Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

  • »m@dd!n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. März 2011, 12:53

"E10"-Einführung gestoppt

Die Einführung vom neuen E10-Kraftstoff wurde gestern gestoppt. Grund: Die fehlende Kundenakzeptanz. Viele Menschen tanken sogar lieber das viel teurere "Super Plus". Jedoch wird das "E10" in Regionen in denen es schon eingeführt wurde nicht zurückgenommen.

Was ist "E10":
Das neue Super E10 besteht aus 10 % Bioethanol. Der Vorgänger (das bisherige "Super") dagegen nur aus 5 %.

Nachteile von "E10":
- Einige Autotypen vertragen den neuen Kraftstoff nicht. Vor allem die mit Alluminium-Motoren.
- Das "E10" hat weniger Energie als der Vorgänger. Das bedeutet, dass man mehr Kraftstoff für den selben Weg benötigt (nur zur Info: das "E10" ist außerdem zur Zeit teurer als der Vorgänger)
- Das Ethanol das benötigt wird, wird aus Weizen, Rüben oder Mais gewonnen. Die drei Dinge kann man aber wohl besser einsetzen, als dem Benzin beizumischen und es dann einfach zu verheizen.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

2

Freitag, 4. März 2011, 13:38

Gut so!
ich finds echt bitter dass dadurch das Super so teuer geworden ist
heut morgen 1,63 an unserer tanke, e10 um 8 billiger - toller kassenschläger... :redeyealien:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Benzin, E10, Kraftstoff