Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Oktober 2008, 13:36

How to apply (Die Bewerbung)

Dieser Tutorial erklärt euch im Groben wie man sich bewirbt. Los gehts!
Zu allererst:
- kauft euch einige Bewerbungsmappen die auch nach was aussehen. (können ruhig pro Mappe um die 5 Euro kosten)
- als Nächstes sucht ihr euch eure Abschlusszeugnisse, Zertifikate, Praktikumsbestätigungen, Scheine und Lizenzen zusammen.
- Wägt ab was für den jeweiligen Beruf relevant ist (Also bitte kein Zertifikat in EDV in eine Schreinerbewerbung stecken)

Jetzt könnt ihr anfangen eure Bewerbung zu schreiben. index.php?page=Attachment&attachmentID=230
In das Bewerbungsschreiben gehören Daten wie:
- Woher du weiß, dass die entsprechende Stelle sucht.
- Für welchen Beruf man sich bewirbt.
- Was dich qualifiziert (Abschluss etc.)
- Wieso du unbedingt genau diese Stelle haben willst
- schleim
- schleim
- nicht zu viel schleim
- Dass du dich auf eine Antwort freust und andere schmeicheleien.
- zum Schluss Mit freundlichen Grüßen, Unterschrift und Anlagen

Dahinter kommt der Lebenslauf.index.php?page=Attachment&attachmentID=231
Bei Interessen solltet ihr besser nicht schreiben:
- Ich geh gern auf Partys und feier bis morgen früh! (Gedanke des Chefs: Der kommt mir dann verkatert zur Arbeit und bringt nicht die volle Leistung)
- oder ich geh gern Fallschrimspringen (Gedanke des Chefs: der könnte bald abkratzen)
- und ähnliches
Falls ihr Lücken in eurem Lebenslauf habt könnt ihr schreiben, dass ihr Fortbildungskurse besucht habt oder ihr habt Zeit gebraucht um euch zu Sammeln und um ne pause einzulegen bevor ihr euch ins Berufsleben stürzt. Das hört sich besser an als: Ich war arbeitslos und hab vor der Glotze rumgehangen.
Dahinter kommt die dritte Seite.index.php?page=Attachment&attachmentID=232 (Bei Berufseinsteigern nicht unbedingt notwendig)
Dahinter kommen die Zeugnisse, Zertifikate etc.

und ganz vorne ein Deckblattindex.php?page=Attachment&attachmentID=233

Fertig!
Ergänzungen sind Willkommen
Ich hoffe ihr gelangt mit dieser Hilfe zu eurem Wunschberuf. Viel Glück
Dr. Green
The first who sent something from his Brain! :doofy: