Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. September 2011, 20:25

Schneller als das Licht

Es klingt unglaublich: Die Forscher am Teilchenbeschleuniger in Cern haben in einem Experiment festgestellt, dass Neutrinos womöglich schneller fliegen als das Licht. Jedoch dürfte dies nach Einsteins Relativitätstheorie überhaupt nicht möglich sein. Diese besagt schließlich, dass keine Teilchen mit Masse schneller als dass Licht sein können. Die Neutrinos haben aber eine Masse, wenn auch eine sehr geringe.

Im sogenannten "Opera-Experiment" kamen die Teilchen 60 Milliardstel Sekunden schneller ans Ziel. Nun wird das Experiment im Fermilab-Labor in Chicago wiederholt um zu beweisen, dass die Teilchen wirklich schneller sind. Die Relativitätstheorie müsste dann wahrscheinlich nochmals überarbeitet werden.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 07:55

Ein zweites mal haben Wissenschaftler eine Neutrino Messung durchgeführt und erneut war das Ergebnis "schockierend". Bisher gilt in unserem Wissenschaftlichen Weltbild e=mc² - Energie = Masse x Lichtgeschwindigkeit², eben das Grundgerüst der modernen Physik dank Einstein nichts kann sich schneller als das Licht bewegen. Nun aber haben die Wissenschaftler im Cern Projekt aber was anderes zum zweiten mal nachweisen können, einige Neutrinos sind schneller! Zwei weitere Labore in Japan und den USA werden ebenfalls separate Messungen durchführen.

Ohne diese universelle Geschwindigkeitsgrenze währen die unmöglichsten Dinge denkbar z.b. Zeitreisen.

(Danke für den Hinweis m@ddin, hab den Posting hierhin verschoben und den anderen Thread gelöscht)
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 08:00

Ich bin mal gespannt was in den USA und Japan für Ergebnisse erzielt werden, denn ohne diese Ergebnisse können die Messungen in Cern halt nicht handfest bestätigt werden (könnten ja auch nur Messfehler sein, in Cern)

(@TigerX: bitte bitte, immer wieder gern :D)

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Dezember 2011, 10:44

Das ist echt total krass, ich habe dass das erste mal auch nicht glauben können ... für die meisten ist es nichts besonderes, aber es stellt die Welt der Physik total auf den Kopf ...

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. März 2012, 11:57

Mittlerweile wird in dieser Hinsicht von einem Messfehler ausgegangen. Also wird es wohl erstmal nichts mit "Scheller als das Licht" ;)

Eine defekte Glasfaserleitung soll Schuld sein.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. März 2012, 12:48

Zitat

für die meisten ist es nichts besonderes, aber es stellt die Welt der Physik total auf den Kopf ...


15.000 Messungen wurden durchgeführt die besagten das Neutrinos schneller sind. Wer die Relativitätstheorie in Frage stellt, kratzt an den Grundfesten der Physik. Messfehler, defekte Glasfaserleitung. Vielleicht ne Ausrede um die Physikwelt nicht völlig auf den Kompf zu stellen?

Zitat

Fünf Monate nachdem erstmals Teilchen gemessen hatten, die womöglich schneller flogen als das Licht, haben Physiker der Opera-Kollaboration mitgeteilt, dass bei ihren Messungen zwei Fehler aufgetreten sein könnten. Einer davon habe vielleicht dafür gesorgt, dass die Geschwindigkeit der sogenannten Neutrinos zu hoch eingeschätzt wurde – der andere dafür, dass sie zu niedrig bewertet wurde.
Quelle

Egal wo man nach dem Thema nachschlägt, stößt man immer auf "vielleicht, möglicherweise, sein könnte, deutet darauf hin usw." das sind keine Gegenbeweise zur Theorie dass Neutrinos schneller sind. Die Vergangenheit hats ja immer wieder gezeigt, wer ein eingebranntes Weltbild in Frage stellt obwohl es der wahrheit entspricht hat ein Problem. Kopernikus, Galileo Galilei... Es kann auch in diesem Fall so sein. Wenn Neutrinos schneller als das Licht sind, was bedeutet es für uns?
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

7

Samstag, 24. März 2012, 09:42

Ist doch egal was schneller ist. Die Welt geht doch sowieso bald unter, und da lohnt es sich doch gar nicht über solche banalen Sachen nachzudenken...
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

8

Samstag, 24. März 2012, 21:45

Also, ab ins Fitnessstudio ! Darvin hatte einmal gesagt... "survival of the fittest"
+ ganz viele futter konserven....
Dann kann der untergang kommen :D

9

Sonntag, 25. März 2012, 11:46

genau...
mit deinen tips ist es egal ob das licht oder die notrinos schneller sind. hauptsache die anderen sind langsamer, in fit werden und futter beschaffen
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. März 2012, 19:19

Nunja dein Spruch hat ja auch nicht viel Substanz, "alles egal, die Welt geht doch eh unter" was soll man damit blos anfangen :D Ich hoffe das ist nicht deine Antwort auf jedes Thema ^^
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

11

Montag, 26. März 2012, 13:08

Zur zeit doch
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. März 2012, 22:10

Da schließe ich mich michin an^^ eine Zomibieapokalypse wäre mir aber immer noch am Liebsten. Da könnte ich mich richtig austoben :D
The first who sent something from his Brain! :doofy:

13

Montag, 26. März 2012, 22:14

Zombies sterben nur, wenn der Kopf ab ist :D
also fleißig Baseball- Tennis- Golfschläger, Nahkampfwaffen ect sammeln und schön die Arme und die Rückhand trainieren ^^

ich glaube wir schweifen zu sehr vom Thema ab :hihi: