Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Mai 2008, 00:53

Tschernobyl - Minuten der Entscheidung

Hier ne Doku über Tschernobyl wurde auf VOX & BRD mal gezeigt. hab sie aba selbst nicht angeschaut. Also viel spaß beim anschauen vllt auch kommentare:

Tschernobyl - Minuten der Entscheidung (Dauer: 50 min.)

2

Montag, 19. Mai 2008, 11:21

Re: Tschernobyl - Minuten der Entscheidung

Kennt jemand das Buch "Die Wolke"? Soweit ich noch weiß wird da genau diese Katastrophe aus der Sicht von Deutschen erzählt, die von dieser Atomwolke fliehen! Oder war das nicht Tschernobyl? Ich weiß nicht mehr genau! Kennst du noch sowas, was in Deutschland mal passiert ist?

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Mai 2008, 13:47

Re: Tschernobyl - Minuten der Entscheidung

Ja die ganzen gifte die bei tschernobyl waren sind ja alle aufgestiegen. Durch das wetter (wind usw) ist es in andere länder gezogen. Durch regen ist es wieder alles auf den boden gekommen. Ja und Deutschland war davon ja auch betroffen. vorallem Bayern und der bayrishce wald. Wenn da nicht so viele freiwillige Helfer und Soldaten geben würde dann wären die wolken noch weiter gezogen und wer weiß was dann mit unserer welt passiert wäre. Die Helfer die dort waren um alles zu säubern die waren meist nur 10 sek. drinen ohne jeglichen schutz. Doch es hat schon eine sek. gereicht damit später missbildungen, Krankheiten oder sonst was passieren