Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. September 2011, 13:53

Der Unglaubliche Wahlsieg der Piraten

Unglaublich aber war: Bei den Wahlen in Berlin bekommt die Piraten Partei voraussichtlich ca. 9 % und zieht somit ins berliner Abgeordnetenhaus. Damit hat wohl niemand gerechnet, noch nicht mal die Piraten selbst rechneten mit so einem Ergebnis. Das ist das 1. Mal seit dem die Piraten 2006 gegründet wurden, dass sie in ein Landesparlament einziehen. Das die Piraten selbst nicht an solch ein Ergebnis glaubten merkt man schon daran, dass nur 15 Kandidaten auf ihrer Liste standen. Wenn das Ergebnis noch besser ausfallen sollte, dann kann es passieren, dass zu wenig Kandidaten da sind und Piraten Partei Sitze im Abgeordnetenhaus leer bleiben. Naja, wohl ein Anfängerfehler.

Warum die Piraten so erfolgreich waren, obwohl die anderen Parteien nichts gutes für sie vorhergesagt haben???
Ganz einfach:
1. Die Piraten stehen für Dinge die vor allem junge Leute ansprechen (z.B. Relevante Internetthemen (Transparenz, Demokratie und Datenschutz im Internet), strikte Trennung von Kirche und Staat, bedingungsloses Grundeinkommen, etc.). Dies sind Themen die vor allem die junge Generation anspricht, die anderen Parteien kümmern sich jedoch um solche Themen eher wenig.
2. Die Piraten sind vor allen eins: Glaubwürdig und Authentisch. Dies haben die anderen Parteien lange schon verloren. Z.B. Wenn bei den Piraten eine Veranstalltung nicht so klappt wie sie soll, dann ist man nicht frustriert, dann wird eben trotzdem gefeiert.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.