Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. August 2007, 20:01

Beamer-Handys

Hey schon mal etwas von beamer Handys gehört?? Also ich bin gerade zufällig darauf gestoßen schaut mal her:

Zitat

Kommen nach den Foto-Handys nun die Beamer-Handys? Wie weit ist die Technik, was kann ein Handy mit integriertem Projektor leisten und was kann man alles damit machen?

Bei all der Multimedialisierung ergibt sich allerdings auch ein Problem, denn natürlich ist es schön, ein Foto mit einer 5-Megapixel-Handykamera aufzunehmen, doch da die Handys auch immer kleiner werden, sind auch die Displays nicht allzu groß und das hochauflösende Foto landet auf einem Display mit 176 x 200 Pixeln und 256.000 Farben. Videos auf dem Handy schauen oder gar Fernsehen? Das macht bei solch einer Auflösung und Displaygröße nur bedingt Spaß!



Über dieses Problem hat sich die Branche schon länger den Kopf zerbrochen und so entwickelte man bereits früh Designstudien mit faltbaren Handydisplays! Diese setzten sich allerdings nicht wirklich durch oder scheiterten schlicht an der technischen Machbarkeit! Dafür schaute man sich eine andere Lösung von den Digitalkameras ab und so spendieren viele Hersteller ihren Fotohandys einen TV-Ausgang!

Das größte Problem bei der Vereinigung von Beamer und Handy war bislang die Größe eines Beamers, denn ein solches Gerät benötigt viel Technik, die viel Platz braucht. Dies beginnt bei der Hochdrucklampe und endet bei den Mikrospiegeln, die in einem klassischen Beamer die Bildpunkte erzeugen. Durch die Mischung von ein- und ausgeschalteten Spiegeln wird das Bild an eine Wand projizieren.

Für die nötige Miniaturisierung musste als erstes auf einen Laser-Beamer umgesattelt werden, der sich aus einem Rot-, einem Blau- und einem lange Zeit noch verhältnismäßig großen Grünlaser zusammensetzte. Statt der zahllosen Mikrospiegel setzte man bei einigen Herstellern und Forschungseinrichtungen zudem auf einen Spiegel, der das Bild Zeile für Zeile aufbauen sollte. Bereits vor gut fünf Jahren hatte man dann bereits Beamer, die wirklich handlich waren, aber noch nicht klein genug, um sie in ein Handy zu integrieren.

Wie findet ihr diese Idee? Ich finde sie ist cool, aber von der anderen seite finde ich, das ist auch übertrieben! Bald wird ja alles in einem Handy sein und dann weiß man net mit was man anfangen soll, TV schauen, Foto oder Telefonieren???? hehe
8)
Am Befehlston knapp und kurz, erkennt man den Kasernenfurz :D

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. August 2007, 20:17

Einerseits is es gut und nützlich. Man steht so im stau, is voll langweilig was soll man machen? ein Film über das beamer-handy schauen. Aber andererseits sind die sicha ganz schön teuer und so arg braucht man des auch nicht. Denn wir vergessen meist wafür man ein handy braucht ==> zum telefonieren

3

Montag, 6. August 2007, 20:18

jap und ich finde sie übertreiben damit nicht wahr? Gibst du mir da auch recht?
Am Befehlston knapp und kurz, erkennt man den Kasernenfurz :D

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. August 2007, 20:20

Ja schon. Außerem kann sie sich des dann eh fast keiner leisten zumindest wenn sie rauskommen

5

Montag, 6. August 2007, 20:24

wenn schon ein Handy mit Touchscreen und 8 GB interner Speicher 800 Euro kostet! Dann werden diese um die 2000 Euro kosten! Hehe weißt bald können wir minidisc´s in ein Handy reintun!

Was meinen die anderen zu einem Beamerhandy?
Am Befehlston knapp und kurz, erkennt man den Kasernenfurz :D