from his Brain! :doofy: