Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dugster

E-Music Redakteur

  • »Dugster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. Januar 2011, 12:46

Eure Musiklisteningkombination?

wie hört ihr eure musik... um den besten klang zu erreichen.

bei mir fängt es schon beim Musikformat an:

FLAC

.flac datein haben eine verlustfrei audiokompression... das heisst sie sind kleiner als .wav aber bieten dennoch den selben klanggenuss.

Audioabspielprogramm:

WinAmp

meiner meinung nach einfach mit abstand der beste audio player und schon stock... also unverändert, besser als windows media player.

dazu installierte ich dann noch den enhacer v0.17 (winamp addon) und höre... das klingt schon ziemlich geil.

jetzt zur hardware:

soundkarte ist bei mir die creative x-fi sound (damals 35 €)
die bringt nochmal einen deutlich besseren klang. gerade bei youtube videos oder andere dateien die ich nicht über winamp abspiele ist der klang deutlich verbessert. aber selbst bei dieser winamp + enhacer kambi kommt es nochmal zu einem etwas gesteigerten klangbild.

zu guter letzt die richtige peripherie... dafür habe ich meinen urbanears plattan kopfhörer der ziemlich geil klingt... gerade in den bässen überzeugt er. kostet aber mit 60 € auch ne stange geld.
für tragekomfort und dennoch genialen klang bevorzuge ich den koss porta pro für 25 € der auch schon richtig gut klingt.

also nochmal revue:

Audiodateiformat: .flac
Abspielprogramm: Winamp + Enhacer 0.17

Soundkarte: Creative X-Fi Sound
Boxen/Kopfhörer: Urbanears Plattan oder Koss Porta Pro

:thumbsup:

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Januar 2011, 12:57

Bei den Formaten höre ich gemischt es kommen allerdings nur MP3 + FLAC in Frage.

WMP reicht für so etwas völlig (mit der erweiterung der Formate natürlich), Manchmal auch VLC.

Was die Hardware angeht, ist mir nicht wichtig. Nur die Boxen müssen gut sein ^^ Meine uralten Trust Stereo Boxen sind völlig ausreichend, gute Hochtöner und ausreichend Tiefer stimmiger Bass.

Am aller wichtigsten sind mir allerdings die Kopfhörer ;) Ich hatte von Sharkoon 5.1 Soundsystem Köpfhörer, richtige Monster mit Vibration usw. Alles unwichtig sind viel zu klobig und mittlerweile auch kaputt hatte glaub damals 40€ dafür gezahlt. Hab dann einfach mal billig Köpfhörer bei Norma für 7€ gekauft, war ein Volltreffer! Die besten die ich je hatte. Der Bass ist überaschender weise sehr gut! Klang ist einfach top für diese billig Dinger. War echt ne Überaschung.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. Januar 2011, 16:31

Also ich höre von FLAC gerade das erste mal, wo bekommt man den Lieder in dem Format her? Damit ich das mal vergleichen kann ^^

Ansonsten klar, MP3.
Soundkarte: Onboard in meinem schleppi.
Boxen: Z-5500 Digital 5.1 Speaker System gehen über HDMI zum TV und dort über Lichtwellenleiter in die Anlage. Die haut echt was raus, habe die schon bestimmt 5 Jahre und die langweilt sich bestimmt von der Auslastung bei mir und das soll schon was heißen ^^

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Januar 2011, 17:39

Aber FLAC sind doch riesen Dateien??!!??!!
The first who sent something from his Brain! :doofy:

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. Januar 2011, 18:38

Zitat

Aber FLAC sind doch riesen Dateien??!!??!!

Jop sind diese riesien Musikstücke ^^ Das besondere an FLAC (Free Lossless Audio Codec) ist die Qualität und dass es eben Open Source ist, da spielt die Größe keine so besondere Rolle.

Ich verwende das Ding nur bei wenigen Musikstücken / Alben und zwar bei den besten wo es auf die Quali ankommt. Eigentlich macht es nicht wirklich viel sinn außer ma hört wirklich mit High End Sound Anlagen und hat die passende Hardware und Software dazu. Dennoch ist es ganz gut.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Januar 2011, 21:00

ja schon nur muss man dann auch abwägen was wichtiger ist. Qualität die man in vielen Boxen die am PC angeschlossen sind sowieso nicht hören kann oder der Speicherplatz, der meist 40MB pro Lied beträgt.
The first who sent something from his Brain! :doofy:

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Januar 2011, 21:17

Und wo bekomme ich nun lieder im FLAC Format her, dass ich das ma testen kann?^^

Dugster

E-Music Redakteur

  • »Dugster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:14

büdde söhr 8)

wenn man ne scheiss peripherie hat bringts wirklich nichts. gerade die boxen sollten kein schund sein. naja und wie gesagt den mediaplayer würde ich auch nicht für verwenden.

bei meinem laptop mit onboard sound und koss porta klingt es schon deutlichst besser. :love:

wenn ich bei kumpels mit ihren dreckssound höre bekomme ich immer das kotzen. villeicht habe ich in der hinsicht ein zu feines gehör oder ich habe einfach einen publikationsbias :D

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:29

Ich denke mal, dass die Onboardsoundkarte in meinem Lappi die engstelle ist. Die Boxen sind ja ganz gut die ich habe. Aber ich kann Dich beruhigen, mir geht es auch so was Klang angeht ^^

Zum Beispiel bei meinem Autoradio von Pioneer, da haben alle meine Kumpels gesagt: "Du Depp, für 400 € bekommst du bei Ebay schon einen mit Touchscreen." Nur mir ging es damals um Qualität und um die Funktionen die es hat. Und man spürt den Qualitätsunterschied wirklich! Bei meinem alten Auto da waren nur Standartboxen drinnen, da hat das Pioneerradio im vergleich zum vorher eingebauten JVC deutlich an Leistung und Qualität rausgeholt, das hat man sofort gehört ^^

Ich weiß aber ehrlich auch nicht was ich z.B. von USB Soundkarten halten soll, ob die wirklich was taugen. Am Lappi kann man ja nicht einfach so eine neue Soundkarte einbauen ^^

Naja jedenfalls das mit dem Soundformat rockt wirklich! Hätte ich echt nich gedacht. Kann man da alle aktuellen Songs in dem Format kaufen? Außerdem gefällt mir das Lied :D

Dugster

E-Music Redakteur

  • »Dugster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Januar 2011, 13:47


Ich weiß aber ehrlich auch nicht was ich z.B. von USB Soundkarten halten soll, ob die wirklich was taugen. Am Lappi kann man ja nicht einfach so eine neue Soundkarte einbauen ^^

Naja jedenfalls das mit dem Soundformat rockt wirklich! Hätte ich echt nich gedacht. Kann man da alle aktuellen Songs in dem Format kaufen? Außerdem gefällt mir das Lied :D


so zu externen soundkarten sag ich nur eine von den beiden:

http://www.amazon.de/Creative-Blaster-Su…95181298&sr=8-1
http://www.amazon.de/Creative-Sound-Blas…95181328&sr=8-2

die gibts beide im inet bestimmt noch um einiges günstiger.

will mir demnächst erstere fürn lappi holen.

hier ist die erste noch etwas günstiger http://www.voelkner.de/products/76778/So…8&WT.mc_id=ciao


vorteil der ersten ist 5.1 ...die 2te karte hat dafür einen nochmals stark verbesserten klang (studioqualität) aber nur stereo output. kostet auch etwas mehr.
ich bin selbst am überlegen.
am besten ich kauf sie mir beide xDD

und ja das lied ist geil :thumbup:
weis aber auch nicht genau wo man sich die lieder legal downloaden kann.

du kannst aber auch mp3 dateien wieder zurück auf .flac umwandeln mit nem programm. wenn die mp3 dateien nicht zu sehr verschandelt sind (64 kbit oder sowas) sollte man sie wieder auf original qualli bekommen. habs noch nicht getestet.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:04

Muss ich mal schauen wegen den Soundkarten. Wobei die Teure könnte doch auch über Coaxial oder Optische Verbindung 5.1 leisten oder? Also ich weiß, dass meine Anlage vewaltet das irgendwie selber, dass die die Signale aufteilt. Audiotechnik ist nicht so mein Bereich ^^

Dugster

E-Music Redakteur

  • »Dugster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:18

Muss ich mal schauen wegen den Soundkarten. Wobei die Teure könnte doch auch über Coaxial oder Optische Verbindung 5.1 leisten oder? Also ich weiß, dass meine Anlage vewaltet das irgendwie selber, dass die die Signale aufteilt. Audiotechnik ist nicht so mein Bereich ^^


ich glaube nen coaxialen ausgang hat die karte nicht.
und ob die über den optischen ausgang 5.1 sendet steht nicht da. denke das macht die eher nicht.
habe aber von diesen optischen zeigs kein plan. bis jetzt hat mir immer chinch gereicht :wacko:

kommt halt drauf an ob man gamen will dann würde ich die 1 nehmen oder ob man musik hören will... dann die 2.

bin mir echt unschlüssig. ist ja auch vom preis fast das doppelte. :S

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:57

Jo da wäre ich mir jetzt auch nicht so sicher, hmm... mein Fernseher gibt ja auch keine spezielle aufteilung auf 5.1 weiter und ich merk aber, dass meine Anlage das so Filtert, dass trotzdem 5.1 raus kommt.

Hab mich mal schlau gemacht wo der Vorteil/Nachteil bei Chich (Coaxial) und Optischer Übertragung ist, aber das auch schon wieder ne weile her ^^. Ich müsste jetzt lügen, aber ich glaube das jeweils das eine etwas konnte was das andere nicht kann. Muss ich auch mal wieder guggn wie das war ^^ Aber man kann ja nicht alles wissen, hauptsache man weiß wo es steht (Wikipedia) :D

Dugster

E-Music Redakteur

  • »Dugster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. Januar 2011, 15:18

Jo da wäre ich mir jetzt auch nicht so sicher, hmm... mein Fernseher gibt ja auch keine spezielle aufteilung auf 5.1 weiter und ich merk aber, dass meine Anlage das so Filtert, dass trotzdem 5.1 raus kommt.

Hab mich mal schlau gemacht wo der Vorteil/Nachteil bei Chich (Coaxial) und Optischer Übertragung ist, aber das auch schon wieder ne weile her ^^. Ich müsste jetzt lügen, aber ich glaube das jeweils das eine etwas konnte was das andere nicht kann. Muss ich auch mal wieder guggn wie das war ^^ Aber man kann ja nicht alles wissen, hauptsache man weiß wo es steht (Wikipedia) :D


ja so is das... der lerling muss wissen wies ist und der geselle braucht nur wissen wo er nachsuchen muss... der meister braucht nur wissen wen er fragt :D

wusste garnicht dass koaxial an chinchausgang angeschlossen wird. aber das sind doch schon bessere chich kabel oder. n normales chinch kabel ist ja nicht gleich koaxial oder doch? ?(

auf jedenfall kann das stereosignal auch unterschwellig 3dimensionale inhalte transportieren.
hab das mal irgendwo gelesen das schallplatten, kasetten und cd´s auch 4 kanäle transportieren.
muss ich auch nochmal googln.

naja aber die 2 kanäle sind mir eh ausreichend für musi. einzig 2.1 täte mir noch gut tun... da der woofer dann eine eigene frequenzanweisung bekommt und sich so nicht an irgendwelchen höheren tönen probiert die ihm nicht liegen. :thumbdown: