Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 22. Januar 2011, 22:40

Nintendo 3DS

Nintendo 3DS




Bald ist es soweit. Nintendo hat auf einem großem Event in Amsterdam den Release-Termin bekannt gegeben. Ab den 25. März ist der neue Spielehandeheld bei uns erhältlich bei uns erhältlich. 250 Euro soll das Gerät kosten. Zum Start wird es zwei Farbvarianten geben: "Aqua Blue" und "Obsidian Black". Weitere Farben sollen Folgen. Im Lieferumfang ist eine 2GB-SD-Speicherkarte und eine Ladestation.

http://www.amazon.de/Nintendo-3DS-Konsol…95730442&sr=8-1

Mit der verbauten Kamera soll es Spiele geben. Von der Wii bekannten "Miis" sind auch von der Partie, man kann sich ab fotografieren und der 3DS versucht dann ein virtuelles Abbild von einem zu machen.

Bis zum Juni soll es 30 Spiele geben.

Start Titel:
  • Nintendogs & Cats
  • Winning Eleven Soccer 3D
  • Super Street Fighter IV 3DEdition
  • Samurai Warriors: Chronicle
  • Puzzle Bobble
  • Ridge Racer 3D
  • Battle of the Giants: Dinosaurs 3D
  • Professor Layton and the Mask of Miracle


Technik:

Zitat von »Wikipedia«

Bildschirm:
  • Ein autostereoskopisches 3D-Display mit einer Diagonale von 3,53 Zoll auf der Innenseite des Deckels, das ohne spezielle Brille genutzt werden kann. Die Auflösung des 3D-Displays beträgt insgesamt 800×240 px, d. h. 400×240 px für jedes Auge. Die Intensität der 3D-Darstellung wird über einen Schieberegler stufenlos einstellbar und abschaltbar sein. 3D-Darstellungen können auf Dauer über ein Passwort deaktiviert werden. Nintendo empfiehlt dies ausdrücklich Eltern, die Kleinkinder mit dem Gerät spielen lassen.
  • Ein 3 Zoll großer, berührungsempfindlicher Touchscreen. Die Auflösung des Touchscreens beträgt 320×240 px.
  • Grafikchip: Der 3DS verwendet "PICA200"-Prozessortechnologie des japanischen Unternehmens Digital Media Professionals.
Steuerungselemente:
  • Die Steuerung ähnelt der des Nintendo DS, wurde jedoch durch einen Analog-Stick, genannt Circle Pad, ergänzt.
  • Bewegungssteuerung ist über einen Beschleunigungssensor und einen Gyrometer integriert.
  • Die Tasten "Start" und "Select" sind an der Unterkante des Touchscreens angeordnet. Außerdem findet man dort ähnlich wie bei der Wiimote eine "Home-Taste".
  • Kameras: Der 3DS wird mit drei Kameras ausgestattet sein, von denen sich zwei auf der Außenseite der Konsole befinden und Fotos in 3D ermöglichen. Alle Kameras haben eine Auflösung von 640×480 px (0,3 Megapixel).
  • Vernetzung: Die Wi-Fi-Anbindung wurde ausgebaut, so dass man sich nun mit anderen 3DS-Systemen verbinden kann und z.B. das Austauschen von Highscores möglich ist. Der Nintendo 3DS wird immer online sein, sogar im Stand-By-Modus, um Spielupdates, etc. herunterzuladen. Das 2,4-GHz-Band wird unterstützt.
  • Medien: Die Spielmodule können nun bis zu 8 GB groß sein. Des Weiteren werden SD-Karten als Speichermodule unterstützt.
  • Gewicht: 227 Gramm.
  • Batterie: Lithium-Ion-Akku mit 1300mAh. Laut Nintendo wird der Akku beim abspielen von 3DS-Spielen 3-5 Stunden, bei DS-Spielen 5-8 Stunden lang halten. Diese Angaben sind bezogen auf die höchste Helligkeitsstufe.
  • Abmessungen: 13,5 cm lang; 7,4 cm breit; 2 cm hoch.
  • Der Nintendo 3DS wird über ein Activity Log verfügen, mit dem der Benutzer die Spielzeit aufgelistet bekommt, ähnlich wie es bereits bei der Wii-Konsole der Fall ist. Zudem wird es möglich sein die Anzahl der getätigten Schritte mittels eingebautem Beschleunigungssensor anzeigen zu lassen.

2

Samstag, 22. Januar 2011, 23:00

Ich find ihn ehrlich gesagt zu teuer, da warte ich lieber auf die PSP 2

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Januar 2011, 21:54

naja hat halt ein krasses display. 8)
frag mich wies sich spielt.... 3d ohne brille :wacko:

4

Sonntag, 23. Januar 2011, 21:58

Ein Praxis Test von Chip. http://www.chip.de/artikel/Nintendo-3DS-…t_46836315.html

Mich würds auch interessieren. Man kann , soweit ich weiß, einstellen wie stark der 3D-Effekt sein soll. Wenn das Ding auf dem Markt ist, kann man das bestimmt beim Media Markt oder sonst wo ausprobieren.

5

Sonntag, 23. Januar 2011, 22:18

Was bringt ein 3D Display mit schlechter Grafik? Naja mal Probespielen.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Januar 2011, 22:28

Was bringt ein 3D Display mit schlechter Grafik? Naja mal Probespielen.


grafik ist nicht alles auf der welt.
das ds hatte auch keine gute grafik und hat sich dennoch prächtig verkaufen können.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Januar 2011, 22:36

DIe Nintendo Wii hatte ja auch eine grotten Grafik im Vergleich zu ihrer Konkurenz, nur hatte/hat die Konsole andere Qualitäten, die unter anderem mich und Tobey dazu beweg haben uns eine zuzulegen ^^ (okay er hat sie sich gekauft :D)

8

Montag, 28. Februar 2011, 17:25

Am Freitag hat in Japan der Verkauf des Nintendo 3DS begonnen. Nintendo hatte zum Release 400.000 Exemplare produzieren lassen. Dies waren zu wenige weil größtenteils alle Geräte während der Vorverkaufsphase weg waren. Wie viele Exemplare beim Deutschland-Launch am 25. März zu Verfügung stehen werden ist noc hunbekannt.

Edit Schlechte Nachrichten für Nintendo: Nur wenige Tage nach dem Launch des Nintendo 3DS wurde diese bereits gehackt. Durch eine R4-Cartridges (Flash-Speicherkarte) sei es möglich Spiele auf die Karte zu speichern und zum laufen zu bringen.

9

Montag, 28. Februar 2011, 19:33

Das mit dem hacken ist doch bei protabelen Konsolen immer so.