Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Dezember 2011, 21:56

Carrier IQ - Hersteller bestätigt umfassende Spionagefunktionen

Das Unternehmen Carrier IQ hat nun bestätigt was bisher denen vorgeworfen wurde.Die Software speichert SMS Inhalte und URLs ab.

Zitat

Mehr als 140 Millionen Mobiltelefone laufen mit einer Überwachungssoftware, ohne dass die Gerätebesitzer davon wissen. Die Software namens Carrier IQ protokolliert alle SMS-Inhalte und selbst Eingaben auf verschlüsselten Webseiten.


Angeblich sei dies ein "Fehler" der zu dieser Speicheraktion führt.

Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

2

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 11:17

Zitat

Angeblich sei dies ein "Fehler" der zu dieser Speicheraktion führt.
:pleasantry:

:lol:

Ne also echt, was haben die davon?
Außer 1 Mio Nachrichen die lauten " Wo bist du, wann kommst du, ich werd zu spät sein, haha... iwas is mega lustig, iwelche versauten dinge usw" ... ?(
Dafür gibts schon "sms von gestern nacht" ^^

Ich find es aber trotzdem eine Frechheit iwie :thumbdown:

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 12:13

Was die davon haben??? Ganz einfach:

Nutzen für den Staat:

1. Die können lesen wenn jemand schreibt: "jo alter ... ich leg jetz die bombe", dann können die den sofort festnehmen ( xD ^^ ) ... also ich mein damit können die "verdächtige" Leute überwachen und ggf. bei was komischem festnehmen

2. Systemkritische Menschen können leichter enttarnt werden

etc.

Nutzen für die Firmen:

1. Verbraucheranalysen

2. Durch viele Private Daten kann werbung direkt auf Menschen zugeschnitten werden

etc.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

4

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 14:05

Ja schon, aber kein normaler Verbrecher schreibt ja dann "die bombe liegt, ich drück den zünder"
dafür haben die doch codes :D

Und die Verbraucheranalysen sind eigentlich alle fürn A* find ich ^^

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 16:33

Schon klar, des waren ja etz nur blöde Beispiele.

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 16:36

Zitat

"jo alter ... ich leg jetz die bombe"

Zitat

"die bombe liegt, ich drück den zünder"


:yeah:

Auch wenn die Verbraucheranalysen fürn A.. sein sollten, dennoch bringen die Geld ^^ Es gibt immer einen Käufer der vorallem Informationen braucht, Facebook und Google leben ja quasi von nichts anderem als Informationen der Kunden für zugeschnittene Werbung etc. zu verticken.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

7

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 18:24

Zitat

Facebook und Google leben ja quasi von nichts anderem als Informationen der Kunden für zugeschnittene Werbung etc. zu verticken

Ja das stimmt schon :D
Aber gut sind sie nicht, denn fb will mir dauernd mode und anderen weiberscheiß (schuhe, kosmetik, und lauter rosa sachen) andrehen, der mich nicht im geringsten interessiert :D
wenn ich sowas brauche, geh ichn in nen laden ums eck und net auf zalando.de :lol:

Selbst die von Googlemail, die links sehen die ich verschicke, probierens mit uninteressanten sachen :D
ich bin wohl einfach resistent :thumbup: