Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. August 2007, 16:26

Die verschollenen Spiele

Hier könnte man über Games quatschen die nie den Verkaufsstand erreicht haben. Es gibt viele Games die angekündigt waren aber nie realisiert wurden. Ich nehme mal als Beispiel.

Stargate SG-1: The Alliance

Zitat

JoWood, die größte österreichische Spieleschmiede, bekannt durch Titel wie Spellforce, Gothic, uvm., arbeitet mit dem australischen Entwickler Perception und natürlich auch MGM an einem der größten, jemals von einer europäischen Firma realisierten, Game-Projekte und zugleich dem aufwändigsten, jemals gewagten Umsetzung einer SciFi-Serie. Die Dimension des Stargate Computerspieles kann mit dem von HalfLife2 oder Doom3 verglichen werden! JoWood hat von MGM die Schauspieler, die (z.B. in Deutschland) Synchronsprecher, Requisiten und sogar original 3D-Modelle zur Verfügung gestellt bekommen, so teilte uns zumindest ein Mitarbeiter von JoWood mit. Weiters konnten wir folgendes noch erfahren:

Damit das Stargate Computerspiel auch wirklich ein toller Erfolg wird, möchte JoWood vor allem eines:


Die Fans einbinden!


Die Stargate Fans haben die Möglichkeit, über einen eigenen Raum im Internet über das Spiel zu diskutieren, philosophieren, exklusive Informationen zu ergattern, Einzelinterviews zu lesen, Screenshots anzusehen und später auch Demos zu spielen. Die Diskussionen und Vorschläge der Fans sollen den Creatern als Ansporn und Feinschliff des Games dienen, damit wichtige Ideen der Community in das Spiel miteinfließen.

Da auch die Stargate Fansites mit eingebunden werden, könnt ihr hier auf stargatezone.com immer die neuesten und exklusivsten News über das Stargate Spiel ergattern!!!

VIELEN DANK AN JOWOOD FÜR DIE EINBINDUNG DER FANS UND FANSEITEN!!!


Dann wurde es auf Eis gelegt.



Zitat

Sternentor endgültig geschlossen
Es war nun lange Zeit ruhig um die Spieleumsetzung der erfolgreichen Science-Fiction-Serie Stargate SG-1. Jetzt hat Lizenzinhaber MGM laut einem nicht näher genannten Insider die Pläne für Stargate SG-1: The Alliance endgültig auf Eis gelegt.

Auch wenn das Projekt von Entwickler Perception schon einige Zeit in Arbeit ist, will man künftig den Fokus auf Stargate Worlds legen. Dies nennt der MGM-Mitarbeiter als Begründung dieses Schrittes.


Informationen zum eigentlichen Game




Also ich fände es nicht schlecht wenn das Game herausgekommen wäre, ich meine das wäre wenigstens kein Sinnloses geballer game sondern eine Art Half Life 2 wo man wenigstens überlegen muss um weiter zu kommen anstatt sinnlos Headshots zu verteilen :)

Naja evnlt. kommt Stargate Worlds.

Es gibt einige Games die mich interessiert hatten aber am Schluss aufgegeben wurden, schade aber dagegen kann man nichts machen.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Oktober 2007, 16:24

schwarzenberg ist auch solch ein spiel:
http://www.pcgames.de/pid,76341/PC-Spiel…-Geheimprojekt/

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4

das spiel wäre bestimmt nicht schlecht gekommen.

[EDIT by Grizzly] Bitte keine so großen Bilder schicken. Entweder verlinken oder auf dem Computer speichern und dann beim beitrag-schreiben auf "Add image to post" klicken um es hochzuladen. Falls du probleme hast damit melde dich per PN an mich. Und wenn du deine Beiträge editierne möchtest dann benutze die "Bearbeiten" funktion und nicht einfach ein doppelpost machen ;)


Gruß Grizzly

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Februar 2008, 15:34

Re: Die verschollenen Spiele

[center]Enemy in Sight[/center]

· Hersteller: Illusion Softworks & Pterodon
· Publisher: Liegen im Moment noch keine Infos vor
· Game-Website: 6 Monate vor Release
· Genre: Taktick Shooter
· Location: England, Deutschland und Tschechien (mindestens je 100 km² groß)

Zitat

· Physiksystem & Zerstörungssystem:
Frei zerstör und erkundbare Umgebung, jedes Gebäude und jedes Stück Land, das ihr zu Gesicht bekommt, könnt ihr betreten und dem Boden gleichmachen. Oder wollt ihr Schützengräben buddeln, Bäume fällen oder diese hinaufkletern auch möglich. Aber auch fast alle Objekte im Spiel sollen benutzbar und zerstörbar sein, so könnt ihr den Fernseher zerstören oder nur ein und ausschalten,
wie ihr wollt. Das ausgefeilte Physiksystem sorgt nicht nur dafür, dass alles zerstörbar ist, sondern auch passende Schadenszonen hat.
So können Schwachstellen von Panzern gezielt unter Beschuss genommen werden.
Oder man kann ein Gebäude durch gezielte Demolierung tragender Teile zum Einsturz bringen.

· Allgemeines:
Es gibt insgesamt 50 verschiedene Vehikel im Depo, vom modernen Panzer über Kampfstarke Helicopter soll alles dabei sein. Aber auch die neusten Waffen sind vertreten ob moderne Maschienenpistole oder Laser-gelenkte Raketen. Man kann also gespannt sein was so alles In-Game vertreten sein wird.

· Resueme:
Also ich glaube da kommt ein feiner Taktick Shooter auf uns zu, schon alleine was das Physik & Zerstörungssystem für Möglichkeiten eröffnet wahnsinn......
Der Release von 'Enemy in Sight' wird voraussichtlich Anfang 2007 erfolgen.





Das wäre das OFP/Arma Gegenstück gewesen, leider ist nichts draus geworden Atari ist abgetreten Projekt wurde eingestellt also komplett auf Eis gelegt.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.