Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Juli 2010, 15:27

Revange gegen alle Stiere

Erst am 21. Mai gab es einen Bericht indem geschrieben wurde, dass der Matador Julio Aparicio von einem Stier aufgespießt wurde. Diese Bilder machten den Matador berühmt. Doch trotz des Unfalls, will der Matador nicht aufgeben, ganz im Gegenteil er will zum 1. August wieder zurück in die Arena. Er hat, laut seinen eigenen Angaben, über 2.000 Stiere getötet und will weiter machen, und zwar solange bis die Ehre wieder hergestellt ist. Aparicio sagte in einem Interview für den Sender RTL, die Menschen sollen als Sieger nicht den Stier sondern ihn sehen. Durch den Unfall am 21. Mai, hat der Matador nicht nur eine Narbe an seinem Hals, sondern auch eine zerschmetterte Zunge und lockere Zähne.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Juli 2010, 15:42

Zitat

Durch den Unfall am 21. Mai, hat der Matador nicht nur eine Narbe an seinem Hals, sondern auch eine zerschmetterte Zunge und lockere Zähne.
Nur? AUch nenne ich das keinen Unfall, das war die Revange...

Diese Drecks Tierquäler.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Juli 2010, 15:59

Nenne es wie du willst, das war der Bericht, den ich zusammengefasst habe. Im berichten/news wird eben keine eigene Meinung vertretten, meiner meinung nach.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Juli 2010, 17:23

Hat doch nix mit deinem berichten zu tun. Ich habe meine Meinung zu dieser (S)tierquälerei und dem Matador hinzugefügt.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

5

Montag, 19. Juli 2010, 17:42

Meine Meinung ist: Dass das alles gerecht ist und sowas verboten werden soll!

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Juli 2010, 20:05

2012 ist dem ein Ende Gesetzt, wurde vor kurzem ein Verbot ab 2012 ausgehängt. Keine Stierkämpfe mehr!
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

7

Mittwoch, 28. Juli 2010, 20:31

2012 ist dem ein Ende Gesetzt, wurde vor kurzem ein Verbot ab 2012 ausgehängt. Keine Stierkämpfe mehr!


Weltweit?

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Juli 2010, 20:41

2012 ist doch eh alles vorbei xD
The first who sent something from his Brain! :doofy:

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Juli 2010, 21:23

One and only Español ^^ soweit ich es mitbekommen habe. Währ natürlich für die ganze Welt wünschenswert, aber immerhin ein Schritt.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

10

Mittwoch, 28. Juli 2010, 22:44

Naja die werden das in den USA und so vll. auch noch einführen. Wo´gibt es eigentlich noch so Stierkämpfe?

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. Juli 2010, 07:48

Naja ich weiß ja nicht ob es wirklich "geschafft" ist. Da werden sich viele Leute aufregen und vllt wirds ja dann doch nicht abgeschafft.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. Juli 2010, 08:11

Wo´gibt es eigentlich noch so Stierkämpfe?
In USA glaub ich net das es Stierkämpfe gibt. Aber irgendwo in Südamerika gibt es welche. Ich weiß bloß net genau wo.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

13

Donnerstag, 29. Juli 2010, 19:45

Wo´gibt es eigentlich noch so Stierkämpfe?
In USA glaub ich net das es Stierkämpfe gibt. Aber irgendwo in Südamerika gibt es welche. Ich weiß bloß net genau wo.
Bestimmt in Mexiko.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

14

Freitag, 30. Juli 2010, 10:20

Ich dachte eher an Brasilien und Argentinien, aber Mexiko kann auch sein

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.