Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Februar 2009, 21:19

Vier Bundeswehrsoldaten erschlagen jungen Mann

Zitat

[center]Vier Bundeswehrsoldaten erschlagen jungen Mann[/center]
Nach einer Schlägerei vor einer Diskothek in Niederbayern sind vier Bundeswehrsoldaten verhaftet worden. Ein 27-Jähriger war bei der Prügelei so schwer verletzt worden, dass er in einer Klinik starb.

Die Verdächtigen seien nach der Schlägerei geflüchtet, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Passau mit. Eine Stunde nach der Tat wurden fünf Soldaten im Alter von 19 und 20 Jahren mit ihrem Wagen auf der Bundesstraße 533 angehalten und festgenommen. Der 19-jährige Fahrer wurde nach der Vernehmung freigelassen. Gegen die vier anderen erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Passau Haftbefehle wegen gemeinschaftlichen Totschlags.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zwischen dem 27-Jährigen und seinem 19 Jahre alten Begleiter nach einem Streit mit den vier Soldaten zu der Schlägerei. Der 27-Jährige erlitt der Obduktion zufolge einen Schädelbruch und eine Gehirnblutung sowie Verletzungen am Rücken. Der 19-jährige Begleiter wurde leicht verletzt. Die Beschuldigten waren zur Tatzeit angetrunken.
Q

Abschaum, die Täter... Der Hinweis auf die Bundeswehrzugehörigkeit gleich in der Überschrift könnte den Anschein erwecken als stünde die Tat selbst in Zusammenhang mit der Bundeswehr und das ist falsch.

Mich schockiert die Meldung eig. gleich zwei mal. Denn 1. kamen die Täter aus der selben Kaserne wo ich meine Aga machte und 2. Kenne ich scheinbar den/die Täter (zumindest laut einigen Leuten die mir davon erzählten wer es gewesen sein soll..).

Eig. ist es eine typische Disco Schlägerei mit hoher Brutalität da es zum Tod führte, doch ich bin mir sicher das sowas die Bundeswehr in den Dreck zieht.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.