Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 29. Juli 2013, 17:04

mobiler Datenstick - Surfen für unterwegs?

Hallo zusammen,

ich benötige demnächst einen Internetzugang, der allerdings nicht bei mir zu Hause sein wird. Die nächsten 3 Monate werde ich beruflich bedingt bei meinen Großeltern wohnen und dort gibt es leider kein Internetzugang. Eine mobile Übergangslösung muss also her! Meine Mutter hat bereits einen Internetstick von fonic. Allerdings wird dort ja für jede "Sitzung" Geld abgebucht. Obendrein ist die Verbidnung nicht wirklich streamingtauglich.

Meine Frage: Gibt es vielleicht auch eine Art flatrate für eben solche Internetsticks, ohne das man jedes Mal Summe x zahlen muss, wenn man ins Internet geht? Bei Fonic habe ich so etwas jetzt nicht auf Anhieb gesehen. Ich könnte mir vorstellen, dass hierbei unbegrenztes Datenvolumen wohl nur mit einer längeren Vertragslaufzeit kombinierbar ist...

Würde mich über ein kurzes Feedback dazu freuen. Vielleicht hat ja Jemand schon positive Erfahung mit einem Anbieter gemacht.


Viele Grüße,
hendrik
Erst hatten wir kein Glück, dann kam auch noch Pech dazu...

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juli 2013, 17:19

also Flatrates gibts, aber es gibt keinen einzigen Tarif ohne Datenvolumen (glaub mir, sonst wüsst ich das, ich ab LTE daheim und da auch nur 10 GB ... sehr nervig, aber immernoch besser als 56 k Modem oder ISDN ;) )

So Datentarife hat z.b. T-Mobile, da zahlst halt dann im Monat einen gewissen Betrag, genauso wie bei nem Handyvertrag quasi, nur dass du dann halt nur Internet hast. Bei Vodafone gibts des auch und ich bin mir sicher, dass die anderen großen Anbieter sowas auch haben ;)


Datentarife von t-mobile:
https://www.t-mobile.de/datentarife


ps: Herzlich Willkommen bei uns im Forum ;) :D

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juli 2013, 07:32

Ja ich such eigendlich auch ne günstige Möglichkeit im Garten mukke von YouTube abzuspielen. Ich denk mal mit den tagesflats 1 GB für 1 Euro kommt man wahrscheinlich günstiger. Solange man nicht zig MB's runterlädt pro Video. Einfach schlechteste qualli und fertig.

4

Dienstag, 30. Juli 2013, 10:38

also Flatrates gibts, aber es gibt keinen einzigen Tarif ohne Datenvolumen (glaub mir, sonst wüsst ich das, ich ab LTE daheim und da auch nur 10 GB ... sehr nervig, aber immernoch besser als 56 k Modem oder ISDN ;) )



So Datentarife hat z.b. T-Mobile, da zahlst halt dann im Monat einen gewissen Betrag, genauso wie bei nem Handyvertrag quasi, nur dass du dann halt nur Internet hast. Bei Vodafone gibts des auch und ich bin mir sicher, dass die anderen großen Anbieter sowas auch haben ;)





Datentarife von t-mobile:

https://www.t-mobile.de/datentarife





ps: Herzlich Willkommen bei uns im Forum ;) :D

Vielen Dank für die Willkommenswünsche "an Bord" :D und auch dem kurzen Feedback! ich denke Vodafone bietet einen recht vernüftig erscheinendes Angebot mit dem Live Stick und der Art monatlichen Flatrate. Ohne Datenvolumen hätte mich aber auch fast gewundert
Erst hatten wir kein Glück, dann kam auch noch Pech dazu...

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. August 2013, 08:50

Lieber spät als nie, deshalb hier mal mein Hinweis. Da du erstmal nur für ein paar Monate "weg" bist, und dir eine "Flat" holen willst, musst du natürlich beachten, dass so ein Vertrag meist 2 Jahre geht. Wenn du also für eine Flat 20 Euronen zahlst im Monat kommt es im ganzen dann auf 480 EUR raus. Da wäre vllt eine Rechnung mit einem Vertragunabhängigen Tarif sinnvoll, wenn du z. B. dann im Monat sogar 50 EUR zahlst/verbrauchst, hast du erst nach 10 Monaten die Summe überschritten die du bei der Flat hättest.

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. August 2013, 09:30

Ja stimmt, hast recht, wenn du den Stick wirklich nur für paar Monate brauchst, dann is ein 2 Jahresvertrag wirklich quatsch ( :patsch: hab ich nich aufgepasst) Von z.b. Aldi gabs mal so Surfsticks wo du halt verschiedene Abrechnungsmöglichkeiten hast glaub ich, mein Dad hatte so einen. Da kannst glaub jeweils fürn Monat oder nur fürn Tag oder ne Woche glaub ich. Und immer Variabel. Musst halt allerdings mit Geld aufladen die Sim-Karte.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

Ähnliche Themen