Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 681

Aktivitätspunkte: 36 090

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. August 2011, 10:26

Unsignierter Code dank Hardware-Hack

Einem Entwickler namens "GliGli" soll es mit Hilfe anderer Personen gelungen sein, die Xbox zu Hacken. Der Hack ist in diesem Fall kein Software, sondern ein Hardware-Hack. Dies führt dazu, dass Microsoft den hack mit einem Firmware- oder Dashboard-Update nicht patchen kann. Der Hack ermöglicht es auf der Xbox unsignierten Code auszuführen.

Dies wird ermöglicht, indem man eine zusätzliche Platine, die auf das Konsolen-PCB aufgelötet werden muss, anbringt. Es wird mit der Platine ein elektronischer Prozessor-Bug provoziert. Die CPU der Konsole wird dabei herunter getaktet, um dann über den Aufgelöteten Chip einen Reset-Impuls zu senden, der allerdings kein Reset des Prozessors bewirkt. Stattdessen starte sich ein Bootloader, nachdem der Vergleich von Speicherbereichen (memcmp) fehlschlägt.

Um zu beweisen, das es funktioniert, startet der Franzose "GliGli" den Linux Loader Xell und einen N64-Emulator in dem von ihm gedrehten und veröffentlichten Video.



Laut dem Hacker, soll der Hack nicht immer funktionieren. Von vier Versuchen, soll lediglich einer Funktionieren. Also nur in 25 Prozent der Fällen wirkt der Hack. Mit dem Aufbau erfolgten allerdings so viele Versuche in Folge, bis die Konsole den eingeschleusten Bootloader akzeptiert. Der Startvorgang kann, je nach Glück, allerdings einige Minuten dauern. Getestet soll es schon auf der aktuellen Slim-Version sowie an den Jasper- und Zephyr-Revisionen der älteren Generation sein. Mit älteren Versionen der Xbox 360 sollte es allerdings ebenfalls möglich sein, auch wenn es noch nicht getestet wurde. Eine Anleitung zum hack soll noch Folgen.

Der Hack soll allerdings nicht dazu dienen, illegale Kopien von Software auf der Konsole auszuführen, sondern um eigenen Code oder freie Software zum Laufen zu bringen.

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. August 2011, 10:30

Zitat

Der Hack soll allerdings nicht dazu dienen, illegale Kopien von Software auf der Konsole auszuführen, sondern um eigenen Code oder freie Software zum Laufen zu bringen.
Türlich nicht :D

Saubere Arbeit ^^ das ist Können!
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 681

Aktivitätspunkte: 36 090

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. August 2011, 10:37

hehe klar, das ist doch immer der Sinn, hacken, aber nur für einen guten Zweck und nicht um illegale Sachen zu betreiben ;)

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. August 2011, 11:20

Ist das Ironie Grizzly?^^
Weil richtige Hacker ja normalerweise nur die Absicht haben Sicherheitslücken aufzudecken...

Aber echt nicht schlecht, was der drauf hat :thumbup:
The first who sent something from his Brain! :doofy:

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. August 2011, 11:47

Ist das Ironie Grizzly?^^
Weil richtige Hacker ja normalerweise nur die Absicht haben Sicherheitslücken aufzudecken...

Aber echt nicht schlecht, was der drauf hat :thumbup:

Japp so ist es, Cracker heißen die "Bösen"

Auf die Idee mit dem Runtertakten muss man erst einmal kommen, saubere Arbeit ...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Hack, Microsoft, Xbox, Xbox 360, Xbox Hack