Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 688

Aktivitätspunkte: 36 125

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Mai 2007, 14:08

Pornoskandal mit Katie Holmes

Hi @ all,

es ist nicht das erste mal dass sich Pornostars nach bekannten Künstlern nenen bzw. nach Namen die ähnlich klingen wie z. B. Britney Rears oder Mary Carey. Nun hat sich eine junge Pornodarstellerin Katee Holmes nennen lassen. Tom Cruis (Ehemann von Katie Holmes) hat gleich klage eingereicht gegen die Pornodarstellerin. Die Künstler lassen sich so umbenennen weil sie so mehr Aufmerksamkeit bekommen doch Katee Holmes reicht das nicht. Die 18-jährige will vor laufender Kamera ihre Unschuld nehmen lassen. Ich sag dazu nur "Wie blöd kann man sein"