Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. November 2008, 16:17

How to make a Cajón

Und wieder mal wirds Zeit für ein Dr. Green Tutorial

Im Folgenden erkläre ich euch den Bau einer
Cajón


Erst mal was geschichtliches...
Was ist eine Cajón?
Cajón ist spanisch und bedeutet Kiste. Ein perkussives Musikinstrument, welches seine Ursprünge in Peru hat.
Es besteht hauptsächlich aus Holz. Meistens sind innen noch Gitarrensaiten oder ein Snareteppich eingespannt
um im oberen Bereich noch einen Snaresound neben der Bassdrum zu erhalten.
Das Cajón wird meistens als Begleistinsturment zur Gitarre eingesetzt,
aber meiner Meinung nach kann man auch ohne Gitarre super damit abgehen.
Es ist das ideale Instrument, wenn man keinen Platz für ein Schlagzeug hat und trotzdem in den perkussions Bereich einsteigen will.

Für nähere Infos steht natürlich auch Wiki unser Internetgott zur Verfügung.

Was ihr braucht.
Holz (Angaben in cm):
- 2 Platten Seiten Fichte 45x30x2
- 1 Platte Rückseite Fichte 45x30x0,5
- 1 Schlagplatte Fichte 45x30x0,2 (oder 0,3 oder 0,4 je nach Soundgeschmack. Je dicker desto leiser bzw. dumpfer ich hab 0,3)
- 2 Platten Boden und Decke 30x30x2
- 1 Holzstange 26x2,5
- 2 Holzquadrate 5x5x1

Sonstiges:
- 1 Spannschloss
- 1 Snareteppich
- 1 kleinen Schraubhaken
- 22 kleine Schrauben
- 1 Schnur ca. 30 cm
- Holzleim

Werkzeug:
- Schraubendreher
- Stichsäge
- Stift, Lineal und Zirkel
- Einige Schraubzwingen wenn Vorhanden

Los gehts:
Zunächst markiert ihr jede Platte auf der Seite die die Außenseite sein soll.
Danach verleimt ihr die Holzquadrate mit den Seitenplatten jeweils 3 cm nach innen sodass die Holzquadrate mit einer Ecke nach unten zeigen und die Öffnungen nach oben links bzw. rechts.


Später werden die Seitenplatten mit Boden und Decke verleimt.
Und zwar Seitenplatten auf den Boden und Decke auf die Seitenplatten. Dies ist wichtig zu beachten, da ihr euch später da drauf setzen wollt und nicht durchbrechen sollt.


Und weiter gehts.
Während der Leim trocknet sägt ihr mit der Stichsäge ein ca. 13 cm großes Loch in die Platte für die Rückseite. Im Prinzip ist es egal wo ihr es reinsägt solange es im oberen Bereich bleibt.
[attachment=1]<!-- ia1 -->Rückseite.jpg<!-- ia1 -->[/attachment]

Die Schlagplatte könnt ihr jetzt auch auf das Gerüst leimen und in den Ecken verschrauben. Jeweils eine Schraube kommt oben und unten in die Mitte und zwei Schrauben an den Seiten in der unteren Hälfte der Schlagplatte.


Danach schraubt ihr den Boden und die Decke nochmal jeweils mit vier Schrauben fest.
Die Hakenschraube schraubt ihr in die Mitte der Decke unten ein.
Als Nächstes müsst ihr ein Loch in die Mitte der Holzstange bohren. Der Snareteppich wird in zwei Hälften geschnitten.
Schraubt nun den Snareteppich links und rechts neben dem Loch auf die Holzstange und knotet ein Ende der Schnur durch das Loch.


Nun setzt ihr die Holzstange in die Halterung in der Cajón sodass die Snareteppiche nach oben und ihre Schrauben auf die Schlagplatte zeigen.
Die Schnur muss jetzt zwei mal um die Holzstange von vorne nach hinten gewickelt werden und auf eine Seite des Spannschlosses gebunden werden. Das Spannschloss am Haken einhaken.


Zum Schluss noch die Rückseite auf das Insturment schrauben und FERTIG.

So. Hab mir viel Mühe gegeben. Ich hoffe ihr könnt was damit anfangen. Ich bitte um feedback 8)
Und jetzt schleunigst Holz besorgen, Winterjacke anziehen und raus an die Werkbank^^.

Grüsse
Dr. Green
The first who sent something from his Brain! :doofy: