Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hYo

Gelegenheitsschreiber

  • »hYo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 535

Wohnort: Schleswig holstein :>

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

17

Samstag, 27. November 2010, 22:17

toll das euer Streit meine Frage bezüglich darauf ob alles passt nicht beantwortet hat :D

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

19

Samstag, 27. November 2010, 23:04

Zitat

ich habe ein 650 watt netzteil...
also würde es alles in das gehäuse, und auch von den mainboard slots her passen?
weil 970€ sind schon recht viel geld D:


Also an sich passt diene Zusammenstellung, ist eben nur deinen Entscheidung ob du bereit bist wegen dem rotan A 970€ zu blechen oder das ganze exakt gleich bei alternativ shops für 712€ wie erwähnt mindfactory, drivecity, mixcomputers zusammenkaufst ;) Ich persönlcih finde dass das sehr wohl ein Unterschied ist. Die 712€ waren bei Mindfactora zusammengebaut gleiche Hardware der einzige Unterschied ich nahm sogar nen schnelleren Speicher nämlich mit CL8 ;)
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

hYo

Gelegenheitsschreiber

  • »hYo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 535

Wohnort: Schleswig holstein :>

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

20

Samstag, 27. November 2010, 23:43

ja ich habe auch schon geguckt... ich werde bei alternate und bei mindfacory bestellen... dann kommts auf ca~ 720€ denke ich :>
und ich habe mich übrigens verschreiben oder verguckt was auch immer waren nciht 970 sondern 790

21

Sonntag, 28. November 2010, 01:07

Ich will ja mein PC auch aufrüsten, meins beläuft sich wohl auf 800 Euro ohne Graka!

hYo

Gelegenheitsschreiber

  • »hYo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 535

Wohnort: Schleswig holstein :>

Beruf: Ausbildungssuchend

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 28. November 2010, 17:31

wtf was kaufst du dir denn alles D:

23

Sonntag, 28. November 2010, 18:24

Naja n I7 950, ein billiges Mainboard mit USB 3.0, ein neues Gehäuse, 4 GB RAM und n Netzteil.

So wer jetzt nach meiner Angabe die billgiste Konstelation schafft gewinnt eine Million Euro.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 28. November 2010, 18:28

Naja n I7 950, ein billiges Mainboard mit USB 3.0, ein neues Gehäuse, 4 GB RAM und n Netzteil.

So wer jetzt nach meiner Angabe die billgiste Konstelation schafft gewinnt eine Million Euro.

Du kaufst dir ein i7 950 und dazu ein billiges MB, das passt ja ma gar nicht^^

lieber nen weng schwächeren i7 prozessor und 8gb ram, aber gut musst du wissen ;)

25

Sonntag, 28. November 2010, 20:16

Naja n I7 950, ein billiges Mainboard mit USB 3.0, ein neues Gehäuse, 4 GB RAM und n Netzteil.

So wer jetzt nach meiner Angabe die billgiste Konstelation schafft gewinnt eine Million Euro.

Du kaufst dir ein i7 950 und dazu ein billiges MB, das passt ja ma gar nicht^^

lieber nen weng schwächeren i7 prozessor und 8gb ram, aber gut musst du wissen ;)
Naja das Motherboard was ich mir ausgesucht habe kostet 180€, was nützen mir 8 GB Ram wenn VIsta nur 3 unterstüzt und 4 GB für die neusten Spiele reichen.

Bei dem I7 gehts mit um den Sockel, weil der zukunftsfähig ist!

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 28. November 2010, 21:05

Naja n I7 950, ein billiges Mainboard mit USB 3.0, ein neues Gehäuse, 4 GB RAM und n Netzteil.

So wer jetzt nach meiner Angabe die billgiste Konstelation schafft gewinnt eine Million Euro.

Du kaufst dir ein i7 950 und dazu ein billiges MB, das passt ja ma gar nicht^^

lieber nen weng schwächeren i7 prozessor und 8gb ram, aber gut musst du wissen ;)
Naja das Motherboard was ich mir ausgesucht habe kostet 180€, was nützen mir 8 GB Ram wenn VIsta nur 3 unterstüzt und 4 GB für die neusten Spiele reichen.

Bei dem I7 gehts mit um den Sockel, weil der zukunftsfähig ist!

Drum um zukunftssicher zu sein ein 64 Bit system ^^
Ka was du fürn sockel meinst aber dann würd ich direkt auf 1366 gehn und da musst dir dann schon bei dem MB mind 6GB zulegen um den vorteil der Tri Channel architektur zu nutzen ^^

Und wenn du sagst du willst auf dem MB dann andere dinge drauf aufbauen lassen, dann würd ich da mehr geld investieren statt in ne teure CPU. Weil eigentlich ist das Mainboard ja der Kern des PC auf dem baut alles auf. Wie gesagt ich seh die sachen iwie ein wenig anders als du^^

Ich hab in meinem Notebook auch nen i/ und bin vollstens zufrieden, aber bei Desktop CPU seh ich nich ein das doppelte für etwas zu zahlen, was mir nur ne minimale steigerung bietet (also im vergleich Intel zu AMD). Da ist der Kosten/nutzenfaktor für mich zu schlecht^^

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 28. November 2010, 21:26

Wenn ich jetzt einen Computer zusammenstellen würde, würde ich noch kurz bis Dezember warten (ATI HD 5970er usw. erscheinen).

So währe mein neuer Rechner:

- AMD X6 1090T
- DDR3 8GB CL7 1333Mhz
- SSD System platte 32/64GB je nach verfügbaren €, und ein 2TB Datenfriedhof
- ATI HD 5970
- ASUS/MSI Mainboard mit neustem AMD Chipsatz (die Mainboards leisten sehr viel und sind weit aus günstiger wie Intel ihre)
- Enermax oder BeQuiet Netzteil
- CoolerMaster Haf922 Gehäuse

Dat währ ein Gerät ^^
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

28

Montag, 29. November 2010, 18:42

Naja n I7 950, ein billiges Mainboard mit USB 3.0, ein neues Gehäuse, 4 GB RAM und n Netzteil.

So wer jetzt nach meiner Angabe die billgiste Konstelation schafft gewinnt eine Million Euro.

Du kaufst dir ein i7 950 und dazu ein billiges MB, das passt ja ma gar nicht^^

lieber nen weng schwächeren i7 prozessor und 8gb ram, aber gut musst du wissen ;)
Naja das Motherboard was ich mir ausgesucht habe kostet 180€, was nützen mir 8 GB Ram wenn VIsta nur 3 unterstüzt und 4 GB für die neusten Spiele reichen.

Bei dem I7 gehts mit um den Sockel, weil der zukunftsfähig ist!

Drum um zukunftssicher zu sein ein 64 Bit system ^^
Ka was du fürn sockel meinst aber dann würd ich direkt auf 1366 gehn und da musst dir dann schon bei dem MB mind 6GB zulegen um den vorteil der Tri Channel architektur zu nutzen ^^

Und wenn du sagst du willst auf dem MB dann andere dinge drauf aufbauen lassen, dann würd ich da mehr geld investieren statt in ne teure CPU. Weil eigentlich ist das Mainboard ja der Kern des PC auf dem baut alles auf. Wie gesagt ich seh die sachen iwie ein wenig anders als du^^

Ich hab in meinem Notebook auch nen i/ und bin vollstens zufrieden, aber bei Desktop CPU seh ich nich ein das doppelte für etwas zu zahlen, was mir nur ne minimale steigerung bietet (also im vergleich Intel zu AMD). Da ist der Kosten/nutzenfaktor für mich zu schlecht^^
Ja der I7 hat ja den 1366 Sockel! Ausserdem nehm ich ertsmal 4 GB, Vista unterstützt doch eh nur 3 GB. Und wenn ich später umsteige dann zu Windows 7 kann ich immernoch mehr holen.

Ja aber AMD leistet einfach weniger. Ich muss mir das nochmal genau überlegen, ich sag euch dann bescheit und ihr macht das :P

Wenn ich jetzt einen Computer zusammenstellen würde, würde ich noch kurz bis Dezember warten (ATI HD 5970er usw. erscheinen).

So währe mein neuer Rechner:

- AMD X6 1090T
- DDR3 8GB CL7 1333Mhz
- SSD System platte 32/64GB je nach verfügbaren €, und ein 2TB Datenfriedhof
- ATI HD 5970
- ASUS/MSI Mainboard mit neustem AMD Chipsatz (die Mainboards leisten sehr viel und sind weit aus günstiger wie Intel ihre)
- Enermax oder BeQuiet Netzteil
- CoolerMaster Haf922 Gehäuse

Dat währ ein Gerät ^^
Die ist geil, mal schaun was sie bringt.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

29

Montag, 29. November 2010, 19:39

Ja aber AMD leistet einfach weniger. Ich muss mir das nochmal genau überlegen, ich sag euch dann bescheit und ihr macht das :P

Ja stimm ich dir voll zu, nur wie gesagt der Kosten/Nutzenfaktor ist halt einfach deutlich besser bei AMD. Da zahlt man für CPU und MB zusammen weniger als die hälfte. Und ich bin acuh ein alter Fan von Intel, aber seit dem letzten PC von meinem Bruder den ich zusammengebaut habe mit ner AMD CPU, bin ich echt hin und weg von denen.

Im Notebookbereich - finde ich - das AMD intel einfach nicht das wasser reichen kann und das wird auch wohl noch einige zeit lang so bleiben

30

Montag, 29. November 2010, 20:09

naja aber wenn man das Geld hat . . . Wie gesagt ich werde ma gucken und euch informieren.