Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dugster

E-Music Redakteur

  • »Dugster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. April 2011, 01:11

Audioreferenz aus China!

den besten audioklang soll man derzeit aus dem "nationite s:flo2" aka "teclast t51" aus taiwan zu hören bekommen.

diese geräte liegen im preisbereich zwischen 100 und 200 € und sind klanglich anderen produkten wie ipod, archos oder samsung weit überlegen.
das "geheimniss" soll ein besonders hochwertiger audioprozessor des typs "Dual (x2) Wolfson WM8740 " sein.
in verbindung steht dieser dann mit einem "NXP (Phillips) TDA1308" kopfhörerverstärker.

klanglich soll dieses gerät damit im hi-fi bereich liegen und eine investition wird in sachen klang noch einige zeit spaß bereiten.


ich hätte ja mal lust so ein gerät probezuhören aber leider gibt es die in deutschland nur schwer. offizielle händler meiden dieses gerät anscheinend da es als ipod-clon deklassiert wird.



offizielle herstellerseite für den westlichen markt ist diese:
http://www.nationiteplayers.com/sfloPresentation.htm

2

Freitag, 1. April 2011, 06:47

Aus china? Im beitrag steht aus taiwan, das liegt nicht in china.
Und dem ipod sieht es überhaupt nicht ähnlich aus, also warum wegen der deklassierung angst haben?
Ist warscheinlich nur neu und wartet in deutschland auf zulassung
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. April 2011, 10:00

Ipod Clon? Wenn das Gerät besser als der Ipod ist dann hat es seine Daseinsberechtigung ^^
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

4

Freitag, 1. April 2011, 10:29

Jedes produkt hat seine daseinsberectigung, egal ob es besser oder schlechter als der konkurrent ist.
Hauptsache es ist keine kopie eines produkts- und das ist hier nicht der fall.
Ich denke, dass es hier einfach eine unbekannte firma ist und es ist dann einfach schwer sich durchzusetzen.
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. April 2011, 10:38

Jop, hast recht damit.

Was mir noch so eben aufgefallen ist, hab ich das richtig gelesen?!

720p also 1280xXXX Auflösung + H.264 und MKV Container?! Wenn es solche Videos scheinbar abspielen kann = wahnsinn! Dann hat das Teil wohl mehr drauf als nur gute Klangqualität zu bieten. Da kann ich nen HD Film darauf abspielen in Top Video und Ton Qualität?!
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dugster

E-Music Redakteur

  • »Dugster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. April 2011, 12:49

ob taiwan ein eigenes land ist oder zu china gehört... da scheiden sich die geister. zumindest ist der lebensstandart dort deutlich höher.
die opposition im land kämpft für eine unabhängigkeit von china.

und dass das gerät noch in deutschland geprüft werden muss, wage ich zu beweifeln, da es schon seit mehr als einem jahr auf dem europäischen markt ist.

übrigens kommen eigendlich alle elektronischen geräte aus china nur der firmensitz ist halt in europa, usa oder japan.

derzeit kann man sich das gerät fast nur aus china, taiwan, usa oder groß britanien importieren lassen.
letzteres würde ich bevorzeugen, da man ansonsten mit hohen zollgebühren rechnen muss. da alle neuwaren die nich aus der eu stammen, wenn man pech hat verzollt werden.