Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dugster

E-Music Redakteur

  • »Dugster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. April 2011, 20:39

MX vs. ATV: Reflex (Test)

Ich möchte euch mein derzeitiges Lieblingsspiel für die PS3 vorstellen.
Es ist für PS3, Xbox 360, PC, PSP und Nintendo DS erhältlich.



MX vs. ATV: Reflex

Der Name bedeutet "Motocross gegen Quads: Refelxe"... das kann man so stehen lassen.
Denn hauptsächlich kann man mit Motocrossmaschinen und Quads durch anspruchsvolle Motocrossstrecken und riesige Arenen steuern. Dabei wird in 3 Fahrzeug-Klassen unterschieden:

MX Lite: Motocrossmaschinen mit 125 ccm 2-Taktmotor und 250 ccm 4-Taktmotor

MX: Motocrossmaschinen mit 250 ccm 2-Taktmotor und 450 ccm 4-Taktmotor

ATV: Quads mit 400 bis 450 ccm Viertaktmotoren



Diese 3 Klassen machen den größten Teil des Spiels aus. Hinzu kommen noch die Omnicrossrennen bei denen alle 8 Fahrzeugklassen zugelassen sind. Hier fahren alle Fahrzeugeklassen zusammen über eine riesige Outdoorstrecke in Motorstorm manier.



Kleiner Wehrmutstropfen:
Eigendlich hat man hier gerade in den späteren Rennen nur mit den Buggys und Sporttrucks eine Chance. Mit dem Motorrad ist es sehr schwierig dort etwas zu holen, da die Trucks einfach viel schneller sind und nicht die Probleme mit Stürtzen haben.
Dann gibt es noch die Streckenpunktrennen in der die 3 Klassen MX Lite, MX und ATV gleichzeitig antreten. Ziel dieser Disziplin ist alle Flaggen zu passieren... welchen Weg man dabei einschlägt ist jedem selbst überlassen.



Hinzu kommt noch der Modus "freie Fahrt" in dem man in einem der 3 Terrains Prüfungen erfüllen kann.. oder einfach nur so mit seinem Vehicel durchs Land heizt.

In der "Freistil-Serie" eigendlich Freestyle-Motocross, muss man durch spektakuläre Tricks innerhalb einer begrenzten Zeit die Punktrichter beeindrucken.

Die letzte Disziplin ist die Meisterstrecke wo man mit den großen Vierrädrigen Fahrzeugen ein Rennen bestreitet.


Ich kann nur sagen dass gerade die Nationals (Motocrossrenen), Supercoss- und die Omnicrossrennen am meisten Spaß machen.



Das besondere an dem Spiel ist die Reflex steuerung bei der man sich undabhängig von der Fahrtrichtung in verschiedene Richtungen lehnen kann.
Übung macht den Meister!
Gerade am Anfang hatte ich große Probleme mit der Steuerung. Aber wenn man sich daran gewöhn hat möchte man sie nicht mehr missen.
So kann man sich nach hinten lehenen was beim herausbeschleunigen aus den Kurven notwendig ist um genug Speed für den Absprung aufzubauen.
Ist man nähmlich zu langsam so kommt man vor dem "Landehügel" auf und ist dann völlig aus dem Takt. Erst wieder über den Landehügel springe... dann reicht der Speed für den nächsten Sprung wieder nicht. Das macht die Sache schon nicht einfach... denn durch das nach hinten lehnen kann man zum einen mit dem Hinterrad wegrutschen wenn man aus der kurve fährt... oder das Bike macht einen unkontrollierten Wheelie und man stürtzt.
Deshalb muss man immer die Nerven bewahren und mit Gefühl an die Sache heran gehen.



Eine andere Sache ist die perfekte Fahrlinie zu finden... so kann es sein dass wenn man zu schnell abspringt... man über das Ziel hinaus schießt und so den Anschlusssprung nicht mehr hinbekommt.
Man muss einfach gesagt einen "Flow" für die Strecke bekommen... denn sonst wird das nichts.
Aber ich liebe das! :D
Es ist einfach durch die Komplizierte Steuerung sehr anspruchsvoll. Das hat aber den Vorteil dass man selbst nach mehreren Stunden spielzeit immernoch dazu lernt. Ich habe das Spiel jetzt halb durch und bin weisgott noch kein Meister darin... aber so soll das auch sein. ^^



Im Bezug auf Lizenzen kann man nur sagen, dass bei den Fahrzeugen nur KTM als wirklich reale Firma vertrene ist. Der Rest sind Fantasiefirmen so zB.:"Blaze 450F" entspricht dann (farblich) einer "Honda CR-F 450".
Bei der Fahrerbekleidung und Anbauteilen für die Bikes hat man sich aber an Original Artikeln gehalten. So kan man sich zB. ONeal Fahrerjerseys, Scott Motocrossbrillen und Pro Circuit Sportauspuffe kaufen.

Die Grafik ist meiner Meinung nach ganz ordentlich für ein Motocross Spiel. Und die spielwelt ist manchmal richtig toll designt dass es schon manchmal einen kleinen wow-Effekt gibt.



Vom Sound her bin ich zwiegespalten... da gerade bei Omnicrossrennen wenn man zum Beispiel mit dem Quad über immerwieder nacheinanderfolgende Kleine Hügel springt dann ist der Motorsound so abgehackt. Da haut irgendwas mit dem Klang während des Spunges nicht hin.
Wenn man aber zb. mit der 450er KTM im Stadion in die Tribüne richtig herein fährt dann gibt es nochmal eine tolel Klangkulisse durch schreiende Fans und reflektierenden Motorsound.

Der Schwierigkeitsgrad lässt sich in 4 Stufen einstellen... ich habe gleich den höchsten (Spitzenklasse) gewählt und kann daher zu den niedrigen Schwierigkeitsgraden nichts sagen.
Aber auf Spitzenklasse ist die Anforderung doch recht ordentlich.

Nun zu den Mankos die auch dieses Spiel besitzt:

-Gegner fahren ohne Rücksicht auf Verluste, gerade bei Omnicrossrenen kann es leicht sein dass man selbst auf der Motocrossmaschiene von diesen Riesigen Sporttrucks überrollt wird obwohl genug Platz links und Rechts ist
-Gegner stützen viel schwerer als man selbst, so zieht man selbst bei einer Kollision zu 99% den Kürzeren
-bei Sprüngen kommt es manchmal einfach zum Sturz obwohl man perfekt gelandet ist
-die fehlenden Fahrzeuglizenzen habe ich ja bereits angesprochen
-den teilweise schlechten Klang auch

ich muss aber auch sagen dass ich keinen Patch installiert habe... da ich für die PS3 hier in ösiland kein internet habe.
villeicht wurde ja schon was gefixed.

den internet modus konnte ich auch noch nicht austesten... da währe das problem mit den gegnern villeicht gebannt.

wenn ich in 2 wochen auf dauer zu haus bin werde ich das sicher mal testen.
2spieler splitscreen konnte ich auch noch nicht austesten. da ich nur einen controller habe und einen 2ten noch nie ausgeliehen habe.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

nochmal als Zusammenfassung:

Steuerung :stern4: Muss man lieben lernen. ;)
Grafik :stern4: Ganz solide... es ist halt kein NFS: Shift 2 aber dennoch ganz ansehnlich.
Sound :stern2: Naja, wie gesagt... der Motorsound gefällt mir nicht wirklich.
Innovation :stern5: noch nie eine solche Steuerung gespielt :)
Spielspaß :stern5: Es macht einfach megamäßig Spaß ab dem Punkt ab dem man die Steuerung verstanden hat. Die Rennen bleiben bis zum Schluss spannend.
Umfang :stern4: Anzahl der Fahrzeuge und Strecken ist sehr gut. Nur der Karrieremodus hätte etwas mehr Liebe zum Deatail bedürft.
Ausgereiftheit (der Releaseversion) :stern3: waren halt noch ein paar Fehler bei der Kollisionsabfrage und der KI
Mehrspielermodus :?: nicht getestet

Fazit: :stern4: Diese 4 Sterne beziehen sich auf den Casual Gamer... der sich villeicht durch die nicht ganz leichte Steuerung abschrecken lässt. Ich gebe dem Spiel auf mich bezogen 5 Sterne... aber nur weil ich solch fordernde Spiele liebe.
Einzig die Bugs sind für mich etwas blöd.

Stelle mir den Mehrspielermodus ganz lustig vor. Schreibe dann mal diesbezüglich was, wenn ich soweit bin.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. April 2011, 07:31

Also die grafik schaut schonmal geil aus. Das Spiel selbst hört sich interessant an, ist aber jetzt nicht so mein Fall, ich denke ich muss es erst spielen bevor ich sagen kann "Wow das muss ich haben"

3

Montag, 18. April 2011, 11:17

Sehr ausführlicher Test! Super! Hätte mir nur noch gewünscht, wenn du am Ende noch so eine Bewertung gemacht hättest, da man nach dem ganzen gelese die hälfte schon wieder vergessen hat ^^

Grafik :stern5:
Sound :stern4:
...

Zum Spiel. Hört sich sehr gut an und schaut auch gut aus, wäre aber nicht meins.