Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Juli 2010, 17:18

CM - Der beste Kopierschutz sind unfertige Spiele

Dies hat der neue CEO von CM vor kruzem von sich gegeben.

Zitat

In der Praxis sieht Cousens Vorschlag so aus, dass die Publisher nur einen Teil des eigentlichen Spiels im Laden zum Verkauf anbieten. Der Kunde müsse sich dann über das Internet den Rest des Gesamterlebnisses in DLC-artiger Form nachkaufen. Dabei soll der Kaufpreis im Laden reduziert werden, sodass der Preis für das unfertige Hauptspielt und die Preise für die restlichen Teile im Internet insgesamt einen Preis ergeben, der heute für ein Spiel üblich ist.
Q

Wenn das so weiter geht und die Publisher Bosse ernsthaft die Idee durchsetzen möchten, ist bald die Zeit vorbei von den guten alten Spieleschachteln in den man auch vollständig das Game erhalten hatte, ohne DLCs und anderes.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

2

Sonntag, 18. Juli 2010, 17:25

Oh man die haben se nicht mehr alle, ich hasse DLC's sowieso und dann sowas.

3

Sonntag, 18. Juli 2010, 17:39

was ist DLC?
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Juli 2010, 18:08

download content

also spielinhalte zum downloaden... missionen und sowas meistens
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Juli 2010, 20:26

Hey Dug ;) Schön dich wiederzusehen, leg ein Zahn zu und komm öfters zu B4U ;)

Ich bezweifle dass man so die Raubkopierer fernhalten kann, es sieht mir mehr nach einer Einkommensverstärkung aus ^^ Wenn man ein Spiel auf mehrere DLC's Preise splitten kann dann kann man auch mehr verdienen (solange die Leute sich wirklich für den vollen Inhalt natürlich interessieren), sowas wäre bei heutigen Games nicht möglich. Man kauft sich für 50-60€ das Game und fertig ist. Ein Hardcorefan kann aber mehr Knete locker machen. Da man aber zu einem Preis alles bekommt ist es nicht möglich mehr daran zu verdienen. Teilt man aber das Spiel auf viele Inhalte auf und ergänzt immer wieder (neue Levels, Missionen, Objekte, Features usw.) mit der Zeit, so vervielfacht man die Chance (zimindest die Chance) auf größere Einnahmen.

Nebenbei kann man die wohlwollend klingende Argumente wie Antiraubkopierern und günstigere Spiele auch mitschleppen.

Vielleicht ist es in Zukunft dann soweit dass die Bosse der Publisher die Games nur mit halbsoviel Inhalt zu einem Preis von 50€ verkaufen wie heute. z.B. Ein GTA Spiel mit 3 Städten, das "Basisispiel" mit einer Stadt für 25€ (locklt extrem viele Neugierige, da so günstig) weitere Stadt, Missionen etc. für 15€ und letzte ebenso. Die Leute wären wesentlich bereiter im laufe der Zeit für die Spiele auszugen (es würde mehr Geld für gleichen Inhalt) einfließen als zuvor, da 1. viel mehr Leute überhaupt erstmal zugriff auf das Game habe (günstiger Einstiegspreis) also extrem viele Käufer, so vergrößert man auch die Chance bei den Käufern das interesse für weiteres Content zu sichern.

Und vielleicht geht das so weiter, dass die Basis immer winziger wird, der Content immer mehr gesplittet wird und im Endeffekt haben wir immer noch das gleiche Spiel wie heute, zerhackt auf 10 Teile für je X€ und die Summe ergibt dann die teuersten Spiele seit eh und je.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

6

Sonntag, 18. Juli 2010, 20:56

Mir gefällt das nicht, da sollen die lieber so ein kopierschutz wie Steam nehmen.
Mit dieser DLC Methode vertreiben die doch die Käufer.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Juli 2010, 20:58

für die raubkopierer wirds dann wieder einfach. Teil des Spiels im Laden Plus Teil des Spiels über DLC macht zusammen ein fertiges Spiel, das sie weiter verticken können
The first who sent something from his Brain! :doofy:

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Juli 2010, 08:32

Und wiedermal haben die ohne DSL Pechgehabt

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. Juli 2010, 09:59

Also die Grundidee, ein Spiel sich zusammen zupuzzlen find ich eigentlich gar nich so schlecht... kauf mir den ersten Part (wie Tiger X beschrieben hat) und wenn der mir nichts taugt dann isses auch nicht so dramatisch weil er ja verhältnissmäsig billiger war. Und wie ich dann lustig bin kauf ich mir dann halt einzeln Erweiterungen dazu, find ich persönlich den größten Vorteil an der ganzen Geschichte.

Unangenehmer beigeschmack ist natürlich, dass das wieder total ausgenutzt wird um nur mehr Kohle einzutreiben und das finde ich total schade, macht das ganze Konzept kaputt :(

Und wenn ein Raubkopierer das Game haben will, dann bekommt er das auf Umwege so oder so, es wir einem halt schwerer gemacht. Sehe das ähnlich zur PS3, da hat man ja auch seit kurzem den Modus für andere OS gesperrt damit man keine geklauten Games oder warum auch immer darauf laufen lassen kann... Wie lange hats gedauert bist der erste es geknackt hat? :P

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. Juli 2010, 11:31

Zitat

kauf mir den ersten Part (wie Tiger X beschrieben hat) und wenn der mir nichts taugt dann isses auch nicht so dramatisch weil er ja verhältnissmäsig billiger war.

näh da spiel ich lieber die demo, wenn ich wissen will wie ein spiel ist ^^ und die kostet nüx
The first who sent something from his Brain! :doofy:

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. Juli 2010, 11:39

Zitat

kauf mir den ersten Part (wie Tiger X beschrieben hat) und wenn der mir nichts taugt dann isses auch nicht so dramatisch weil er ja verhältnissmäsig billiger war.

näh da spiel ich lieber die demo, wenn ich wissen will wie ein spiel ist ^^ und die kostet nüx

Stimmt schon, gibt aber leider auch n paar games die keine Demo haben :P

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. Juli 2010, 12:08

Jop genau, einfach aus dem grund, damit es keiner für schlecht befinden kann. Wenn keiner weiß wie es ist, kann es keiner vorher für schlecht bewerten und muss es sich kaufen!

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Juli 2010, 13:19

Nein es ist nicht unbedingt der Grund... Ein Game zu kastrieren und auf ein Demo Niveau zu bringen darf man nicht unterschätzen, auch einige Elemente die nur bei der Demo auftauchen (Demoschriftzüge etc) und alles was damit noch verbunden ist, ist viel Aufwand einfach. Eine Demo ist zwar eine gute oder auch schlechte Werbung (hängt von der Umsetzung ab) aber manche machen es auch einfach wegen dem Aufwand nicht (hatte ich in Interviews mal gelesen was den Programmieren dabei aufn Zeiger geht).
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

14

Montag, 19. Juli 2010, 13:32

Ich finde die sollen es so wie jetzt lassen. Auf Xbox oder so werden ja die meisten Raubkopierer gefasst nur PC, das halt das große Problem.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

15

Montag, 19. Juli 2010, 13:43

Zitat

Auf Xbox oder so werden ja die meisten Raubkopierer gefasst nur PC, das halt das große Problem.


versteh ich net....

@Tiger: ja schon aber auch aus dem grund welchen ich nannte, warum Demos überhaupt machen die 1. teurer sind und 2. kritik geben könnten....