Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. April 2007, 17:27

Kleinster W-LAN-Chip der Welt

NXP Semiconductors hat den nach eigenen Angaben kleinsten W-LAN-Chip der Welt entwickelt. Das Modul namens BGM220 soll 5 x 5 Millimeter klein sein und für die Integration in Handys, Mediaplayer und andere portable Geräte geeignet sein. Zudem soll der W-LAN-Chip mit sehr wenig Strom auskommen.

Die Platine soll gleichzeitigen und störungsfreien Betrieb von Bluetooth und W-LAN in einem Gerät ermöglichen. Da beide Techniken auf der gleichen Frequenz senden, stören sie sich normalerweise. Mit dem BGM220 soll der Nutzer nun beispielsweise mit seinem W-LAN-Handy über das Internet telefonieren und dabei gleichzeitig ein Bluetooth-Headset verwenden können.

Der Chip wird zunächst nur an einige Firmen zum Testen vergeben. Erst zum Ende dieses Jahres soll er in Serienproduktion gefertigt werden. (Chip)

Ist ja mal krass was die schon entwickeln. Bei Chip gabs auch noch ein Vergleichsbild:




Es ist eine ein-cent US-Münze

2

Mittwoch, 11. April 2007, 12:10

Boa des ist schon ganz klein des teil. Mich würde interessieren was des dann für ne leistung hat